Köln Nachrichten Köln Nachrichten

Luxemburger_Straße

Soll am 31. Mai komplett autofrei sein: die Luxemburger Straße in Köln-Sülz.

„Tag des guten Lebens“ in Sülz: Termin steht fest

Köln | Der dritte „Tag des guten Lebens: Kölner Sonntag der Nachhaltigkeit“ wird am Sonntag, den 31. Mai 2015 in Sülz stattfinden. Das haben die Initiatoren von Agora Köln auf dem letzten Nachbarschaftstreffen mitgeteilt. Im vergangenen Jahr musste der Sülzer "Tag des Lebens" aus organisatorischen Gründen verschoben werden.

Nach dem ersten "Tag des guten Lebens" in Köln-Ehrenfeld 2013, mit 100.000 Besuchern bei Sonne, der zweiten Auflage 2014 mit 60.000 Besuchern bei strömendem Regen, sowie dem "Tag der Nachbarschaften 2014", soll 2015 erstmalig "Tag des guten Lebens" auch in Köln-Sülz stattfinden. An diesem Tag soll das Gelände zwischen Luxemburger Straße, Sülzgürtel, Zülpicherstraße und Universitätsstraße zwischen 11 und 22 Uhr für den motorisierten Verkehr gesperrt werden und damit Freiraum für Aktionen von Anwohnern und Organisationen aus ganz Köln bieten.  

Schwerpunktthema 2015: "Freiraum/Gemeinschaftsraum"

Der Tag des guten Lebens dient laut Agora Köln "als Impulsgeber und Labor für Nachhaltigkeit und neue Formen des Zusammenlebens in der Stadt." Das Schwerpunktthema der Agora Köln für den „Tag des guten Lebens“ ist 2015 “Freiraum/Gemeinschaftsraum”. Zum Schwerpunktthema von 2013, Mobilität, hat sich eine aktive Gruppe gebildet, die in drei “Kölner Mobilitätsgipfeln” ein Mobilitätskonzept erarbeitet hat, das im März 2015 öffentlich vorgestellt werden soll.

Der „Tag des guten Lebens“ wird organisiert von einer aktiven Nachbarschaftsgruppe und der Agora Köln, die den Tag auch in den vergangenen zwei Jahren in Ehrenfeld initiiert und begleitet hat. Der Verein Institut Cultura 21 e.V. ist der juristische Träger der Agora Köln und damit auch in 2015 der Veranstalter des Tag des guten Lebens.

"Tag des guten Lebens" in Sülz - das geschieht als nächstes:

- Am 01. März wird die Online-Anmeldeplattform für Nachbarschafts-Aktionen gestartet.

- Bis zum 20. April haben Anwohner die Möglichkeit, hier Aktionen mit Parkraum-Bedarf anzumelden.

- Bis zum 29. Mai können Spontan-Aktionen von den Nachbarschaften angemeldet werden.

Davide Brocchi, Initiator des „Tag des guten Lebens: Kölner Sonntag der Nachhaltigkeit“ betonte auf dem Nachbarschaftstreffen: „Die zentrale Aufgabe für ein gutes Gelingen des Tag des guten Lebens in Sülz ist immer noch die Mobilisierung der Nachbarschaften.“ Gerade “Helfer des Tages” würden noch gebraucht, zum Beispiel an den Absperrungen zum Gebiet oder bei der Information von Nachbarn in der Straße.  Auch der Arbeitskreis „Fundraising“ und die Themengruppe „Grün“ suchten noch Mitstreiter. Der nächste Infostammtisch für Menschen, die an einer Mitarbeit interessiert sind, soll am 4. Februar 2015 statt. Näheres hierzu findet sich auf der Homepage des "Tag des guten Lebens".

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

aula2-3

Köln | Die Kölner Studierenden Zeitung (KSZ) hatte für Dienstagabend zu einer politischen Diskussion an der Universität zu Köln eingeladen. Dabei sollten Studierende Informationen über die kommende Landtagswahl im Mai erhalten. Unter anderem sollte auch der NRW-Vorsitzende der Alternative für Deutschland (AfD) Marcus Pretzell zu Wort kommen.

sonne_01072015

Köln | Erhöhte Feinstaubwerte in Teilen Nordrhein-Westfalens. Das meldet aktuell das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV). Besonders betroffen Gelsenkirchen, aber auch am Clevischen Ring in Mülheim wurde der Grenzwert bis heute in diesem Jahr bereits acht Mal überschritten. Feinstaub sorgt besonders im Winter für eine erhöhte Luftverschmutzung und führt oftmals zu gesundheitlichen Beschwerden. Doch woran liegt das genau und wie beugt man dem vor?

Museum-Symbol

Köln | Die Stadt Köln teilt mit, dass das Rautenstrauch-Joest-Museum, das Museum Schnütgen, der Museumsshop, das Museumscafé und das Forum VHS wegen unaufschiebbarer Arbeiten am Notstromaggregat vom 19. bis 25. Dezember geschlossen bleiben. Ab Montag, 26. Dezember, sollen alle Institutionen wieder für Besucher geöffnet sein.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets