Köln Nachrichten Köln Nachrichten

koegida_30122014

KÖGIDA: Dom schaltet Licht aus

Köln | Am Montag den 5.1.2015 soll es in Köln den ersten Ableger der Dresdner „Pegida“-Bewegung unter dem Titel „Kögida“ geben. Der Kölner Dom orientiere sich am Beispiel der Semperoper und werde am 5. Januar die Außenbeleuchtung abschalten. Auf Facebook ruft eine Initiative zu „Licht aus für Rassisten“ auf, die schon mehr als 5.000 Likes hat.

Der Kölner Ableger "Kögida" der rechten Bewegung "Pegida" (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) hält am 5.1.2015 zum ersten Mal eine Veranstaltung in Köln, am Bahnhof Deutz, ab.

„Wenn am 5. Januar wie von den Organisatoren angekündigt auch in Köln eine „Pegida“-Demonstration stattfinden soll, wird sie das jedenfalls nicht im Licht des Kölner Doms tun: Nach dem Beispiel der Semperoper in Dresden, die während der dortigen Umzüge demonstrativ ihre Außenbeleuchtung abgeschaltet hat, wird auch der Kölner Dom in Dunkel gehüllt sein. Die Hohe Domkirche möchte keine Kulisse für diese Demonstration bieten“, so Dompropst Norbert Feldhoff und weiter „Nach den beschämenden Demonstrationen der HoGeSa, die das Image unserer schönen Stadt beschädigt haben, ist dies ein überfälliges Signal. Als unübersehbares Zeichen des Protests gegen Fremdenfeindlichkeit, Ausgrenzung und Rassismus wird deshalb am 5. Januar für den Zeitraum der Demonstration zwischen 18.30 und 21 Uhr die Außenbeleuchtung des Kölner Domes abgeschaltet.“

Der Dom reiht sich damit ein in die Gegenbewegung von Kölnerinnen und Kölnern, die ein deutliches Signal gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus setzen wollen. Mit ihrer Aktion „Licht aus für Rassisten“ rufen sie Bürgerinnen und Bürger Kölns auf, während des Demonstrationszuges die Innen- und Außenbeleuchtung von Gebäuden auszuschalten.

Die Initiative „Licht aus für Rassisten“möchte dass die Kölner und Kölnerinnen ab 19:00 Uhr für 30 Minuten das Licht ausschalten.

05.01.2015 um 19:00 Uhr
Wo: in ganz Köln
Event: https://www.facebook.com/events/347649072085210/
Fanpage: https://www.facebook.com/lichtausfuerrassisten/

Die Initiatoren der Gegendemonstration werden am 2.1. über ihre geplanten Aktivitäten informieren, report-K wird zeitnah berichten.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

stadtgarten

Köln | Nachdem sich der Sommer mit Verspätung doch noch eingestellt hat weist die städtische Forstverwaltung darauf hin, dass besonders in Nadelwäldern durch unachtsamen Umgang mit Feuer leicht Brände ausbrechen können. Deshalb ist es grundsätzlich verboten, im Wald zu rauchen, Feuer zu machen oder zu grillen.

klimaschutzCommunityKoeln_24_08_16

Köln | Am 1. September startet die neue „Klimaschutz Community Köln“ Plattform, als Nachfolger von „Köln spart CO2“ aus dem Jahr 2013/2014. Unterstützt wurde „Klimaschutz Community Köln“ durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen (NRW), der Stadt Köln und dem Klimakreis Köln. Die neue Kampagne beinhaltet vier Aktionsmonate zu den Themen Ernährung, Konsum, Energie und Mobilität. In jedem Monat werden Interessierte die Möglichkeit bekommen auf der Plattform Punkte zu sammeln, und so verschiedene Preise zu gewinnen. Nutzer können zusätzlich Ideen und Gedanken austauschen. Ein Expertenbeirat steht allen Nutzern von Beginn an zu Verfügung. 

Pol_Grundsch_Verkehrsich_24082016

Köln | Für die neuen Erstklässer beginnt mit der morgigen Einschulung ein neuer Lebensabschnitt. Doch bereits der morgendliche Schulweg birgt für unerfahrene Verkehrsteilnehmer allerlei Gefahren. Die Kölner Polizei – mit Polizeipräsident Jürgen Mathies und dem Leiter der Direktion Verkehr, Martin Lotz – veranstaltete heute Morgen am Fußgängerübergang Riehler Gürtel/Garthestraße gemeinsam mit Schülern der anliegenden Montessori Grundschule eine Aktion, die für mehr Rücksichtnahme auf die jüngsten Verkehrsteilnehmer wirbt.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---