Köln Nachrichten Köln Verkehr

flughafen1842010

Symbolfoto

Verdi: Morgen ganztägiger Streik am Flughafen Köln-Bonn

Köln | Am Flughafen Köln-Bonn sollen am Donnerstag die Beschäftigten der privaten Passagierkontrolle streiken. Das gab die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) am Morgen bekannt, um den Fluggästen die Möglichkeit zum Umbuchen zu geben. Neben Köln-Bonn soll auch der Flughafen Düsseldorf bestreikt werden.

Man gehe von erheblichen Einschränkungen des Flugbetriebes aus, erklärte ver.di-Verhandlungsführerin Andrea Becker. Flugpassagiere sollten sich mit ihrer Airline oder dem Flughafen in Verbindung setzen und die entsprechenden Internetseiten beachten, riet die Gewerkschaft. „Nach drei ergebnislosen Verhandlungsrunden ist der ganztägige Streik die letzte und ernste Mahnung an die Arbeitgeber, den notwendigen Schritt auf die Beschäftigten zuzugehen“, erklärte Becker. Verdi wolle im Interesse aller Seiten eine zeitnahe Lösung am Verhandlungstisch. „Das ist mit gutem Willen und Einsicht möglich“, so die ver.di-Verhandlungsführerin. Hinhaltetaktik führe zu neuen Streiks. „Wenn uns die Sicherheit an Flughäfen, in Wirtschaftsbetrieben, Institutionen und anderen sensiblen Bereichen wichtig ist, müssen wir die Sicherheitsbranche auch tarifpolitisch neu aufstellen“, sagte Becker. Dazu gehöre eine Aufwertung der Tätigkeiten zum Beispiel in Flüchtlingsheimen, an Flughäfen oder im Bereich der Kernenergie.

Verdi fordert Lohnerhöhungen zwischen 1,50 Euro und 2,50 Euro pro Stunde. Bisher verdienen die 34.000 Beschäftigten der Branche in NRW zwischen 9 und 14,70 € Euro brutto. Über 70 Prozent der Beschäftigten sind in der untersten Lohngruppe bei einem anfänglichen Monatsgehalt von 1.440 Euro brutto bei einer 40-Stunden-Woche. „Wir wollen die Branche aus dem Niedriglohnsektor heraus führen.“, sagte Becker. Wer vierzig Jahre Vollzeit arbeite, dürfe anschließend nicht in der Altersarmut landen.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

Köln | Am Donnerstag, 2. März, lässt das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen, auf dem Mittelstreifen der Neusser Straße in Höhe von Haus Nummer 71 Ersatz für einen Baum pflanzen, der gefällt werden musste. Die Pflanzung erfolge im Rahmen der Aktion „1000 Bäume für Köln“ von Stadt und Kölner Grünstiftung. Für die Pflanzung müsse eine Fahrspur der Neusser Straße gesperrt werden. Die beauftragte Firma arbeite außerhalb der Hauptverkehrszeiten von 9 bis 15 Uhr.

bahn

Köln | In der Zeit von Freitag, 3. März um 21 Uhr, bis Montag, 6. März um 4 Uhr, nehme die Häfen und Güterverkehr Köln ein neues elektronisches Stellwerk in Sürth in Betrieb, das künftig den Betrieb zwischen den Stadtbahnhaltestellen „Heinrich-Lübke-Ufer“ und „Michaelshoven“ steuern werde. Die Durchführung der notwendigen Arbeiten wirkt sich auf den Betrieb der Stadtbahnlinien 16 und 17 aus.

autobahn_auffahrt_572013

Köln | Seit Dienstag, 21. Februar, ist an der Kreuzung B9 und L300 – Militärring und Zum Forstbotanischen Garten – in Köln-Rodenkirchen die komplette Ampelanlage ausgefallen. Die Instandsetzung und Erneuerung der Anlage werde bis Freitag, 24. Februar, andauern. Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen bis dahin die beiden Abbiegespuren auf der B9 vom Rheinufer kommend auf die L300 in Fahrtrichtung Wesseling gesperrt werden, teilt die Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (NRW) mit.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets