Köln Verkehr

messe

Köln | Rund 220.000 Aussteller, Personal, Besucher und Journalisten erwartet die Koelnmesse zu dem Messe-Duo Imm Cologne und LivingKitchen. Die Stadt Köln rechnet daher vom 16. bis zum 22. Januar 2017 mit einem hohen Verkehrsaufkommen rund um das Messegelände in Köln-Deutz. Die Stadt Köln empfiehlt zudem wegen der Generalsanierung den Tunnel Kalk an der B55a weiträumig zu umfahren.

pol_nacht_712014

Köln | Seit 18 Uhr am gestrigen Abend wurde der Verkehr in Deutschland, aber auch in Köln durch sogenanntes Blitzeis eingeschränkt. Es kam zu mehreren Unfällen mit Verletzten. Die Bilanz am Tag danach, für den - zumindest am Vormittag - erneut eine Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes gilt.

bauarbeiten472013

Köln | aktualisiert In den kommenden Wochen arbeitet die RheinEnergie in den Kölner Stadtteilen Dünnwald, Mülheim und Sülz am Versorgungsnetz. In Köln-Ehrenfeld wird ein Neubau ab dem 9. Januar 2017 an der Äußeren Kanalstraße an das Strom-, Gas- und Wassernetz angeschlossen. In Sülz wird ab dem 12. Januar 2017 auf der Berrenrather Straße ein Hydrant ausgetauscht. In Köln-Mülheim werden ab dem 9. Januar 2017 Sondierungsarbeiten im Untergrund im Bereich Mülheimer Freiheit/Münzstraße durchgeführt. Und in Dünnwald arbeitet die Rheinenergie ab dem 30. Januar 2017 am Trinkwassernetz in der Odenthaler Straße. Bei allen drei Baustellen kann es zu Beeinträchtigungen für den Verkehr kommen.

Tempo_30

Düsseldorf | Verschiedene Änderungen der Straßenverkehrsordnung (StVO) sollen für mehr Sicherheit auf den Straßen sorgen. „Nordrhein-Westfalen hat sich mit anderen Bundesländern im Bundesrat erfolgreich dafür eingesetzt, dass der Bund diese Verbesserungen einführt. Ich bin froh, dass der Bundesverkehrsminister als Herr über die Straßenverkehrsordnung schnell gehandelt hat und die StVO-Novelle jetzt bereits in Kraft ist“, sagte Verkehrsminister Michael Groschek.

Sperrung_symbolfoto

Köln | Am Samstag, 7. Januar, kommt es durch Demonstrationen zu Verkehrsbehinderungen in der Kölner-Innenstadt. Einen Überblick über weitere Verkehrsbehinderungen, aufgrund von Kanalsanierungen, Gleisbauarbeiten und Fahrbahnsanierungen, finden Sie hier.

bauarbeiten472013

Köln | Derzeit ist die Auffahrt von der Industriestraße aus Richtung Norden kommend auf die A1 in Fahrtrichtung Leverkusen gesperrt. Die Stadt Köln will nun eine neue Wendemöglichkeit für Autofahrer einrichten, damit sie nicht mehr bis zum „Niehler Ei“ fahren müssen. Die Bauarbeiten sollen am 9. januar 2017 beginnen und rund vier Wochen dauern.

kvb_04_01_17

Köln | Ein Kurzstreckenticket der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) kostet 1,90 Euro. Die Kurzstrecke beinhaltet dabei vier Stationen. Bisher war auch das Umsteigen möglich. Zum Jahreswechsel jedoch, setzt eine Tarifänderung an: Es gelten zwar weiterhin die vier Stationen für 1,90 Euro, jedoch dürfen Fahrgäste wie es bisher erlaubt war, nicht mehr umsteigen. Beim Umstieg sind Fahrgäste nun dazu verpflichtet das Langstreckenticket von 2,80 Euro zu nutzen.

Köln | Merkenich, Chorweiler und Fühlingen: Rund um die Anschlussstelle Köln-Niehl komme es häufig und vor allem zur Rushhour zu langen Staus. Die Handwerkskammer zu Köln (HWK) äußert sich über den Engpass an der Anschlussstelle Niehl und fordert dringenden Handlingsbedarf.

fahrrad_streifen_26052015

Köln | Die Stadt Köln hat sich beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung für eine Berücksichtigung bei dem Modellvorhaben „Aktive Mobilität in städtischen Quartieren“ beworben. Es geht um das Radverkehrskonzept Innenstadt und speziell um die Kölner Altstadt Süd.

Köln | An Heiligabend wurde die Hauptstraße in Porz auf Höhe Hausnummer 309 durch einen Wasserrohrbruch unterspült. Die Rheinenergie hat den Schaden behoben und die Straße provisorisch wiederhergestellt. Damit kann der Verkehr wieder rollen.

Köln | Die Fahrscheine bei der KVB und im VRS-Gebiet werden teurer. Allerdings werden die Preise für die schon recht teuren Einzelfahrscheine von K bis 2b nicht angehoben. Im Durchschnitt werden die Preise um 1,4 Prozent angehoben. Alle in 2016 gekauften Einzel-, 4er- und Tagestickets bleiben bis 31. März 2017 gültig. Die Handytickets werden günstiger.

kvb_bahn_132008

Köln | Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) fährt an den Weihnachtsfeiertagen von Samstag, 24. Dezember bis Montag, 26. Dezember, nach einem geänderten Fahrplan. Hier finden sie eine Übersicht  zu den geänderten Fahrplänen der KVB.

A57_Ehrenfeld_Innere

Köln | Während der Winterferien und Anfang Januar 2017 müssen Autofahrer in Köln mit einigen Staus rechnen. Betroffen sind vor allem die Bereiche rund um die Arena in Deutz und das Rheinenergie Stadion. Hier finden Sie die Verkehrsprognose der Stadt Köln für den Zeitraum vom 23. Dezember 2016 bis zum 4. Januar 2017.

Sperrung_symbolfoto

Köln | Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR (StEB Köln) führen aufgrund einer Qualitätsüberprüfung erneut Kanalsanierungsarbeiten durch. Die Maßnahmen werden in grabenloser Bauweise durchgeführt.

strassensperre_28062015

Köln | Die Rheinenergie hat die Arbeiten an einer defekten Fernwärmeleitung auf der Christophstraße in der Kölner Innenstadt weitgehend abgeschlossen. Die beiden gesperrten Fahrpsuren sollen am morgigen Donnerstagvormittag, 22. Dezember, wieder für den Verkehr freigegeben werden.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Imm Cologne / LivingKitchen 2017

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum