Köln Nachrichten Köln Nachrichten

Flughafen_KoelnBonn_Winterdienst_141113

Der Flughafen Köln/Bonn investierte in den letzten drei Jahren rund 12 Millionen Euro in den Winterdienst.

Winterdienst am Flughafen Köln/Bonn: 12 Millionen Euro für neue Technik und Kapazitätserweiterungen

Köln | Der Flughafen Köln/Bonn hat seinen Winterdienst aufgerüstet. In den vergangenen drei Jahren wurden rund zwölf Millionen Euro in die technische Ausstattung des Winterdienstes sowie die Erweiterung der Lagerkapazitäten für Enteisungsmittel investiert.

Mit diesen Gerätschaften will der Flughafen Köln/Bonn im Winter für freie Bahnen sorgen. >>

Der Flughafen-Winterdienst ist für die Enteisung der Flugzeuge, sowie das Räumen der Flugbetriebsflächen und öffentlichen Straßen und Parkplätze des Flughafens verantwortlich. Da am Flughafen Köln/Bonn ein 24 Stundenbetrieb mit täglich 190 Starts und Landungen ist, heißt das laut Verwaltung auch für die 400 Mitarbeiter des Winterdienstes ein hohes Maß an Bereitschaft.

Denn es gilt die Gesamtfläche von 130 Hektar (180 Fußballfelder) schnee- und eisfrei zu halten. „Die Auswirkungen von Schnee und Eis auf den Flugbetrieb sollen so gering wie möglich ausfallen. Sicherheit hat dabei oberste Priorität“, sagt Athanasios Titonis, Technischer Geschäftsführer des Flughafen.

Der Fahrzeugpark wurde um zwölf Spezialfahrzeuge aufgestockt und umfasst nun 40, darunter klassische Räumfahrzeuge in klein und groß, Schneefräsen und Airport-Sprayer, die mit Hilfe eines Enteisungsmittels auf den Start- und Landebahnen verteilen.

Auch das Computersystem wurde aufgerüstet: Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut entwickelte der Flughafen das Software-Tool „Intelsys“. Dieses zeigt unter anderem den Standpunkt aller Räumfahrzeuge, und die Glätte und Schneehöhe auf den einzelnen Bahnen an.

Eine weitere Errungenschaft ist der Neubau einer zweiten ADF-Tankanlage („Aircraft De-Icing Fluid“). Damit verfügt der Flughafen über einen Vorrat von 900.000 Litern an Enteisungsmittel. Das sind laut Titonis 750.000 Liter mehr als im Winter 2010/11. Damals litt der Flughafen unter einem Engpass.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Pol_Grundsch_Verkehrsich_24082016

Köln | Für die neuen Erstklässer beginnt mit der morgigen Einschulung ein neuer Lebensabschnitt. Doch bereits der morgendliche Schulweg birgt für unerfahrene Verkehrsteilnehmer allerlei Gefahren. Die Kölner Polizei – mit Polizeipräsident Jürgen Mathies und dem Leiter der Direktion Verkehr, Martin Lotz – veranstaltete heute Morgen am Fußgängerübergang Riehler Gürtel/Garthestraße gemeinsam mit Schülern der anliegenden Montessori Grundschule eine Aktion, die für mehr Rücksichtnahme auf die jüngsten Verkehrsteilnehmer wirbt.

Köln | Mehr eigenen Spielraum aber auch mehr Verantwortung sollen jetzt die städtischen Ämter bei der Vergabe von Aufträgen übernehmen. Oberbürgermeisterin Henriette Reker habe jetzt neue Vergaberegelungen in Kraft gesetzt, der für die Ämter weniger Bürokratie bedeute. Die finanziellen Grenzen für Beschaffungen und Auftragsvergaben sollen für die Fachämter deutlich höher gesetzt werden, so dass die Entscheidungswege gleichzeitig kürzer werden. Die Vergaberechts-Spezialisten des Zentralen Vergabeamtes bleiben Ansprechpartner für große Aufträge und können außerdem beratend von den jeweiligen Fachämtern in Anspruch genommen werden.

K_KrankenhausHolweide_SpyGlass_23_08_2016

Köln | Die gastroenterologischen Abteilungen der Krankenhäuser in Köln-Holweide und Köln-Merheim sind zur Fachklinik „Gastroenterologie Kliniken Köln“ fusioniert. Beide Kliniken arbeiten im Bereich der Gastroenterologie enger zusammen, um dem Patienten eine interdisziplinäre und individuelle Behandlung zu ermöglichen. Außerdem wird in den Kliniken Köln seit November 2015 ein neues, digitales Lupengerät, das sogenannte „SpyGlass“, eingesetzt. Das Gerät liefert präzise Ergebnisse bei Gallenuntersuchungen.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---