Köln Nachrichten Köln Blaulicht

A57_Ehrenfeld_Innere

Die A 57 bei Ehrenfeld

Ehrenfeld: 22-jähriger Fahrer zerlegt Ferrari im Tunnel der A57

Köln | War es ein illegales Autorennen? Die Polizei ermittelt in diese Richtung, nachdem es Hinweise zu einem Unfall gibt, der sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete. Dabei hat ein 22-jähriger Mann aus Remscheid einen 200.000 Euro teuren Sportwagen Ferrari GTB 488 schwer beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen und einen Audi-Fahrer, der an dem Unfall beteiligt sein könnte.

Der Unfall ereignete sich kurz nach Mitternacht, so die Polizei. Der junge Fahrer steuerte den 670 PS Boliden mit einer Höchstgeschwindigkeit von 325 km/h auf die A 57 in Fahrtrichtung Neuss. Schon auf der Höhe Herkulesstraße verlor er die Kontrolle über den Wagen. Er kollidierte mit der Tunnelwand und blieb erst 200 Meter später stehen. Die Polizei mutmaßt, dass der junge Fahrer zu heftig beschleunigte.

Zeugen sollen den Polizeibeamten berichtet haben, dass sich der junge Fahrer mit einem Fahrer eines weißen oder silbernen Audi R 8 zu einem Autorennen verabredet haben könnte. Der Audi-Fahrer soll auf der A57 weitergefahren sein. Der 22-jährige Ferrari-Fahrer blieb unverletzt.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

koelnerlassenkeinenallein_08_12_16

Köln | Am heutigen Donnerstag, 8. Dezember, ehrt Polizeipräsident Jürgen Mathies insgesamt 16 Helfer für ihr vorbildliches Verhalten. Die 16 Helfer haben Menschen in Not oder in Bedrohungssituationen geholfen und damit Zivilcourage gezeigt, sagt Mathies. Die Ehrung erfolgt in Zusammenhang mit dem Projekt „Hinsehen, handeln, Hilfe holen.“

>>> Fotostrecke: Polizei Köln ehrt 16 Helfer für vorbildliches Verhalten.

polizei_08_12_16

Köln | Mit diesen Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Kölner Polizei nach einem Mann, der im Verdacht stehe, mehrere Tankstellen in Köln betrogen zu haben. Die Beamten suchen Zeugen, die Angaben zu dem Täter und dem Tatfahrzeug machen können.

pol_572013d

Köln | In Köln-Longerich ist am Dienstagabend, 6. Dezember, eine 38-Jährige Frau von einem Audi erfasst und schwer verletzt worden.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets