Köln Nachrichten Köln Verkehr

Bauarbeiten am Kreuz Köln-West – Information für die Bürger

Köln | Rund um das Kreuz-Köln West soll die Verkehrsinfrastruktur verändert werden. Dazu wird es ein Planfeststellungsverfahren geben. Stadt und Landesbetrieb Straßen NRW wollen die Bürgerschaft informieren und laden zu einer Veranstaltung am 10. März um 19 Uhr ins Bezirksrathaus Lindenthal ein.

Das plant der Landesbetrieb Straßenbau NRW für das Kreuz Köln-West

Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen plant hinter der westlichen Kölner Stadtgrenze, die Bonnstraße zwischen Aachener Straße und Krankenhausstraße vierspurig sowie auf der Bundesautobahn A4 die Anschlussstelle Frechen-Nord komplett auszubauen. Gleichzeitig soll die A4 zwischen Autobahnkreuz Köln-West und Anschlussstelle  Frechen-Nord beidseitig mit einem zusätzlichen vierten Fahrstreifen ausgestattet werden. Die Arbeiten finden hauptsächlich auf dem Gebiet der Gemeinde Frechen statt, lediglich die Verbreiterung der A4 betrifft das Kölner Stadtgebiet im Stadtteil Köln-Weiden.

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW stellt die ersten Planungen am Donnerstag, 10. März um 19 Uhr im Bezirksrathaus Lindenthal, Sitzungssaal, Aachener Straße 220, 50931 Köln-Lindenthal vor. Die politischen Gremien werden parallel informiert. Die Genehmigungsbehörde ist die Bezirksregierung Köln.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

D_roterPunkt_Umleitung_06122015

Köln | Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen fällt am Dienstag, 27. September, rund 20 Eschen an der Militärringstraße zwischen der Johannesstraße und der Autobahnauffahrt zur A57. Für die Arbeiten in der verkehrsarmen Zeit von 9 bis 15 Uhr muss die stadteinwärts gelegene Fahrbahn des Militärrings in Richtung Longerich gesperrt werden. Die Stadt Köln schildert eine Umleitung aus, dennoch sei mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

bahn_koeln752013a

Köln | Auf der Eifestrecke Köln – Trier (RE 22 und RB 24) und der Oberbergischen Bahn Köln – Gummersbach (- Meinerzhagen) (RB 25) stehen, so die Deutsche Bahn AG, den Pendlern durch den Umbau von Zügen des Vareo-Netzes mehr Sitzplätze zur Verfügung. Die Züge wurden um ein Mittelteil ergänzt und sind jetzt 27 Meter länger.

lev_BABbruecke_12102012h

Köln | Leverkusen | Die erste Schrankenanlage vor der Rheinbrücke Leverkusen wird am Sonntag, 25 September, getestet. Dabei werden kurzzeitig die Ampeln auf der A59 in Richtung Köln auf Rot schalten, die Schranke selbst wird sich noch nicht senken. Damit die Autofahrer nicht überrascht werden, kündigen die LED-Tafeln im Vorfeld der Anlage an, dass es sich um einen Testbetrieb handelt. Ende kommender Woche soll diese erste Schrankenanlage komplett ihren Betrieb aufnehmen, berichtet der Landesbetrieb Straßenbau NRW.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets