Köln Nachrichten Köln Nachrichten

Giesberts-Lewin-Preis geht an die „Arsch Huh AG“

Köln | Seit 2006 vergibt die Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit den Giesberts-Lewin-Preis. In diesem Jahr zeichnet man die „Arsch Huh AG“  für Ihre Stimmen für Zivilcourage und gegen jede Form von Intoleranz aus.

Mit dem Preis erinnert man an Johannes Giesberts (1909-1981) und seinen Kollegen in Tel Aviv Dr. Shaul Lewin (1905-1986). Sie sind die Initiatoren des deutsch-israelischen Schüleraustausches, der in den 50er Jahren begann und heute noch an israelischen und Kölner Schulen gelebt wird.
„Arsch huh - Zäng ussenander“ war das Konzert am Chlodwigplatz im Jahr 1992 als hunderttausend kamen um gegen Intoleranz, Fremdenfeindlichkeit und rassistische Gewalt zu demonstrieren. Auch heute noch engagiert sich die „Arsch Huh AG“ und aktuell am 25.10.2015 im Kunibertsviertel aus Anlass der angekündigten und mittlerweile verbotenen HoGeSa Kundgebung, gemeinsam mit „Köln stellt sich quer“.
„Heute brennen wieder Flüchtlingsheime, und Hass-Parolen bedrohen die jüdischen
Gemeinschaften in Deutschland“, sagte Jürgen Wilhelm, Vorsitzender der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit zur Wahl des neuen Preisträgers und weiter „Dagegen wirke die Arsch Huh AG mit ihrem unentwegtem Einsatz und ihrer musikalisch und literarischen Überzeugungskraft bundesweit als Vorbild.“

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Köln | Die Stadt Köln will im Sommer eine neue Unterkunft für Geflüchtete an der Rothenburger Straße in Köln-Höhenberg in Betrieb nehmen. Über die geplante Unterkunft informiert die Stadt am 8. März 2017 die Anwohner in Höhenberg.

33

Köln | Im Rahmen des Bürgerhaushalts 2016 können Bürger ab sofort die Stellungnahmen der Stadtverwaltung Köln zu den Top 25-Vorschlägen der einzelnen Stadtbezirke im Internet einsehen. Über die Vorschläge wird nun in den jeweiligen Bezirksvertretungen beraten.

dom_hohenzollern_skyline

Köln | Der Kurt-Hackenberg-Platz in der Innenstadt Köln soll in diesem Jahr umgestaltet werden. Dazu wird ab dem 6. März 2017 eine Baustelle eingerichtet.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets