Köln Nachrichten Köln Blaulicht

A57_Ehrenfeld_Innere

Die A 57 bei Ehrenfeld

Ehrenfeld: 22-jähriger Fahrer zerlegt Ferrari im Tunnel der A57

Köln | War es ein illegales Autorennen? Die Polizei ermittelt in diese Richtung, nachdem es Hinweise zu einem Unfall gibt, der sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete. Dabei hat ein 22-jähriger Mann aus Remscheid einen 200.000 Euro teuren Sportwagen Ferrari GTB 488 schwer beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen und einen Audi-Fahrer, der an dem Unfall beteiligt sein könnte.

Der Unfall ereignete sich kurz nach Mitternacht, so die Polizei. Der junge Fahrer steuerte den 670 PS Boliden mit einer Höchstgeschwindigkeit von 325 km/h auf die A 57 in Fahrtrichtung Neuss. Schon auf der Höhe Herkulesstraße verlor er die Kontrolle über den Wagen. Er kollidierte mit der Tunnelwand und blieb erst 200 Meter später stehen. Die Polizei mutmaßt, dass der junge Fahrer zu heftig beschleunigte.

Zeugen sollen den Polizeibeamten berichtet haben, dass sich der junge Fahrer mit einem Fahrer eines weißen oder silbernen Audi R 8 zu einem Autorennen verabredet haben könnte. Der Audi-Fahrer soll auf der A57 weitergefahren sein. Der 22-jährige Ferrari-Fahrer blieb unverletzt.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_05022015h

Köln | Die Kölner Polizei meldet einen tödlichen Verkehrsunfall auf der Autobahn A 1 zwischen den Anschlussstellen Burscheid und dem Kreuz Köln Leverkusen. Der Fahrer eines PKW geriet mit seinem Fahrzeug unter einen LKW und verstarb noch an der Unfallstelle. Weitere Informationen, wenn sie der Redaktion vorliegen. Die Autobahn ist derzeit in Fahrtrichtung Leverkusen voll gesperrt. Die Sperrung soll vorraussichtlich bis heute Mittag andauern.

Bahnhof

Köln | Am gestrigen Dienstag, 17. Januar 2017, nahm die Bundespolizei einen betrunkenen 36-jährigen Mann in Schutzgewahrsam. Er soll im Warteraum des Kölner Hauptbahnhofs onaniert haben.

feuer_everhardstrasse_18012016

Köln | aktualisiert | Auch mehr als eine Stunde nach dem ersten Notruf,, der gegen 23:01 Uhr bei der Feuerwehr Köln einging, löschen die Einsatzkräfte noch einen Brand in der Everhardstraße in Köln-Ehrenfeld. Eine ältere Dame wurde über die Drehleiter gerettet und in eine Kölner Klinik mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung eingeliefert. Die Nachlöscharbeiten dauern an.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Imm Cologne / LivingKitchen 2017

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de