Köln Nachrichten Köln Blaulicht

zoll2010

Symbolfoto

Flughafen Köln/Bonn: Zoll entdeckt flüssiges Kokain in Fotorahmen

Köln | Zöllner am Flughafen Köln/Bonn haben gleich zweimal flüssiges Kokain aus Südamerika sichergestellt. Insgesamt fast 800 ml Kokain wurden laut Zollbericht beschlagnahmt.

Beide Sendungen des gleichen Absenders seien für verschiedene Empfänger in Südwesteuropa bestimmt gewesen, so der Zoll. Angemeldet waren sie als Fotobildhalter und Fotos mit Rahmen.

Einer der Bildhalter sei durch den Transport beschädigt und die Kartonage mit einer flüssigen Substanz durchtränkt gewesen, so der Zollbericht. Ein Schnelltest reagierte positiv auf Kokain.

Röntgenaufnahmen des Fotos der zweiten Sendung ließen einen Hohlraum zwischen Vorder- und Rückseite erkennen, so der Zoll. Die Beamten bohrten das Foto an und es trat Flüssigkeit aus. Auch hier reagierte der Drogenschnelltest positiv auf Kokain. Das Rauschgift hat laut Angaben des Zolls einen Straßenverkaufswert von über 50.000 Euro.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

D_Polizei_26122016

Köln | Im Kölner Stadtteil Kalk ist am gestrigen Abend, 15. Januar, eine 41-Jähriger Kölner durch eine Schussabgabe verletzt worden. Der mutmaßliche Täter soll in einem silberfarbenen Mercedes Geländewagen entkommen sein. Die Fahndung nach dem Flüchtigen und seinem Fahrzeug läuft, so die Kölner Polizei.

feuerwehr_symbol22122012e

Düsseldorf | Das Land Nordrhein-Westfalen will die Ausbildung zum Brandmeister aufwerten: Qualifizierte Bewerber sollen mit einem deutlich höheren Lehrgeld als Brandmeister-Anwärter für den mittleren Dienst in den Städten gewonnen werden, berichtet die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (Montagsausgabe).

pol_572013a

Köln | In Köln-Stammheim wurde gestern eine 32-jährige Fußgängerin gegen 17:25 Uhr von einem PKW erfasst, als sie den Dünnwalder Kommunalweg zu Fuß von einem Feldweg aus queren wollte. Die Fußgängerin wurde schwer verletzt, der PKW-Fahrer erlitt einen Schock.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Imm Cologne / LivingKitchen 2017

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de