Köln Nachrichten Köln Nachrichten

ottoplatz_462012

Köln soll Drehscheibe für Flüchtlingstransporte werden. Die Stadt prüft derzeit mögliche Standorte, welche, das ist unklar.

Wird Köln neben Düsseldorf und Dortmund zur dritten „Drehscheibe" für Flüchtlinge?

Köln | Kommen bald auch in Köln Flüchtlingszüge an? Die Stadt Köln prüfe nach Anfrage durch das Ministerium für Inneres und Kommunales NRW ob eine Flüchtlings- „Drehscheibe" in Köln eingerichtet werden kann.  „Drehscheibe" meint, das in Köln Flüchtlingszüge ankommen und die Flüchtlinge von dort auf andere Standorte in NRW verteilt werden.

Die Flüchtlinge sollen nach ihrer Ankunft in Köln mit Bussen in die 47 Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes verteilt werden. Dabei soll es nicht zu Verzögerungen kommen. Es sei eine rasche Umverteilung vorgesehen, die Flüchtlinge sollten nicht länger als fünf Stunden an dem  „Drehscheibe"-Bahnhof verbringen.

Man prüfe derzeit verschiedene Standorte, so die Stadt Köln und weiter heißt es in einer Erklärung: "Zwei bis drei Sonderzüge mit 900 bis 1000 Flüchtlingen werden von der federführenden Bezirksregierung Arnsberg auf diese „Drehscheiben“ im Tageswechsel verteilt." Welche Standorte man dabei ins Auge fasst, teilte die Stadt nicht mit.

Das Land NRW hatte bislang mit Dortmund und Düsseldorf zwe solcher  „Drehscheiben." In München waren letzte Woche alleine 70.000 Flüchtlinge angekommen.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Köln | Die Stadt Köln will im Sommer eine neue Unterkunft für Geflüchtete an der Rothenburger Straße in Köln-Höhenberg in Betrieb nehmen. Über die geplante Unterkunft informiert die Stadt am 8. März 2017 die Anwohner in Höhenberg.

33

Köln | Im Rahmen des Bürgerhaushalts 2016 können Bürger ab sofort die Stellungnahmen der Stadtverwaltung Köln zu den Top 25-Vorschlägen der einzelnen Stadtbezirke im Internet einsehen. Über die Vorschläge wird nun in den jeweiligen Bezirksvertretungen beraten.

dom_hohenzollern_skyline

Köln | Der Kurt-Hackenberg-Platz in der Innenstadt Köln soll in diesem Jahr umgestaltet werden. Dazu wird ab dem 6. März 2017 eine Baustelle eingerichtet.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets