Köln Nachrichten Köln Nachrichten

meurer

Preisträger Deutscher Fundraising-Preis 2015: Pfarrer Franz Meurer aus Köln

Deutscher Fundraising-Preis 2015 geht an Pfarrer Franz Meurer aus Köln

Berlin/Köln | Der Kölner Pfarrer Franz Meurer ist zusammen mit dem Klinikum Dortmund Preisträger des Deutschen Fundraising-Preis 2015. Dafür hat sich die Jury des Deutschen Fundraising-Preises auf ihrer jährlichen Sitzung entschieden. Sie würdigt mit der Vergabe an die Preisträger deren besondere Leistungen bei der Mittelbeschaffung für gemeinnützige Zwecke.

Ausgezeichnet mit dem Jurypreis werden Pfarrer Franz Meurer als herausragende Fundraising-Persönlichkeit sowie die Klinikum Dortmund gGmbH für die Kampagne zur Finanzierung ihres Kinder-MRT. Überreicht werden die Preise am 20. Mai auf dem Deutschen Fundraising Kongress, der vom 19. bis 21. Mai in Berlin stattfindet. Neben den Jurypreisen wird dort ein Sonderpreis des Vorstands des Deutschen Fundraising Verbands an die Aktion „Rechts-gegen-Rechts – Der unfreiwilligste Spendenlauf Deutschlands“ verliehen.

Hier die Begründung des Deutschen Fundraising-Verbandes zur Auszeichnung von Pfarrer Franz Meurer (Originalwortlaut):

„Mit seinen Aktivitäten, seiner Kreativität, seinem Humor und dem Mut, auch gegen Widerstände für die gute Sache zu kämpfen, lebt Franz Meurer Tag für Tag eine Kultur des Gebens und ist damit herausragendes Vorbild für die Gesellschaft“, begründet Juryvorsitzender Dr. Christoph Müllerleile die Entscheidung der Jury.

Franz Meurer ist Pfarrer der Katholischen Gemeinde St. Theodor und St. Elisabeth in den Kölner Stadtteilen Höhenberg und Vingst. In dem sozialen Brennpunkt-Viertel leistet er seit vielen Jahren eine umfangreiche Stadtteilsozialarbeit, die er mit großer Kreativität finanziert und bei der er stark auf freiwillige Unterstützung setzt. In seiner Gemeinde gibt es nicht nur Kleiderkammer und Fahrradlager, er handelt auch gerne mal beim Blumenladen um die Ecke einen Sozialrabatt für Bedürftige aus und bringt Mitglieder des Kölner Lions-Clubs dazu, zugunsten seines jährlichen Kinder-Sommercamps „HöVi-Land“ satte 300 Kilo Spargel zu schälen. Dabei geht sein Blick auch über den Tellerrand der eigenen Kirche hinaus: Vor einiger Zeit unterstützte er mit einer Kollekte seines stets voll besetzten Gottesdienstes demonstrativ den Bau einer Großmoschee in Köln.

Infobox:

Deutscher Fundraising Verband

Dem Deutschen Fundraising Verband gehören rund 1300 Mitglieder an. Er vertritt die Interessen sowohl der einzelnen Fundraiser als auch der im Dritten Sektor tätigen gemeinnützigen Organisationen und der sie unterstützenden Dienstleister in Deutschland, fördert die Professionalisierung des Berufszweigs sowie die Umsetzung ethischer Prinzipien in der Branche.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Köln | Das Kundenzentrum in Köln-Mülheim könne den Regelbetrieb nicht wie zunächst geplant am morgigen Dienstag wiederaufnehmen. Die Umbauarbeiten des Kundenzentrums verzögern sich, teilt die Stadt heute mit. Die Wiederaufnehme sei nun für Mittwoch, 22. Februar, geplant.

Köln | Die Tierheime und die Stadtverwaltung treffen eine neue Vereinbarung: Die Tierheime in Dellbrück und in Zollstock sollen rückwirkend für das Jahr 2016, statt 200.000 Euro, nun jährlich 800.000 Euro bekommen. Der ursprüngliche Betrag decke nicht „annähernde die anfallenden Kosten“, sagt die Stadt. Die Tierheime übernehmen für die Stadt Köln die kommunalen Pflichtaufgaben zur Verwahrung von Tieren, die innerhalb der Stadtgrenze aufgefunden werden.

fhoev1_20_02_17

Köln | Am heutigen Montag feiert NRW-Innenminister Ralf Jäger gemeinsam mit 250 Gästen die Eröffnung des Neubaus der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) NRW in der Erna-Scheffler-Straß in Köln-Deutz. Jäger übergibt gemeinsam mit dem Präsidenten der FHöV, Reinhard Mokros, das Haus an die Lehrenden und Studierenden.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets