Köln Nachrichten Köln Verkehr

Taxi_271008

Symbolfoto

Taxipreise in Köln sollen steigen

Köln | Taxifahren in Köln soll teurer werden. Grund dafür ist die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns zum Jahresbeginn. Darum sollen jetzt auch in Köln die Taxifahrpreise angehoben werden. Einen entsprechenden Antrag hatte Taxi Ruf Köln Ende Dezember 2014 bei der Kölner Stadtverwaltung gestellt. Bei einer Vorberatung im Verwaltungsauschuss wird der Rat der Stadt Köln über die Tariferhöhung in seiner Sitzung am 24. März beraten.

Die Stadtverwaltung hat nun unter der vorgeschriebenen Beteiligung weiterer Stellen wie der IHK zu Köln und des Fachverbandes für das Taxigewerbe dem Rat der Stadt vorgeschlagen, den Grundpreis von 3,00 Euro auf 3,50 Euro und die Kilometerpreise durchgehend um 0,10 Euro zu erhöhen. Für eine Durchschnittsfahrt von sieben Kilometern würde demnach der Fahrpreis von 17,50 Euro auf 18,80 Euro steigen, 7,4 Prozent mehr. Taxi Ruf Köln habe eine Erhöhung für die ersten sieben Kilometer um 0,20 Euro pro Kilometer beantragt, so die Stadt.

Die letzte Erhöhung des Taxitarifs in Köln stammt aus dem September 2013. Prozentuale Erhöhung damals:  rund 12 Prozent.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

strassenbau1409

Köln | Zwischen dem 4. und 15. August werden die Fahrbahnen am Hansaring in Fahrtrichtung Friesenplatz, zwischen „Ritterstraße“ und „Am Kümpchenshof“, saniert. Auch an der Linksabbiegespur der Bremer Straße, die auf den Hansaring führt, werden Arbeiten vorgenommen. Aufgrund der Sanierung kommt es zu Teil- und Vollsperrungen der Fahrbahn am Hansaring.

baustelle2009

Köln | Von Montag, dem 8. August, bis voraussichtlich Sonntag, dem 21. August, finden Asphalt- und Markierungsarbeiten auf Teilen der Boltensternstraße in Köln-Niehl statt. Während dieser Zeit wird der Verkehr an der Baustelle in beide Fahrtrichtungen einspurig.

Köln | Im Rahmen des achtstreifigen A3-Ausbaus zwischen den Anschlussstellen Leverkusen-Zentrum und Köln-Mülheim kommt es diese Woche nachts zu Engpässen, da in der Baustelle die Schutzplanken am Mittelstreifen entfernt werden. In Fahrtrichtung Frankfurt stehen in den Nächten von Montag (25.7.) auf Dienstag (26.7.), auf Mittwoch (27.7.) und auf Donnerstag (28.7.) nur zwei statt drei Fahrstreifen zur Verfügung. Die Engpässe dauern jeweils von 21 Uhr bis 5 Uhr früh.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---