Köln Nachrichten Köln Blaulicht

LKW Fahrer mit 3,6 Promille im Kölner Süden unterwegs

Köln | Die Kölner Polizei hat einen 39-jährigen in Köln-Rondorf angehalten. Der fuhr mit seinem LKW über die Autobahn A4 in Schlangenlinien. Der Alkotest ergab 3,6 Promille in der Atemluft des Schlangenlinienfahrers. Gestellt wurde der betrunkene Fahrer auf einem Firmengelände am Eifeltor.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_05022015e

Köln | Im Kölner Stadtteil Rath/Heumar ist am Dienstagmorgen, 17. Januar, eine 19-Jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall von einem Pkw angefahren und schwer verletzt worden.

pol_05022015h

Köln | aktualisiert | Die Kölner Polizei meldet einen tödlichen Verkehrsunfall auf der Autobahn A 1 zwischen den Anschlussstellen Burscheid und dem Kreuz Köln Leverkusen. Der Fahrer eines PKW, ein 79-jähriger Mann aus Wermelskirchen, geriet mit seinem Fahrzeug unter einen LKW und verstarb noch an der Unfallstelle. 

Bahnhof

Köln | Am gestrigen Dienstag, 17. Januar 2017, nahm die Bundespolizei einen betrunkenen 36-jährigen Mann in Schutzgewahrsam. Er soll im Warteraum des Kölner Hauptbahnhofs onaniert haben.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Imm Cologne / LivingKitchen 2017

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de