Köln Nachrichten Köln Nachrichten

Offene Fenster und Balkontüren sind Einladungen für Diebe in diesen heißen Tagen

Bergisch-Gladbach | Offene Fenster und Balkontüren sind Einladungen für Diebe in diesen heißen Tagen. „Von der Hausratversicherung ist dann oft kein Cent zu erwarten“, berichtet Martin Hardenacke, Sprecher des Bezirks Köln-Bonn im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK), „die Verträge nehmen keine Rücksicht auf das Wetter.“ Zurzeit häufen sich die Anfragen, ob im Schwimmbad gestohlene Kleidung, Geldbörsen und Schlüssel versichert sind. Und bis zu täglich 1.500 Einbrüche werden an heißen Sommertagen in Deutschland registriert, von denen jedoch etliche nach Versicherungs-Definition einfache Diebstähle und damit unversichert sind.

Wer in einer oberen Etage wohnt, ist etwas aus dem Schneider. Denn wenn dort nicht verschlossene Fenster als Ein- und Ausgänge genutzt werden, ist dies dem Einbruch gleichgestellt. Die Hausratversicherung zahlt. Gerichte stellen nämlich bei Betrachtung des Tathergangs auf "eine ungewöhnliche Art der Fortbewegung" ab. Wenn Geld und Sachen ohne naheliegende Erklärung verschwunden sind, sollte man auf jeden Fall die Polizei und den betreuenden Versicherungskaufmann einschalten, rät Martin Hardenacke, „denn außer für den Einbruchdiebstahl ist die Versicherung zum Beispiel noch zuständig, wenn sich ein Dieb mit illegalen Nachschlüssel einschlich oder sogar mit den richtigen Schlüsseln, wenn sie durch Raub oder Einbruch erlangt wurden.“ Die systematische Spurensuche kann manchmal die Entschädigung retten. Nach einem Spind- oder Schrankeinbruch (zum Beispiel im Schwimmbad) gibt es Schadenersatz, da die Hausratversicherung auch eine Außenwirkung hat. Sogar dann, wenn beispielsweise durch Kratzspuren nachgewiesen werden kann, dass der Dieb Nachschlüssel oder einen Dietrich benutzt hat.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Köln | Am Sonntag sind bislang fünf Demonstrationen angemeldet mit vielen tausenden erwarteten Teilnehmern. Dies hat auch Auswirkungen auf den Verkehr in Köln, darunter auch die Kölner Verkehrsbetriebe. Da Klagen gegen Verfügungen der Polizei anhängig sind, sind die Aussagen zu den endgültigen Orten an denen demonstriert oder aufgezogen wird noch nicht 100 Prozent gesichert. Dies ist der Stand 30. Juli / 8:45 Uhr.

tuerk_demo_april_30072016

Köln | Am morgigen Sonntag werden im Zuge der Großdemonstration von Nationaltürken, die gegen den Militärputsch in der Türkei auf der Deutzer Werft protestieren mehrere Demonstrationen in Köln stattfinden. Es gibt eine öffentlichen Diskussion um die Versammlungsfreiheit und es gibt Stimmen, die den hier lebenden türkischstämmigen Bürgern dieses Recht absprechen wollen. Dazu muss man eine klare Haltung einnehmen: Ja, die Versammlungsfreiheit gilt für alle in Deutschland, das regelt das Grundgesetz. Hinterfragen darf und muss man allerdings die Kommunikation, Transparenz und Offenheit der Anmelder.

steinmeier_23112014

Köln | aktualisiert | Vor den Kundgebungen von Anhängern und Gegnern des türkischen Präsidenten Erdogan am Sonntag in Köln mehren sich die sorgenvollen Stimmen. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Teilnehmer zur Mäßigung aufgerufen.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---