Köln Nachrichten Köln Blaulicht

feuerwehr_24022015

Luxemburger Straße: Frau nach Brand in Lebensgefahr

Köln | Bei einem Feuer in einem Haus an der Luxemburger Straße kurz vor dem Militärring wurde heute ein Frau bewußtlos in ihrem Wohnzimmer von der Feuerwehr aufgefunden. Der Nachbar der Frau hatte die Feuerwehr gerufen und selbst eine Atemwegsreizung davon getragen.
---
Fotostrecke: Brand in der Luxemburger Straße in Köln >
---

Man sei um neun Minuten vor 21 Uhr alarmiert worden, erklärt Einsatzleiter Ortmann. Die ersten Einsatzkräfte konnten an der Frontseite kein Feuer wahrnehmen, nur an der Rückseite. Ein Einsatztrupp habe sich durch das Treppenhaus nach oben begeben. Auch das Treppenhaus sei rauchfrei gewesen. An der Tür zu einer Wohnung in den oberen Stockwerken habe man Russ an der Türzarge bemerkt. Die Tür wurde aufgetreten und die Wohnung unter Wassereinsatz betreten.

Brand im Badezimmer

Im Wohnzimmer habe man die bewusstlose Frau gefunden. Sie sei ins Treppenhaus gebracht worden und dort sei mit der Reanimation begonnen worden. Ob diese erfolgreich war, sagte Einsatzleiter Ortmann vor Ort nicht. Den Brand lokalisiert Ortmann im Badezimmer. Ob sich in der Wohnung Rauchmelder befanden, teilte die Feuerwehr nicht mit. Der Nachbar der Frau, der die Feuerwehr alarmiert hatte, erlicht eine Reizung der Atemwege. Rund 20 Personen mussten ihre Wohnungen verlassen.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

telefon-betrueger_ag

Köln | Die Polizei Köln durchsuchte heute Wohnungen in Marienburg und in der Kölner Südstadt. Den Bewohnern wird vorgeworfen, Mitglieder einer Rockergruppierung zu sein, die Senioren als „falsche Polizisten“ bestehlen sollen. Bereits am vergangenen Freitag wurde ein 24-Jähriger festgenommen, der als Kopf der Band gilt.

pol_nachts1232011a

Köln | In der Nacht zum heutigen Montag, 23. Januar 2017, prallte eine 69-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Kalker Hauptstraße in Köln-Deutz gegen einen Baum. Dies teilte die Polizei mit. Rettungskräfte befreiten die Frau aus ihrem Fahrzeug. Nach Einschätzung der Ärzte schwebe sie in Lebensgefahr.

D_Bundespolizei_30122016

Leverkusen-Köln | Bei der Bundespolizei kam es in den letzten beiden Tagen zu zwei Einsätzen aufgrund aggressiver Fahrgäste. Beide Männer waren betrunken.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de