Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_05022015f

Beim Rauchen einer E-Zigarette schwer verletzt

Köln | In Köln ist ein 20-Jähriger am Samstag beim Rauchen einer E-Zigarette schwer verletzt worden. Das teilte die Kölner Polizei heute mit.

Der Unfall ereignete sich, als der Mann Teile seiner E-Zigarette durch Ersatzteile in einem Kölner Geschäft ersetzt hatte und Probe rauchte. Das Gerät explodierte nach dem ersten Zug. Der Mann wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei ermittelt.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | Die Kölner Feuerwehr löschte heute Morgen gegen 0:39 Uhr in kurzer Zeit ein Feuer in einem Hostel in der Marzellenstraße in Köln. Es brannte im Erdgeschoss.

Krefeld | In der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 3:35 Uhr schlugen mehrere Männer auf eine 21-jährigen Kölner am Krefelder Hauptbahnhof ein. Er wurde leicht verletzt und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Köln | Am Freitag überprüfte die Kölner Polizei einen Reisebus der im Linienverkehr zwischen Deutschland und Serbien pendelt am Köln Bonner Airport. Der Bus wies bei der Überprüfung eklatante Technische Mängel auf, dazu Fahrer die Ihre Lenkzeit überschritten hatten und einen kürzlich gelöschten Küchenbrand. Der Bus wurde aus dem Verkehr gezogen.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---