Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_572013d

Belgisches Viertel: 18-Jähriger ausgeraubt

Köln | Am späten gestrigen Montagabend gegen 23:30 Uhr bedrohten sechs Männer einen 18-jährigen in der Bismarckstraße und raubten ihn aus. Die Täter flüchteten über den Hohenzollernring in Richtung Friesenplatz. Die Kölner Polizei sucht Zeugen.

Die Täterbeschreibung der Kölner Polizei: „Nach Angaben des Geschädigten ist der Rädelsführer Schwarzer und etwa 20 Jahre alt. Er ist etwa 180 Zentimeter groß und schlank. Bekleidet war er mit einer roten Baseballkappe und einer roten Jacke.“

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

koelnerlassenkeinenallein_08_12_16

Köln | Am heutigen Donnerstag, 8. Dezember, ehrt Polizeipräsident Jürgen Mathies insgesamt 16 Helfer für ihr vorbildliches Verhalten. Die 16 Helfer haben Menschen in Not oder in Bedrohungssituationen geholfen und damit Zivilcourage gezeigt, sagt Mathies. Die Ehrung erfolgt in Zusammenhang mit dem Projekt „Hinsehen, handeln, Hilfe holen.“

>>> Fotostrecke: Polizei Köln ehrt 16 Helfer für vorbildliches Verhalten.

polizei_08_12_16

Köln | Mit diesen Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Kölner Polizei nach einem Mann, der im Verdacht stehe, mehrere Tankstellen in Köln betrogen zu haben. Die Beamten suchen Zeugen, die Angaben zu dem Täter und dem Tatfahrzeug machen können.

pol_572013d

Köln | In Köln-Longerich ist am Dienstagabend, 6. Dezember, eine 38-Jährige Frau von einem Audi erfasst und schwer verletzt worden.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets