Köln Nachrichten Köln Blaulicht

polizei_24042015

FC Fans im Visier der Polizei vor dem Derby

Köln | Es ist das Wochenende des rheinischen Derbys zwischen dem 1. FC Köln und Bayer Leverkusen. In großen Lettern prangt das Wort Leverkusen von der Deutzer Werft. Auf der anderen Seite haben sich FC Fans rund um eine Altstadtkneipe am Fischmarkt eingefunden. 40 Fans wurden von der Polizei, darunter Ultras und Fans der Wilden Horde überprüft.
---
Fotostrecke: FC Ultras im Fokus der Kölner Polizei >
---

Mögliche "Drittortauseinandersetzung" verhindert

Im Vorfeld des morgigen Derbys zwischen dem 1. FC Köln und Bayer 04 Leverkusen hat die Polizei am gestrigen Abend (24. April) in Köln und Leverkusen 153 Fußballstörer aus beiden Fanlagern kontrolliert. Dabei wurden umfangreiche Beweismittel sichergestellt.

Aufklärungskräfte erkannten gegen 20 Uhr Fußballstörer aus der Fanszene des 1. FC Köln in der Kölner Altstadt. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten einen regen Zulauf der Szeneangehörigen an einer Gaststätte im Bereich Markmannsgasse/Frankenwerft fest. Um eine möglicherweise drohende "Drittortauseinandersetzung" zu verhindern, wurden daraufhin starke Einsatzkräfte zusammengezogen.

Anschließend stellten die Einsatzkräfte die Personalien von 53 Fußballstörern, darunter eine Frau und vier Jugendliche, fest und durchsuchten sie. Dabei wurde Schutzbewaffnung wie Handschuhe, Mundschutz, Sturmhauben sowie verbotene Knallkörper ("Polenböller"), Pfefferspray und Spraydosen aufgefunden und sichergestellt. Nach persönlichen Gefährderansprachen erhielten die Kontrollierten einen Platzverweis, fünf Personen wurden in Gewahrsam genommen. 13 dieser Personen hatten bereits ein Bereichsbetretungsverbot für das morgige Spiel erhalten, fünf erhielten Meldeauflagen. Als "Gewalttäter Sport" waren 26 Personen bekannt.

Zeitgleich wurden im Bereich einer Gaststätte in der Otto-Grimm-Straße in Leverkusen-Wiesdorf 104 Anhänger, davon 39 als "Gewalttäter Sport" Bekannte, aus dem Fanlager von Bayer 04 Leverkusen kontrolliert und durchsucht. Zwei dieser Personen hatten bereits ein Bereichsbetretungsverbot für das morgige Spiel erhalten.

Durch die Maßnahmen erhofft sich die Polizei eine präventive Wirkung, sodass beim morgigen Derby wieder der Fußball im Mittelpunkt stehen soll.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

unfallhansaring_26_08_16

Köln | aktualisiert | Am heutigen Freitagvormittag, 26. August, gegen 11:45 Uhr wollte eine 23-Jährige Fußgängerin, aus der Haltestelle Hansaring kommend, in Richtung Maibachstraße die Straße überqueren. Dabei wurde die 23-Jährige von einer 57-Jährigen Fahrerin mit dem Pkw erfasst. Die 23-Jährige wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und befindet sich in einem naheliegenden Krankenhaus. Die Unfallursache ist zu dieser Stunde noch nicht bekannt.

unfall_volkhoven-weiler_26082016

Köln | aktualisiert | Gegen 8:43 Uhr ereignete sich heute Morgen auf dem Fühlinger Weg in Köln Volkhoven-Weiler kurz nach der Bahnunterführung ein schwerer Unfall. Zwei Menschen wurden leicht verletzt, ein Mann wurde lebensgefährlich verletzt*. Die Polizei nimmt an, dass der Mann einem internistischen Notfall erlag und nicht an den Folgen des Unfalls. Die Kölner Polizei hat mittlerweile weitere Details zu dem Unfall bekannt gegeben, unter anderem, dass einem 18-jährigen Schaulustigen das Smartphone abgenommen wurde, weil dieser die Rettungsmaßnahmen filmte.

telefon-betrueger_ag

Köln | Seit Dienstag, 23. August, sollen Trickbetrüger gezielt Senioren in Köln angerufen und sich als Polizisten ausgegeben haben. In einem Fall erbeuteten die dreisten Betrüger sogar mehrere tausend Euro bei einem 84-Jährigen Kölner.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---