Köln Nachrichten Köln Blaulicht

fw_sperrzone_08122015a

Wiener Platz: Müllraum brennt – Sparkasse geräumt

Köln | Die Tiefgarage der Kreissparkasse Wiener Platz und Treppenräume und Flure des Ärztehauses wurden durch einen Brand in einem Müllraum verraucht. Die Sparkasse musste geräumt werden. Der Brand war schnell gelöscht, aber der Rauch hatte sich so im Gebäude verbreitet, dass die Feuerwehr über zwei Stunden für Lüftungsmaßnahmen benötigte.

Die Feuerwehr suchte nach eigenen Angaben sofort nach ihrem Eintreffen nach Menschen, die sich noch in dem Gebäude befinden können. Einsatzleiter Schmidt beschreibt die Lage schriftlich so: „Die Feuerwehr begann unverzüglich nach Menschen in Gefahr zu suchen und drang zeitgleich in die Tiefgarage und das Ärztehaus ein. Dazu bildete sie zwei Einsatzabschnitte. Im Ärztehaus hatte sich der Rauch auch in Praxen ausgebreitet; durch gezieltes natürliches Lüften über Rauchabzüge konnten das halbe Dutzend Menschen dort vor größerem Schaden bewahrt werden.“

Das Feuer habe die Elektroverteilung im Haus beschädigt, so die Feuerwehr. Die Rheinenergie konnte nur Teile der Elektroverteilung in Betrieb setzen; einige Praxen mussten über Nacht ohne Strom bleiben. Der Verkehr über die Genovevastraße zur Frankfurter Straße musste zwei Stunden lang komplett gesperrt bleiben. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

koelnerlassenkeinenallein_08_12_16

Köln | Am heutigen Donnerstag, 8. Dezember, ehrt Polizeipräsident Jürgen Mathies insgesamt 16 Helfer für ihr vorbildliches Verhalten. Die 16 Helfer haben Menschen in Not oder in Bedrohungssituationen geholfen und damit Zivilcourage gezeigt, sagt Mathies. Die Ehrung erfolgt in Zusammenhang mit dem Projekt „Hinsehen, handeln, Hilfe holen.“

>>> Fotostrecke: Polizei Köln ehrt 16 Helfer für vorbildliches Verhalten.

polizei_08_12_16

Köln | Mit diesen Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Kölner Polizei nach einem Mann, der im Verdacht stehe, mehrere Tankstellen in Köln betrogen zu haben. Die Beamten suchen Zeugen, die Angaben zu dem Täter und dem Tatfahrzeug machen können.

pol_572013d

Köln | In Köln-Longerich ist am Dienstagabend, 6. Dezember, eine 38-Jährige Frau von einem Audi erfasst und schwer verletzt worden.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets