Köln Nachrichten Köln Blaulicht

Köln-Müngersdorf: Mann durch Schuss am Bein verletzt

Köln | Die Polizei Köln berichtet von einem mysteriösen Verbrechen. Ein 55-jähriger Mann suchte ein Krankenhaus auf. Er hatte eine Schussverletzung am Bein.

Der Schuss traf den Unterschenkel des Mannes. Nach ersten Ermittlungen der Kölner Polizei wurde der Angestellte auf einem Firmengelände an der Widdersdorfer Straße von der Kugel getroffen. Der Verletzte gab an, dass ein Mann nach der Schußabgabe in eine nahegelegene Kleingartenanlage geflohen sei. Die Polizei sucht Zeugen, die am Mittwochabend zwischen 17 und 20 Uhr im Bereich der Widdersdorfer Straße und der angrenzenden Kleingartenanlage am Handelshof Beobachtungen gemacht haben.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Bupo_3032012a

Köln | Nachdem ein junger Mann auf dem Bahnsteig fünf im Kölner Hauptbahnhof beim „Wildpinkeln“ erwischt wurde, führte die Bundespolizei eine Personaleinkontrolle durch und stellte fest, dass der 19-Jährige per Haftbefehl gesucht wird.

Köln | Am Montagabend, 27. September, habe das Opfer eines Raubes aus dem Jahr 2015 den 39-Jährigen Angreifer in Köln-Ehrenfeld widererkannt. Die alarmierte Beamte nahmen den 39-Jährigen kurze Zeit später fest.

handschellen_18-02-2014

Köln | Nach einem entscheidenden Zeugenhinweis soll die Kölner Polizei am Sonntagnachmittag, 25. September, zwei Männer im Stadtteil Chorweiler festgenommen haben. Ihnen werde vorgeworfen zwei Einbrüche im August und September in das Chorweiler Bezirksrathaus begangen zu haben.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets