Köln Nachrichten

albertus1

Köln | Die Universität zu Köln habe sein Beratungs- und Präventionsangebot auf dem Campus zusätzlich erweitert: Nicht nur eine Beschwerde- und Beratungsstelle wurde eingerichtet, sondern auch das Angebot zu verschiedenen Kursen und Seminare, für beide Geschlechter, soll erweitert worden sein, sagt die Universität. 

polizei_symbol3

Köln | Am Samstagnachmittag, 7. Januar, soll ein bislang Unbekannter einen 16-Jährigen Radfahrer in einer Parkanlage in Köln-Nippes niedergeschlagen und beraubt haben. Das gab der 16-Jährige gegenüber den Beamten an. Nach dem Angriff nahe der Inneren Kanalstraße sei der Mann mit dem geraubten Mountain-Bike und dem I-Phone des 16-Jährigen flüchtig, gab dieser den Kölner Polizisten später zu Protokoll.

bgd_blau_gold_08012016

Köln | Der Regimentsspielmannszug braucht keinen Verstärker, aber wenn das designierte Dreigestirn auf die Bühne kommt und dann der Saft – Strom – beim Hammondorgelspieler fehlt, dann singt Präsident Markus Wallpott eben mit Unterstützung eines vollen Saales im Brauhaus Sion eben selbst. Und da alle Herren und Damen im Saal textsicher sind, war dies kein Problem. Die Bürgergarde „blau-gold“ hat zudem eine neue Marie, Denise Willems, die aufgenommen wurde. Ein Videointerview mit der neuen Marie und Hermann-Josef Thierry vom Regimentsspielmannszug gibt es hier bei report-K.

alternative_ehrenbuergerschaft_08012017a01

Köln | Das Bürgerkomitee Alternative Kölner Ehrenbürgerschaft hat heute im Gürzenich Irene Franken mit der Alternativen Kölner Ehrenbürgerschaft ausgezeichnet. Irene Franken freute sich nicht nur über die Auszeichnung, sondern auch über 6.000 Euro, die das Bürgerkomitee gesammelt hat, um ihre Arbeit zu unterstützen. Franken macht in Köln Frauengeschichte sichtbar und hat noch ein paar Wünsche an die Stadt und Stadtgesellschaft.

Mehr über Irene Franken und ihre Arbeit erfahren Sie hier bei report-K >>>

proklamation_kinderdreigestirn_08012017

Köln | Im Tanzbrunnen wurde das Kölner Kinderdreigestirn heute Nachmittag proklamiert, fünf Tage vor den Großen. Ein Novum, denn das gab es noch nie im Kölschen Fasteleer. Das Festkomitee hat diese Abfolge bewußt gewählt, denn jetzt haben Prinz Conrad I., Bauer Jonas und Jungfrau Clara, die jecke Macht für genau fünf Tage, bevor im Gürzenich die Großen proklamiert werden. Denn diese Session gehört mit dem Motto „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“ den Kindern.

pol_nacht_712014

Köln | Seit 18 Uhr am gestrigen Abend wurde der Verkehr in Deutschland, aber auch in Köln durch sogenanntes Blitzeis eingeschränkt. Es kam zu mehreren Unfällen mit Verletzten. Die Bilanz am Tag danach, für den - zumindest am Vormittag - erneut eine Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes gilt.

damernparty_08012017

Köln | 400 Mädels – ausverkauft – feierten im Marriot Hotel Damenparty. Es war die Elfte. Trotz Eisregen stöckelten die Damen in den Saal und erlebten Spaß pur mit Musik von Kölschen Songs bis Highway to Hell. Grace Jones war mit von der Partie, aber auch das designierte Dreigestirn kam überraschend bei der legendären Kultparty der Stattgarde Colonia Ahoj vorbei.

koeln_bleibt_bunt_07012017

Köln | aktualisiert | Mehrere Stunden lang zog eine rechte Demonstration, angemeldet von Pro NRW, unterbrochen von mehreren Zwischenkundgebungen durch die Kölner Innenstadt. Mehrere Bündnisse wie Köln stellt sich quer oder Köln gegen Rechts, politische Parteien wie die SPD, Grüne, Linke und NGOs protestierten gegen den rechten Aufzug und zeigten damit, dass Köln bunt und nicht rechts und rassistisch ist. Rund 500 Menschen waren gekommen, die Rechten um Ester Seitz und Markus Beisicht konnten rund 50 Personen bewegen. Im Videointerview Polizeisprecher Thomas Held.

pol_nachts1232011

Köln | Es ist gegen 4:58 Uhr als der Fahrer eines Wagens nach Aussagen von Zeugen, so die Kölner Polizei, mit erhöhter Geschwindigkeit in das Heck eines vor ihm fahrenden PKW fährt. Zwei Menschen werden verletzt, eine Frau verstirbt noch an der Unfallstelle.

porzer_dreigestirn_07012016

Köln | Bezirksrathaus in Köln-Porz. Porz hat sich schick gemacht, die Herren im Schwarzen Anzug, Smoking und die Damen im langen Ballkleid, aber auch Menschen die kostümiert waren mischten sich unters jecke Proklamationsvölkchen. Prinz Helmut, Jungfrau Melanie und Bauer Hans starteten mit Vollgas in die Proklamation und rockten den Saal – kaum waren sie drinnen. Bezirksbürgermeister Henk van Benthem proklamierte mit Herzblut und viel Spaß und einer launigen Rede für die Porzer Tollitäten. Im Report-K Videointerview, die schönsten Szenen der Proklamation des Porzer Dreigestirns 2017 und Interviews mit Henk van Benthem, Jochen Ott und Rainer Czakalla.
--- --- ---

polizei_symbol2

Köln | Am Donnerstagabend, 5. Januar, habe die Polizei mit Hilfe eines 43-Jährigen Anwohners, drei Einbrecher in Köln-Longerich festgenommen.

weiden_21122014j

Köln | Am kommenden Montag, 9. Januar, steht die Turnhalle im Kolkrabenweg in Köln-Vogelsang dem Schul- und Vereinssport wieder uneingeschränkt zur Verfügung. Das teilt die Stadt Köln heute mit. Eine weitere, zwischenzeitlich als Notunterkunft hergerichtete, Turnhalle habe die Stadt am heutigen Freitag, 6. Januar, in der Dorotheenstraße in Köln-Porz geräumt.

pol_2932011

Köln | Am heutigen Morgen, 6. Januar, sollen zwei maskierte mit einer Pistole bewaffnete einen Kiosk in Kölner Stadtteil Nippes überfallen haben. Nachdem die Maskierten eine geringe Bargeldsumme erbeutet hatten, sollen sie geflüchtet sein.

sternsinger_06_01_17

Köln | aktualisiert | Rund 50 Sternsinger der Hohen Domkirche zu Köln bringen am heutigen Freitag, 6. Januar, den Segen der Weihnacht ins Kölner Rathaus. Verkleidet sind die Sternsinger als Casper, Melchior und Balthasar und singen gemeinsam Weihanchtslieder, begleitet von Domdiakon Reimund Witte an der Gitarre. Oberbürgermeisterin (OB) Henriette Reker begrüßte die Sternsinger-Gruppen im Foyer des Spanischen Baus des Rathauses und übergibt ihnen eine Spende.

bauarbeiten472013

Köln | aktualisiert In den kommenden Wochen arbeitet die RheinEnergie in den Kölner Stadtteilen Dünnwald, Mülheim und Sülz am Versorgungsnetz. In Köln-Ehrenfeld wird ein Neubau ab dem 9. Januar 2017 an der Äußeren Kanalstraße an das Strom-, Gas- und Wassernetz angeschlossen. In Sülz wird ab dem 12. Januar 2017 auf der Berrenrather Straße ein Hydrant ausgetauscht. In Köln-Mülheim werden ab dem 9. Januar 2017 Sondierungsarbeiten im Untergrund im Bereich Mülheimer Freiheit/Münzstraße durchgeführt. Und in Dünnwald arbeitet die Rheinenergie ab dem 30. Januar 2017 am Trinkwassernetz in der Odenthaler Straße. Bei allen drei Baustellen kann es zu Beeinträchtigungen für den Verkehr kommen.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Imm Cologne / LivingKitchen 2017

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum