Köln Nachrichten Köln Nachrichten

critical_mass_27022016

Auch 2016 geht die Critical Mass jeden letzten Freitag im Monat auf Tour durch Köln

Critical Mass: Hunderte radelten am Freitag wieder durch Köln

Köln | Auch im Februar radelt sie wieder die Critical Mass. Immer am letzten Freitag im Monat. Kurz nach 17:30 Uhr war es noch ein kleines Grüppchen, das sich am Rudolphplatz traf. Ein wenig später klingelten die Radlerinnen und Radler, schwangen sich auf ihre Drahtesel und los gings. Da waren es viele, gut verpackt mit Schal, Mütze, Handschuhen und guter Laune. Begleitet von der Kölner Polizei auf Fahrrädern.

critical_mass_27022016a

Auch die Polizei radelt jetzt mit

Es ist eine bunte Gruppe, die sich zum gemeinsamen Fahrradfahren trifft, ohne dass es eine bestimmten Organisator gibt. Man beruft sich auf die Straßenverkehrsordnung und das Fahren im Verband. Die Polizei suchte auch an diesem Tag einen Veranstalter, den es nicht gibt und sprach von einer Veranstaltung. Immerhin begleiten jetzt Polizeibeamte auf Fahrrädern die Gruppe und nicht mehr Motorradfahrer und Autos, auch wenn die Radler von einem VW Bus mit Blaulicht begleitet wurden. Das Motto ist: “Wir behindern nicht den Verkehr, sondern sind Verkehr !“ Die Critical Mass schafft es zunehmend zum Stadtgespräch zu werden und an Bekanntheit zu gewinnen. Die nicht wenigen Passanten kannten die Critical Mass und zwei junge Männer philosophierten über die Straßenverkehrsordnung und das Fahren im Verband.

critical_mass_27022016b

Am Anfang klingeln alle und dann geht es los

Mitradeln kann jeder, wohin es geht entscheidet die Gruppe spontan und es gibt keine feste Route. Man trifft sich am letzten Freitag im Monat am Rudolfplatz um 17:30 Uhr. Letztes Jahr kamen an manchen Freitagen mehrere hundert Radfahrer zusammen. Die Mitradler heute freuten sich darüber, dass der Start zumindest schon wieder im Hellen erfolgte. Auch wenn es doch noch ganz schön kalt war und der ein oder andere Mitradler trotz Handschuhe kalte Finger bekam.

Ein Video vom Start der Critical Mass gibt es auf der Facebookseite von report-K >

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

aula2-3

Köln | Die Kölner Studierenden Zeitung (KSZ) hatte für Dienstagabend zu einer politischen Diskussion an der Universität zu Köln eingeladen. Dabei sollten Studierende Informationen über die kommende Landtagswahl im Mai erhalten. Unter anderem sollte auch der NRW-Vorsitzende der Alternative für Deutschland (AfD) Marcus Pretzell zu Wort kommen.

sonne_01072015

Köln | Erhöhte Feinstaubwerte in Teilen Nordrhein-Westfalens. Das meldet aktuell das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV). Besonders betroffen Gelsenkirchen, aber auch am Clevischen Ring in Mülheim wurde der Grenzwert bis heute in diesem Jahr bereits acht Mal überschritten. Feinstaub sorgt besonders im Winter für eine erhöhte Luftverschmutzung und führt oftmals zu gesundheitlichen Beschwerden. Doch woran liegt das genau und wie beugt man dem vor?

Museum-Symbol

Köln | Die Stadt Köln teilt mit, dass das Rautenstrauch-Joest-Museum, das Museum Schnütgen, der Museumsshop, das Museumscafé und das Forum VHS wegen unaufschiebbarer Arbeiten am Notstromaggregat vom 19. bis 25. Dezember geschlossen bleiben. Ab Montag, 26. Dezember, sollen alle Institutionen wieder für Besucher geöffnet sein.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets