Köln Nachrichten Köln Nachrichten

sozialwohnungen_04112015

Zahl der Sozialwohnungen in Köln schrumpfte in 10 Jahren fast um die Hälfte

Köln | Wer die Zahl der Sozialwohnungen in Köln betrachtet stellt fest, dass diese kräftig schrumpft. Bis zum Jahr 2009 befand sich diese in fast freiem Fall. Anschließend verlangsamte sich der Rückgang, aber dennoch fallen die Zahlen der Sozialwohnungen in der Stadt Köln. Das sagen die städtischen Daten auf der Plattform Open Data Köln aus.

Im Jahr 2004 gab es in Köln noch 59.281 Sozialwohnungen auf dem ersten Förderweg einschließlich von Eigentumsmaßnahmen. Heute sind es nur noch 38.988 Wohnungen. Eine fast ähnliche Entwicklung nahm die Entwicklung der geförderten Mietwohnungen (Typ A/1. Förderweg). Von 56.880 zu 35.907 Wohnungen. Vor dem Hintergrund, dass viele Kölnerinnen und Kölner Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein haben und auch Flüchtlinge nach der Anerkennung ihres Asylantrages zunächst auf günstigen Wohnraum angewiesen sind, ist die Frage berechtigt, wie der Negativtrend gestoppt werden kann. Denn innerhalb von 10 Jahren halbierte sich fast die Zahl der Sozialwohnungen.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

aula2-3

Köln | Die Kölner Studierenden Zeitung (KSZ) hatte für Dienstagabend zu einer politischen Diskussion an der Universität zu Köln eingeladen. Dabei sollten Studierende Informationen über die kommende Landtagswahl im Mai erhalten. Unter anderem sollte auch der NRW-Vorsitzende der Alternative für Deutschland (AfD) Marcus Pretzell zu Wort kommen.

sonne_01072015

Köln | Erhöhte Feinstaubwerte in Teilen Nordrhein-Westfalens. Das meldet aktuell das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV). Besonders betroffen Gelsenkirchen, aber auch am Clevischen Ring in Mülheim wurde der Grenzwert bis heute in diesem Jahr bereits acht Mal überschritten. Feinstaub sorgt besonders im Winter für eine erhöhte Luftverschmutzung und führt oftmals zu gesundheitlichen Beschwerden. Doch woran liegt das genau und wie beugt man dem vor?

Museum-Symbol

Köln | Die Stadt Köln teilt mit, dass das Rautenstrauch-Joest-Museum, das Museum Schnütgen, der Museumsshop, das Museumscafé und das Forum VHS wegen unaufschiebbarer Arbeiten am Notstromaggregat vom 19. bis 25. Dezember geschlossen bleiben. Ab Montag, 26. Dezember, sollen alle Institutionen wieder für Besucher geöffnet sein.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets