Köln Nachrichten Köln Blaulicht

taeter_kleingarten_14092015

Die Kölner Polizei fragt: Wer kennt diesen EC-Karten Betrüger?

EC Karten im Schrebergarten geklaut - Betrüger fährt reiche Ernte ein

Köln | In den rechtsrheinischen Schrebergärten trieben EC-Karten-Diebe im Juli ihr Unwesen und beklauten Hobbygärtnerinnen, während diese das Gemüse und den Garten hegten und pflegten. Später setzte ein Betrüger die EC-Karten an Geldautomaten ein, einmal erfolgreich, einmal erfolglos. Von diesem Betrüger liegen der Polizei Fotos vor.

Tatort 1: Kleingartenanlage in Köln-Humboldt-Gremberg

Einer 65-jährigen Hobbygärtnerin wurde in ihrem Schrebergarten die Handtasche entwendet. Die Polizei spricht von Tätern. Ein Mann, von dem die Kölner Polizei jetzt ein Foto an einem Geldautomaten zeigt, hob mit der Karte einen vierstelligen Betrag ab. Dieser Fall ereignete sich am 9. Juli 2015 gegen 16:15 Uhr.

Tatort 2: Kleingartenanlage in Köln-Vingst

Hier spricht die Kölner Polizei von einem Unbekannten, der eine 72-jährige Frau in ihrem Schrebergarten bestohlen hat. Er raubte ebenfalls die Handtasche. Die Polizei zitiert die Bestohlene mit den Worten: "Ich bemerkte den Diebstahl erst, als ich mit der Gartenarbeit fertig war." Hier scheiterte allerdings der Versuch Geld in Köln-Kalk abzuheben.

Ein Schrebergarten ist eben keine Burg und die Polizei interpretiert die Leichtigkeit mit der die Täter Erfolge hatten, damit, dass ein Schrebergarten ein vermeintliches Sicherheitsgefühl vermittele.

Die Polizei sucht Zeugen, die helfen können die abgebildete Person zu identifizieren. Zumindest der Betrüger, der in beiden Fällen versucht hat mit den gestohlenen Karten Geld abzuheben ist ein und dieselbe Person.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_572013d

Köln | Am heutigen Freitagmorgen, 24. Februar 2017, hat ein bewaffneter Mann in Köln-Worringen versucht einen Supermarkt zu überfallen. Der Mann flüchtete ohne Beute. Dies gab die Polizei Köln bekannt und sucht Zeugen.

feuer24022017

Köln | aktualisiert | Feuer in einem Haus in Köln-Heimersdorf. Die Feuerwehr wurde gegen 23:10 Uhr alarmiert. Drei Menschen waren in dem Brandhaus eingeschlossen und wurden von der Feuerwehr gerettet. Eine ältere Dame wurde schwer verletzt. Soeben teilte die Feuerwehr schriftlich mit, dass die ältere Dame trotz medizinischer Maßnahmen vor Ort, den Brand nicht überlebte.

feuerwehr_2010

Köln | aktualisiert Die Kölner Feuerwehr meldet steigende Einsatzzahlen durch das Sturmtief „Thoams“ und einen Schwerverletzten auf der Rheinuferstraße durch einen umgestürzten Baum.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets