Köln Blaulicht

feuerwehr8508-02

Köln | Auf der Bundesautobahn A3 ist ein Flüchtlingsbus liegen geblieben. Die Feuerwehr beschreibt die Situation als gefährlich, da Bodennebel herrschte. In dem Bus 49 Flüchtlinge vor allem Kinder und Jugendliche.

pol_2932011a

Köln | Die Kriminalpolizei Köln fahndet derzeit nach bislang zwei Unbekannten mutmaßlichen Tätern. Donnerstagabend, 1. Dezember, sollen die Unbekannten versucht haben einen Kiosk in Mülheim auszurauben. Der 40-Jährige Verkäufer soll mit einer Pistole bedroht worden sein, berichtet die Kölner Polizei.

polizei_02_12_16

Köln | Am Mittwochmittag, 24. November, ist eine 87-Jährige Kölnerin von einer bislang Unbekannten im City-Center Chorweiler bestohlen worden. Unmittelbar danach soll die mutmaßliche Täterin mit der entwendeten EC-Karte einen dreistelligen Bargeldbetrag von Konto der Seniorin abgehoben haben. Dabei wurde die noch Unbekannte von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Die Kripo sucht Zeugen.

pol_572013d

Köln | Die Ermittler der Mordkommission suchen mit einem Fahndungsplakat nach dem Besitzer oder Nutzer eines dunklen Pick-Ups. Das Fahrzeug mit Ladefläche soll nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei Köln, in der Tatnacht in der Leipziger Straße unweit einer Packstation und dem Fußweg zur Turnhalle der dortigen Schule gestanden haben. Die Mordkommission sucht den Fahrer oder Halter dieses Kraftfahrzeugs als Zeugen.

KVB_unfall_1122016

Köln | aktualisiert | Am Zülpicher Platz hat sich ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Eine Stadtbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) der Linie 15 hat auf ihrer Fahrt zwischen Zülpicher Platz und Rudolfplatz eine Person erfasst. Diese verstarb an der Unfallstelle. Der Bahnverkehr auf der Nord-Süd-Achse ist aktuell vollständig unterbrochen, es fahren Ersatzbusse. Bei dem tödlich verunglückten Opfer handelt es sich nach Angaben der Beamten um einen 26-Jährigen Polizisten aus Köln.
--- --- ---
Die Videoberichterstattung zu dem Unfall am Zülpicher Platz mit einer KVB-Bahn finden Sie hier >
--- --- ---

pol_572013d

Köln | Die Polizei Köln hat am Dienstagabend, 29. November, einen 26-Jährigen Mann in seiner Wohnung in Pesch festgenommen. Ihm werde vorgeworfen, kurz zuvor eine 59-Jährige Kassiererin einer Tankstelle mit einem Messer bedroht und Bargeld sowie Zugratten erbeutet zu haben. Die Ermittler prüfen nun, ob der Festgenommene auch für den Überfall am Sonntagabend verantwortlich sei. Es handle sich um die selbe Tankstelle, so die Beamten. 

Polizei_NRW_3032012

Düsseldorf | Die nordrhein-westfälische Polizei sei in Bezug auf die Ausrüstung mit ballistischen Schutzhelmen schlecht ausgestattet, sagt Gregor Golland, CDU-Innenexperte Nordrhein-Westfalen (NRW). Golland habe bei einer Anfrage - an das Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes NRW - wissen wollen, wie viele und welche Schutzhelme bei der Polizei NRW vorhanden sind.

theater_29_11_16

Köln | Durch eine Kooperation der Polizei Köln, dem Freien Werkstatt Theater (FWT) Köln und dem Sozialwerk der Polizei Köln ist ein Präventionsprojekt für Senioren entstanden. Dabei geht es um die Bekämpfung von Straftaten zum Nachteil älterer Menschen. Am heutigen Dienstag, 29. November, wurde das Präventionsprojekt von Polizeipräsident Jürgen Mathies im Polizeipräsidium Köln-Kalk vorgestellt. Unter der Regie von Ingrid Berzau, FWT Theater, führen die Mitglieder des FWT-Altentheaterensembles das Präventionstheaterstück „Ausgetrickst - Nicht mit uns!“ in der Premiere auf.

pol_05022015f

Köln | Eine 63-Jährige Frau ist am Montagabend, 28. November, von einer Stadtbahn in Köln-Niehl mitgeschleift und dabei schwer verletzt worden.

unfall_A3_28112016

Köln | aktualisiert | Auf der Autobahn A3 zwischen Königsforst und Dellbrück, in Fahrtrichtung Oberhausen, hat ein Lkw rund 50 Stahlplatten verloren. Durch die anlaufenden Bergungsarbeiten sind derzeit zwei von drei Spuren blockiert. Mittlerweile sind zwei Fahrspuren wieder freigegeben, dennoch gibt es lange Staus, nicht nur auf der A3 sondern auch auf den Autobahnen A 4 und A 59, die im Kreuz Heumar zusammengeführt werden. Ortskundige Autofahrer sollten den Bereich weiträumig umfahren, da auch das angrenzende Kölner Stadtgebiet überlastet ist. Verletzt wurde bei dem Unfall an dem drei LKW und ein PKW beteiligt sind niemand.

pol_572013d

Köln | Drei Unbekannte Männer sollen in der Nacht zu Samstag, 26. November, einen Zigarettenautomaten in Köln-Blumenberg gesprengt haben. Das Trio soll die darin liegenden Zigaretten und Bargeld in unbekannter Höhe erbeutet haben. Die Kölner Polizei sucht nach Zeugen.

pol_2932011

Köln | Ein maskierter Mann hat am Sonntagabend, 27. November, in Köln-Pesch eine Tankstelle ausgeraubt. Mit der Beute sei der mutmaßliche Täter in Richtung Mengenicher Straße geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

unfall_neumarkt_26112016

Köln | Hunderte Schaulustige drängelten sich an den Flatterbändern, die die Feuerwehr und Polizei rund um den Einsatzort auf dem Neumarkt gespannt hatten – den Treppenabgang zur U-Bahnhaltestelle vor dem Gesundheitsamt der Stadt Köln. Ein Tourist aus Frankreich ist mit seiner Beifahrerin in den Aufgang gefahren und dort hängen geblieben.
--- --- ---
Videobeitrag zum Unfall am Neumarkt >
--- --- ---

pol_572013d

Köln | Die in der Nacht zu Donnerstag, 24. November, in Köln-Weiden tot aufgefundene Frau ist jetzt identifiziert. Das meldet die Kölner Polizei am heutigen Freitag, 25. November. Es handelt sich um eine 36-Jährige Kölnerin die im Stadtteil Weiden wohnte.

feuerwehr_24_11_16

Köln | aktualisiert | Am heutigen Donnerstag, 24. November, kam es zu einem Brand in dem Müllraum eines Ärztehaus am Ebertplatz. Das Feuer wurde bereits gelöscht, aber durch die starke Rauchentwicklung, sollen sich sieben Personnen verletzt haben.

>>> Videointerview am Sudermannplatz mit dem Einsatzleiter der Kölner Feuerwehr Dr. Jörg Schmidt.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum