Köln Nachrichten Köln Verkehr

Taxi_271008

Symbolfoto

Taxipreise in Köln sollen steigen

Köln | Taxifahren in Köln soll teurer werden. Grund dafür ist die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns zum Jahresbeginn. Darum sollen jetzt auch in Köln die Taxifahrpreise angehoben werden. Einen entsprechenden Antrag hatte Taxi Ruf Köln Ende Dezember 2014 bei der Kölner Stadtverwaltung gestellt. Bei einer Vorberatung im Verwaltungsauschuss wird der Rat der Stadt Köln über die Tariferhöhung in seiner Sitzung am 24. März beraten.

Die Stadtverwaltung hat nun unter der vorgeschriebenen Beteiligung weiterer Stellen wie der IHK zu Köln und des Fachverbandes für das Taxigewerbe dem Rat der Stadt vorgeschlagen, den Grundpreis von 3,00 Euro auf 3,50 Euro und die Kilometerpreise durchgehend um 0,10 Euro zu erhöhen. Für eine Durchschnittsfahrt von sieben Kilometern würde demnach der Fahrpreis von 17,50 Euro auf 18,80 Euro steigen, 7,4 Prozent mehr. Taxi Ruf Köln habe eine Erhöhung für die ersten sieben Kilometer um 0,20 Euro pro Kilometer beantragt, so die Stadt.

Die letzte Erhöhung des Taxitarifs in Köln stammt aus dem September 2013. Prozentuale Erhöhung damals:  rund 12 Prozent.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

strassensperre_28062015a

Köln | Die Rheinenergie arbeitet seit Mittwoch, 7. Dezember, an einer defekten Fernwärmeleitung in der Kölner Innenstadt – unmittelbarer Nähe der Kreuzung Christophstraße/Probsteigasse. Da sich die Leitungstrasse dort in der Fahrbahn befindet, ist in beide Fahrtrichtungen jeweils die linke Spur gesperrt. Das Ausmaß des Leitungsschadens bislang noch unklar sei. 

BlauesFahrradschild_1216

Köln | aktualisiert | Ab heute dürfen Radfahrer auf dem Hansaring – zwischen Am Kümpchenshof und Ritterstraße – auf der Straße fahren. Die Stadt Köln lässt heute die entsprechenden blauen Schilder abbauen. Zugleich gilt ab heute ein Höchsttempo von 30 Stundenkilometern in diesem Bereich.

kvb2122012a

Köln | Am Sonntag, 11. Dezember, findet der Fahrplanwechsel 2016 im Öffentlichen Personennahverkehr statt. Auch bei der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) gibt es auf Linien Veränderungen. Unter anderem kommt es wegen städtischer Bauarbeiten auf der Luxemburger Straße für die Stadtbahn-Linie 18 zu größeren Änderungen in den Abfahrzeiten. Zudem wird der Betrieb der Bus-Linie 133 für den Verkehr mit den neuen E-Bussen angepasst.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets