Köln Nachrichten Köln Nachrichten

gericht_fot_HugoBerties_2442012

Symbolfoto

Mordprozess am Landgericht Köln - Zwei Frauen mit Beil erschlagen

Köln | Ab heute muss sich ein 52-jähriger Mann aus Bergisch-Gladbach vor dem Landgericht Köln wegen Mordes in zwei Fällen verantworten. Ihm wird zur Last gelegt, zwei Frauen mit einem Beil erschlagen zu haben.

Die Staatsanwaltschaft legt dem Angeklagten zur Last, im Juni 2014 einer Frau nach einem Streit über die Rückzahlung eines dem Angeklagten von ihr gewährten Darlehens mit mehreren wuchtigen Beilhieben, davon neun gegen den Kopf, den Schädel zertrümmert zu haben. Motiv der Tat soll gewesen sein, zu verhindern, dass das Opfer seiner Ehefrau und seinem Arbeitgeber von den Darlehensschulden berichten könnte.

Auch Mutter mit Beil erschlagen worden

Als die Mutter der Getöteten auf das Geschehen aufmerksam wurde und sich dem Tatort näherte, so die Staatsanwaltschaft, soll der Angeklagte auch sie durch mehrere - mindestens elf - wuchtige Beilhiebe gegen den Kopf getötet haben, um eine Überführung wegen der ersten Tat zu verhindern. Laut Anklage bedeckte er die Leichen anschließend mit einem Teppich und Grünabfall und flüchtete vom Tatort.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Köln | Die Gesamtschule PaulHumburg-Straße in Köln soll in die Ossietzkystraße in Köln-Longerich umziehen. Die Stadt Köln informiert am 26. Januar 2017 interessierte Bürger über die neue Gesamtschule und damit einhergehende Auswirkungen auf die Verkehrssituation im näheren Schulumfeld.

glatteis_04012015

Köln | Die Stadt Köln warnt mit Schildern vor zugefrorenen Gewässern. Dafür sollen am 24. Januar 100 Schilder an den Parkweihern aufgestellt werden.

PAL056000076

Düsseldorf | Bei einer „schulischen Ausbildung“ in einem Gesundheitsberuf bekommen Azubis kein Geld, so die Dienstleistungsgewerkschaft verdi. Mit der Aktion „Blank bis auf die Knochen“ fordert verdi NRWs Unikiliniken auf, ihre schulischen Auszubildenden zu bezahlen.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Süßwarenmesse ISM/ ProSweet 2017

Schokobaer_24117

Vom 29. Januar bis zum 1. Februar 2017 präsentieren Aussteller auf den Süßwaren-Messen ISM und ProSweet die neusten Trends im Bereich Süßwaren und Knabberartikel.

Messe-Duo ISM/ ProSweet ab 2017 nun jährlich
ISM 2017: Vegetarisch und vegan weiter im Trend
Knapp 33 Kilo Süßwaren isst jeder Deutsche jährlich

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de