Köln Nachrichten Köln Blaulicht

feuer_nippes_08112015

In dieser Dachrinne wartete der verletzte Mann auf seine Retter

Feuer in Nippes – Mann aus Dachrinne gerettet

Köln | Feuer im Hinterhof in der Kempener Straße. Aus einem Fenster schlagen Flammen. In der Dachrinne steht ein verletzter Mann, der blutet und hält sich an der Traufe fest. Ein Feuerwehrmann rettet den Mann in höchster Not. Bei einem Feuer in Köln-Nippes wurden heute Morgen zwei Menschen leicht verletzt.
---
Fotostrecke: Der Einsatz der Kölner Feuerwehr in der Kempenerstraße in Köln-Nippes >
---

Mann aus Dachrinne gerettet

Es ist 7:46 Uhr als die ersten Notrufe bei der Kölner Feuerwehr eintreffen. Im Hinterhof eines großen Hauses in der Kempener Straße brennt es im dritten Obergeschoss, einem Dachgeschoss mit Steildach. In diesem Dachgeschoss befinden sich mehrere kleine Appartements. In dem Appartement in dem das Feuer ausgebrochen ist hat der Bewohner, ein rund 50-jähriger Mann, das Fenster eingeschlagen. Dann ist er in die Dachrinne gestiegen und hat sich in dieser stehend vom Feuer wegbewegt. Beim Aussteigen hat er sich verletzt. Die Feuerwehr rückt mit zwei Löschzügen an. Die Retter finden eine dramatische Situation vor. Aus dem eingeschlagenen Fenster schlagen Flammen. Ein Mann steht blutend in der Dachrinne und hält sich an der Traufe fest. Das Hinterhaus ist durch einen Anbau nur sehr schwer zu erreichen.

Brand- und Schnittverletzungen

Erst müssen die Retter auf den Anbau und von dort geht es mit Steckleitern weiter. Eine Anfahrt mit der Drehleiter ist nicht möglich. Ein Feuerwehrmann klettert zu dem Verletzten nach oben. Er hilft dem Mann auf die Leiter, dazu umarmt er ihn und hilft ihm so aus der Dachrinne auf die Leiter. Dann führt er ihn sicher auf das Dach des Anbaus. Der Mann wurde von Notarzt und Rettungsdienst betreut. Er hatte Brandverletzungen und Schnittwunden. Er wurde in eine Spezialklinik gebracht, akute Lebensgefahr schließt die Feuerwehr allerdings aus. Während der Menschenrettung von außen, begannen die Einsatzkräfte mit der Brandbekämpfung von innen. Sie trafen einen weiteren Bewohner, 60, im Treppenhaus an. Dieser hatte Rauchgas inhaliert und war leicht verletzt. Auch er wurde in eine Klinik gebracht.

Das Feuer, so der Einsatzleiter der Kölner Feuerwehr Georg Spanghardt, sei schnell gelöscht worden. Betroffen sei lediglich ein Appartement gewesen. Die Feuerwehr öffnete die Dachhaut um das Feuer auch an unzugänglichen Stellen zu löschen. Die Feuerwehr war mit drei Löschzügen vor Ort im Einsatz.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | Auf der Bundesautobahn 3 soll sich am Dienstagabend ein 30-Jähriger BMW-Fahrer in Höhe der Anschlussstelle Lohmar nach einem Überholmanöver mehrfach überschlagen haben. Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, meldet die Kölner Polizei.

Linie5_Subbelratherstr_2152012

Köln | Ein 40-jähriger Mann soll sich gestern gegen 16 Uhr vor mehreren Fahrgästen, darunter auch ein Kind auf der Fahrt mit der Stadtbahnlinie 5 der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) entblößt haben. Der Mann stieg in die Linie 13 um und wurde dort von Polizeibeamten verhaftet. Der Mann so die Kölner Polizei sei ein Wiederholungstäter und seit 2016 wiederholt wegen ähnlicher Delikte auffällig geworden. Die Polizei bittet nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich zu melden.

phantompolizei_22_02_17

Köln | Ein bislang unbekannter Mann soll am Samstagmittag, 18. Februar, eine 77-Jährige Dame in ihrer Wohnung auf der Dieselstraße in Köln-Kalk überfallen haben. Die Kölner Polizei suche dringend nach Zeugen und Zeugenhinweisen.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets