Köln Nachrichten Köln Blaulicht

Polizei baut einen Teil der Führungsebene um

Köln | Bei der Kölner Polizei gibt es in der Führungsebene Veränderungen. Dies hat der neue Kölner Polizeipräsident Jürgen Mathies entschieden, im Fokus zunächst der Leitungsstab, die Pressearbeit und die Polizeiinspektion 6 mit den Polizeiwachen Kalk und Porz.

Die Polizeiinspektion 6 mit den Polizeiwachen Kalk und Porz wird der frühere Leiter des Leitungsstabes im Kölner Polizeipräsidium, Polizeidirektor Uwe Reischke übernehmen. Den Leitungsstab im Kölner Polizeipräsidium wird der bisherige Leiter der Kriminalinspektion Staatsschutz, Kriminaloberrat Frank Wißbaum übernehmen. Die Pressestelle, bisher geleitet von Martina Kaiser, wird von Ralf Remmert übernommen. Der war zuvor Wachdienstleiter auf der Polizeiinspektion 6.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

koelnerlassenkeinenallein_08_12_16

Köln | Am heutigen Donnerstag, 8. Dezember, ehrt Polizeipräsident Jürgen Mathies insgesamt 16 Helfer für ihr vorbildliches Verhalten. Die 16 Helfer haben Menschen in Not oder in Bedrohungssituationen geholfen und damit Zivilcourage gezeigt, sagt Mathies. Die Ehrung erfolgt in Zusammenhang mit dem Projekt „Hinsehen, handeln, Hilfe holen.“

>>> Fotostrecke: Polizei Köln ehrt 16 Helfer für vorbildliches Verhalten.

polizei_08_12_16

Köln | Mit diesen Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Kölner Polizei nach einem Mann, der im Verdacht stehe, mehrere Tankstellen in Köln betrogen zu haben. Die Beamten suchen Zeugen, die Angaben zu dem Täter und dem Tatfahrzeug machen können.

pol_572013d

Köln | In Köln-Longerich ist am Dienstagabend, 6. Dezember, eine 38-Jährige Frau von einem Audi erfasst und schwer verletzt worden.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets