Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_572013d

Abiturienten randalieren am Lenauplatz – Polizist schwer verletzt

Köln | Am gestrigen Freitagabend gegen 22:00 Uhr wurde die Kölner Polizei wegen Ruhestörung an den Lenauplatz gerufen. Die Beamten wurden angegriffen, es kam zu mehreren Ingewahrsamnahmen. Ein Polizeibeamter wurde so schwer verletzt, dass er in eine Klinik musste. Die Polizei musste Pfefferspray und Schlagstöcke einsetzen. Rund 50 zumeist Jugendliche und junge Erwachsene feierten ihre Zulassung zur Abiturprüfung.

Als der erste Streifenwagen auf den Lenauplatz fuhr wurden die Beamten beleidigt, bedroht und mit Gegenständen beworfen, so ein Sprecher der Behörde heute. Sie forderten Unterstützungskräfte an, mit denen es gelang zwei Rädelsführer festzunehmen. Daraufhin sei es zu Widerstandshandlungen gegen die Beamten gekommen und es sei versucht worden die Festgenommenen zu befreien. Die Polizei forderte weitere Kräfte an und setzten Schlagstöcke und Pfefferspray ein. Neben den beiden festgenommenen Rädelsführern wurden zehn weitere Personen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren in Gewahrsam genommen. Bei den Auseinandersetzungen wurde ein Polizeibeamter schwer verletzt. Er musste in eine Klinik gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat die Gruppe die Zulassung zur Abiturprüfung gefeiert.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_05022015b

Köln | aktualisiert | Ein Koffer wurde auf Höhe des römischen Torbogens auf der Domplatte gefunden. Ohne Besitzer. Aus diesem Grund sperrte die Kölner Polizei im Umkreis von 100 Metern Straßen und Plätze. Gegen 17:45 Uhr soll ein Entschärferteam des Landeskriminalamtes eintreffen und den Koffer untersuchen. Die Polizei gibt Entwarnung - Koffer ist harmlos und wurde lediglich vergessen.

unfall_25022017

Köln | Bei einem Unfall zwischen einer Straßenbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) und einem PKW wurden zwei Männer, einer von ihnen schwer, verletzt. Der Unfall ereignete sich am späten Abend des gestrigen Tages. Am frühen Abend war in der U-Bahnhaltestelle Äußere Kanalstraße bereits ein Mensch bei einem weiteren Unfall mit einer Stadtbahn verletzt worden.

Köln | Ein 30-jähriger Mann war im Bereich der Gleise der Deutschen Bahn unterwegs und wurde von der Regionalbahn (RB) 24 erfasst. Er verstarb in der vergangenen Nacht gegen 21:20 Uhr.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets