Köln Nachrichten Köln Verkehr

Bahnsteig_HBF_Streik

S-Bahn Köln - Bauarbeiten im März und April - Fahrplanänderungen

Köln | Die Deutsche Bahn AG (DB AG) wird ab März die S-Bahn Stammstrecke rund um den Kölner Hauptbahnhof komplett sanieren. Dies bedeutet für Fahrgäste, dass der Fahrplan geändert, S-Bahnen ausfallen, Busersatzverkehr eingerichtet und Haltestellen wie Köln HBF, Köln Hansaring und Köln Messe/Deutz kaum bis gar nicht angefahren werden. Betroffen sind insgesamt fünf S-Bahnen, S6, S11, S12, S13, S19 und eine Regionalbahn RB 25 in beide Richtungen. Alle Informationen zu Fahrplanänderungen und Bauabläufen finden Sie hier.

Diese S-Bahnen sind betroffen

Mit rund 54 Millionen Fahrgästen im Jahr hat Köln das fünft größte S-Bahn-Netzwerk bundesweit. Dies ist rund 26 Jahre alt und damit sanierungsbedürftig. Die DB AG hat sich deshalb entschieden umfangreiche Sanierungs- und Erneuerunsarbeiten im gesamten S-Bahn-Knoten Köln durchzuführen. Betroffen ist dabei der Nahverkehr mit Auswirkungen auf alle S-Bahnlinien im Knoten Köln, also: S6, S11, S12, S13, S19, sowie RB25. Dabei beschränkt oder garnicht angefahren werden die Stationen: Köln Hansaring, Köln HBF und Köln Messe/Deutz. "Es ist eine Operation an Herz und Seele des Kölner S-Bahn-Netzes", beschreibt Herbert Dopstadt von der DB Netz AG die Baumaßnahmen. Der Fernverkehr ist nur im geringen Umfang in der allerletzten und fünften Bauphase betroffen. Die DB AG investiert 6,9 Millionen Euro in die Sanierung des Kölner S-Bahn-Netzes.

Auswirkungen auf den S-Bahn-Verkehr

Aufgrund der umfangreichen Arbeiten stehen dem S-Bahn-Zugverkehr nicht alle Gleise zur Verfügung. Daraus ergeben sich die nachfolgenden Fahrplanänderungen.
Die Züge der Regional-Bahn-Linie RB 25 (Köln – Meinerzhagen) und alle S-Bahn-Verbindungen verkehren gemäß folgender Fahrpläne:
RB 25 einmal stündlich nach Köln Hbf und einmal stündlich nur bis Köln, Frankfurter Straße

S 6 bis Köln-Mülheim fahrplanmäßig im 20-Min-Takt, bzw. bis Köln Hbf im 30-  Min-Takt, in der HVZ zwischen Köln Hbf und Köln-Worringen fällt die S 6 aus

S 11 von Düsseldorf –Bergisch Gladbach über Köln Hbf fahrplanmäßig im 20- Min-Takt, die Halte in Köln-Nippes / Köln Hansaring / Köln-Buchforst entfallen

S 12 von Au(Sieg)/Hennef bis Köln-Messe/Deutz im30 bzw. 60-Min-Takt

S-Bahn-Pendel von Düren bis Köln-Müngersdorf/Technologiepark bzw bis Köln Hbf

S 13 / S 19 Düren –Troisdorf/Herchen im 30 bzw. 60-Min-Takt

Die Sanierung ist in fünf Bauphasen geplant, die von März bis April andauern. Während der vier ersten Bauphasen werden nicht alle S-Bahn-Züge wie gewohnt zur Verfügung stehen. Die DB AG geht davon aus, dass mehr als 60.000 Fahrgäste pro Tag betroffen sein werden.

Ziel der DB AG sei es jedoch, den Fahr- und Baubetrieb parallel zu realisieren. "Ich hoffe, dass durch das gemeinsam entwickelte Ersatzkonzept die Auswirkungen so gering wie möglich ausfallen. Trotzdem bitten wir die Fahrgäste um Verständnis für diese notwendige Instandhaltungsmaßnahme“, so NVR-Geschäftsführer Dr. Nobert Reinkober.

Als Ersatz für die ausfallenden Züge setzt die Bahn an zahlreichen S-Bahnstationen Busse ein. "Wir versuchen, durch unser Betriebskonzept die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten und gleichzeitig die Kunden gut und umfassend zu informieren", so so Benjamin Ey, Teilnetzmanager der S-Bahn Köln.

Bauablauf der Sanierung des S-Bahn-Knoten Köln

Der Bauablauf erfolgt in insgesamt vier Bauphasen zwischen März und April.

Bauphase 1: Köln Hbf – Köln-Nippes, 4. bis 21. März. Gleis- und Weichenerneuerung der S-Bahn-Strecke zwischen Köln-Nippes und Köln Hbf.

Bauphase 2: Köln-Mülheim - Köln Hbf, 21. März bis 1. April. Gleis- und Weichenerneuerung zwischen Köln-Mülheim und Köln Hbf.

Bauphase 3 und 4: Köln-Mülheim - Köln Hbf, 1. bis 16. April. Gleis- und Weichenerneuerung zwischen Köln-Mülheim und Köln Hbf, in Köln-Deutz, in der Wendeanlage Köln Zoobrücke.

An den Wochenenden von Freitag, 6. Mai, bis Montag,  9. Mai, und von Freitag, 13. Mai,  bis Dienstag, 17. Mai, kommt es im Bereich Köln-Mülheim zu Einschränkungen wegen Gleis- und Weichenumbauarbeiten auf der S-Bahn-Strecke.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

Köln | Am Donnerstag, 2. März, lässt das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen, auf dem Mittelstreifen der Neusser Straße in Höhe von Haus Nummer 71 Ersatz für einen Baum pflanzen, der gefällt werden musste. Die Pflanzung erfolge im Rahmen der Aktion „1000 Bäume für Köln“ von Stadt und Kölner Grünstiftung. Für die Pflanzung müsse eine Fahrspur der Neusser Straße gesperrt werden. Die beauftragte Firma arbeite außerhalb der Hauptverkehrszeiten von 9 bis 15 Uhr.

bahn

Köln | In der Zeit von Freitag, 3. März um 21 Uhr, bis Montag, 6. März um 4 Uhr, nehme die Häfen und Güterverkehr Köln ein neues elektronisches Stellwerk in Sürth in Betrieb, das künftig den Betrieb zwischen den Stadtbahnhaltestellen „Heinrich-Lübke-Ufer“ und „Michaelshoven“ steuern werde. Die Durchführung der notwendigen Arbeiten wirkt sich auf den Betrieb der Stadtbahnlinien 16 und 17 aus.

autobahn_auffahrt_572013

Köln | Seit Dienstag, 21. Februar, ist an der Kreuzung B9 und L300 – Militärring und Zum Forstbotanischen Garten – in Köln-Rodenkirchen die komplette Ampelanlage ausgefallen. Die Instandsetzung und Erneuerung der Anlage werde bis Freitag, 24. Februar, andauern. Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen bis dahin die beiden Abbiegespuren auf der B9 vom Rheinufer kommend auf die L300 in Fahrtrichtung Wesseling gesperrt werden, teilt die Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (NRW) mit.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets