Köln Nachrichten Köln Blaulicht

kvb_haltestelle_akazienweg_29112015

U-Bahn-Haltestelle Akazienweg: Nach Randale aus Gleisbett verletzt gerettet

Köln | Heute Morgen gegen sieben Uhr musste ein 47-jähriger Mann von der Kölner Berufsfeuerwehr in der U-Bahnhaltestelle der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) gerettet werden. Er befand sich im Überlebensraum zwischen Stadtbahn und Bahnsteig. Wie durch ein Wunder wurde der Mann nur verletzt.

U-Bahn-Haltestelle Akazienweg: Aus Gleisbett gerettet

Der Mann, so Feuerwehr-Einsatzleiter Gessmann, habe an der Stadtbahnhaltestelle randaliert, als sich eine stadtauswärts fahrende Bahn in der Haltestelle befand. Er soll unter anderem gegen die Scheiben geschlagen haben. Als die Bahn anfuhr fiel der Mann auf den Gleiskörper. Er wurde allerdings nicht eingeklemmt oder kam unter die Bahn, sondern fiel so glücklich, dass er zwischen der anfahrenden Bahn und dem Bahnsteig im so genannten Überlebensraum zum liegen kam. Er verletzte sich dabei.

Die Bahn stoppte und die Feuerwehr musste den Mann retten. Die Bahn blieb in der Zeit der Rettung stehen. Der Mann wurde auf eine schmale Rettungstrage bugsiert. Diese war an einem Seil festgebunden und so konnte der Mann ans hintere Ende der Bahn herausgezogen werden. Der Mann wurde vom Rettungsdienst und einem Notarzt versorgt.

Nur wenige Stunden zuvor hatte sich ein schwerer Unfall mit einer Stadtbahn auf der Aachener Straße in Höhe Piusstraße ereignet. Ein Radfahrer hatte sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Die Meldung lesen Sie hier >

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

koelnerlassenkeinenallein_08_12_16

Köln | Am heutigen Donnerstag, 8. Dezember, ehrt Polizeipräsident Jürgen Mathies insgesamt 16 Helfer für ihr vorbildliches Verhalten. Die 16 Helfer haben Menschen in Not oder in Bedrohungssituationen geholfen und damit Zivilcourage gezeigt, sagt Mathies. Die Ehrung erfolgt in Zusammenhang mit dem Projekt „Hinsehen, handeln, Hilfe holen.“

>>> Fotostrecke: Polizei Köln ehrt 16 Helfer für vorbildliches Verhalten.

polizei_08_12_16

Köln | Mit diesen Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Kölner Polizei nach einem Mann, der im Verdacht stehe, mehrere Tankstellen in Köln betrogen zu haben. Die Beamten suchen Zeugen, die Angaben zu dem Täter und dem Tatfahrzeug machen können.

pol_572013d

Köln | In Köln-Longerich ist am Dienstagabend, 6. Dezember, eine 38-Jährige Frau von einem Audi erfasst und schwer verletzt worden.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets