Köln Nachrichten Köln Nachrichten

fluechtlinge_22092015c

„Drehscheibe“ für Flüchtlinge am Flughafen Köln/Bonn wird eingestellt.

Köln | Die „Drehscheibe“ am Flughafen in Köln/Bonn – die seit September 2015 ankommende Sonderzüge mit Flüchtlingen übernimmt – wird am 10. April ihren Betrieb einstellen. Ab dem 11. April wird das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) die Aufgaben der kommunalen Drehscheibe übernehmen und ein zentrales Landesdrehkreuz in Düsseldorf einrichten.

Die „Drehscheibe“ am Flughafen Köln/Bonn war im Zuge eines Amtshilfeersuchens des nordrhein-westfälischen Innenministeriums eingerichtet worden. Sie wurde in Kooperation mit der Bezirksregierung Arnsberg betrieben und vom Land NRW finanziert. Wesentliche Unterstützung bei Einrichtung und Betrieb der Drehscheibe leistete der Flughafen Köln/Bonn. Die Flüchtlinge wurden nach einem kurzen Aufenthalt an der „Drehscheibe“, bei dem sie unter anderen mit Essen, Getränken, Kleidung und Erste-Hilfe-Leistungen versorgt wurden, mit Bussen in verschiedene Unterkünfte in NRW gebracht.

Die Stadt Köln teilte mit, dass bislang insgesamt 57 Sonderzüge mit Flüchtlingen an der „Drehscheibe Köln“ am Flughafen Köln/Bonn eingetroffen sind. Seit Einrichtung der „Drehscheibe Köln“ sind dort rund 28.500 Flüchtlinge angekommen und versorgt worden. Mehr als 3.000 Freiwillige hatten sich in den vergangenen Monaten gemeldet.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

aula2-3

Köln | Die Kölner Studierenden Zeitung (KSZ) hatte für Dienstagabend zu einer politischen Diskussion an der Universität zu Köln eingeladen. Dabei sollten Studierende Informationen über die kommende Landtagswahl im Mai erhalten. Unter anderem sollte auch der NRW-Vorsitzende der Alternative für Deutschland (AfD) Marcus Pretzell zu Wort kommen.

sonne_01072015

Köln | Erhöhte Feinstaubwerte in Teilen Nordrhein-Westfalens. Das meldet aktuell das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV). Besonders betroffen Gelsenkirchen, aber auch am Clevischen Ring in Mülheim wurde der Grenzwert bis heute in diesem Jahr bereits acht Mal überschritten. Feinstaub sorgt besonders im Winter für eine erhöhte Luftverschmutzung und führt oftmals zu gesundheitlichen Beschwerden. Doch woran liegt das genau und wie beugt man dem vor?

Museum-Symbol

Köln | Die Stadt Köln teilt mit, dass das Rautenstrauch-Joest-Museum, das Museum Schnütgen, der Museumsshop, das Museumscafé und das Forum VHS wegen unaufschiebbarer Arbeiten am Notstromaggregat vom 19. bis 25. Dezember geschlossen bleiben. Ab Montag, 26. Dezember, sollen alle Institutionen wieder für Besucher geöffnet sein.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets