Köln Nachrichten Köln Verkehr

Frankfurter Straße in Köln-Mülheim: 12 Monate Umbau und Einbahnstraße

Köln | Die Stadt Köln hat gestern die Details zu den Umbauplänen der Einkaufsstraße im Kölner Nordosten bekannt gegeben. Am kommenden Montag beginnen die Arbeiten und die Frankfurter Straße wird während der Bauarbeiten zur Einbahnstraße. Die Stadt rechnet mit Bauarbeiten von 12 Monaten.

Neben einer Neuordnung des Verkehrs werden unterirdisch auch die Kanäle saniert. Die künftige Straße soll neun Meter breit werden. Der Abschnitt zwischen Wiener Platz und Bahnhof Mülheim wird zwei Ampelanlagen weniger haben als zuvor. Für Fußgänger soll es Querungen mit Mittelinseln geben und für Fahrradfahrer in jede Richtung Schutzstreifen von 1,75 m als Shared Spaces geben. Das Parken und das Be- und Entladen soll neu geregelt werden. Die Straßenbeleuchtung wird erneuert und Bäume sollen gepflanzt werden. Es soll mehr Fahrradabstellplätze geben und neue Sitzmöbel. Die geplanten Maßnahmen sollen rund 3,3 Millionen Euro kosten.

Die Verkehrsführung während der Umbauphase

Um die Sperrung in südliche Richtung (Richtung Köln-Buchheim) zu umfahren, wird eine Umleitung über die Bergisch Gladbacher Straße und die Montanusstraße eingerichtet. Für den Lieferverkehr wird es Lademöglichkeiten an der Frankfurter Straße geben. Radfahrer werden über Umleitungs- und Ausweichstrecken am Baustellenbereich vorbeigeführt. Die Buslinien 151, 152, 153, und 190 umfahren die Baustelle Frankfurter Straße in südliche Richtung über Genovevastraße, Eulenbergstraße, Mündelstraße und Montanusstraße. Ersatzhaltestellen werden eingerichtet.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

kvb2122012a

Köln | Am Sonntag, 11. Dezember, findet der Fahrplanwechsel 2016 im Öffentlichen Personennahverkehr statt. Auch bei der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) gibt es auf Linien Veränderungen. Unter anderem kommt es wegen städtischer Bauarbeiten auf der Luxemburger Straße für die Stadtbahn-Linie 18 zu größeren Änderungen in den Abfahrzeiten. Zudem wird der Betrieb der Bus-Linie 133 für den Verkehr mit den neuen E-Bussen angepasst.

domumfeld_ost_170615

Köln | Die Stadt Köln teilt mit, dass am heutigen Freitag, 2. Dezember, konnten die Straßenbauarbeiten im Bereich der östlichen Domumgebung abgeschlossen werden konnten. Damit seien alle umgestalteten Flächen zum Weihnachtseinkaufsverkehr für Auto- und Radfahrer sowie Fußgänger freigegeben.

handaparken3309

Köln | Die Verwaltung habe vorgeschlagen in allen Kölner Stadtbezirken – in den dafür geeigneten Straßen und Straßenabschnitten – kostenfreie Parkplätze für 15 Minuten einzurichten. Damit wolle man vor allem den lokalen Einzelhandel unterstützen, so die Verwaltung. Die entsprechende Beschlussvorlage soll in der Januarsitzung 2017 im Verkehrsausschuss beraten werden.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets