Kölner Karneval

ritterbach_2009

Köln | Markus Ritterbach, Präsident des Festkomitee Kölner Karneval von 1823 beendet seinen Ehrenamt nach elf Jahren Amtszeit. Das verkündete das Festkomitee am heutigen Dienstag, 6. Dezember. Am Aschermittwoch, 1. März 2017, werde Ritterbach Platz für einen Nachfolger machen. Als Nachfolger wünsche sich Ritterbach den jetzigen Vizepräsidenten und Zugleiter des Kölner Rosenmontagszuges Christoph Kuckelkorn.

funkepaenz_24_11_16

Köln | Die Roten Funken wollen in der kommenden Session 1.111 Kölner Neugeborene besuchen und ihnen rot-weiße Ringelsocken schenken. Nein, die Herren oder die Marie, werden diese nicht selbst stricken, wie es die Urfunken, die Kölner Stadtsoldaten taten um den mageren Sold aufzubessern, sondern fertige Ware verschenken. Die Mütter bekommen dann ein Strüßjer auf der Neugeborenenstation. So der Plan, passend zum Motto „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“.

--- --- ---
Was vier Funkepänz zu erzählen haben, erfahren Sie im report-K Interview >
--- --- ---

lossmersinge_21_11_16

Köln | Das Loss mer singe Casting ging am Samstag, 19. November, im Bürgerhaus Stollwerck in die zwölfte Runde. Aus rund 30 Bewerben schafften es acht auf die Bühne. Diese durften sich vor dem Publikum und einer Jury vorstellen. Am Ende hatten die Rockemarieche, das Big Kölsch Orchester (BKO) und King Loui die Nase vorn.

>>> Videointerview: Michael Obermeyer über das Loss mer singe Casting und die Gewinnerband aus dem letzten Jahr Kempes Feinest.

>>> Big Kölsch Orchester im Interview

>>> Schank im Interview

>>> Pütz & Bänd im Interview

>>> Tango un' Täsch im Interview

>>> King Loui im Interview

>>> Tabea im Interview

kinderundjugendKNZ_21_11_16

Köln | Die Karnevalsgesellschaften Kölner Narren-Zunft startete ihre Session mit dem Fest zum Elften im Elften am Samstag, 19. November, im Hyatt Hotel in Köln-Deutz. Die Session 2017 sei für die Kölner Narren-Zunft durch die Stellung des designierten Dreigestirns eine ganz besondere in diesem Jahr. Aber auch für die Kinder- und Jugendtanzgruppe: denn in diesem Jahr geht es um die Penz, so das Motto „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mehr von de Söck.“

>>> Videobeitrag: Die Kinder- und Jugendtanzgruppe der Kölner Narren-Zunft im Interview und ihr Auftritt bei der Feier zum Elften im Elften.

blauefunken_bootshaus_14_11_16

Köln | Bei den Blauen Funken stehe in diesem Jahr alles im Zeichen der neuen Veranstaltungsreihe im Bootshaus „blu|white – Karneval meets Clubbing“.  Nach einem kurzen Rückblick auf die Session 2015/2016 stellten die Blauen Funken die weiteren Punkte der neuen Session 2016/2017 vor.

>>> Videobeitrag: Peter Griesemann, Präsident der Blauen Funken, rückblickend auf die Session 2015/2016 und die neue Session 2016/2017. über die neue Veranstaltungsreihe. Melanie Halke, Corinna Hambach und Nicolas Bennerscheid über die neue Veranstaltung „blu|white – Karneval meets Clubbing“

flittarder_KG_13112016

Köln | Neben den Straßenfeierlichkeiten am Elften im Elften starteten viele Karnevalsgesellschaften mit internen Veranstaltungen und im kleinen Rahmen in die Session. Report-K besuchte die Schlenderhaner Lumpe, die Flittarder KG und Kölns fünftälteste Familiengesellschaft die KKG Blomekörfge, die in der neuen Session 150-jähriges Jubiläum feiert.

dreigestirn_11_11_16

Köln | aktualisiert | Ob Heumarkt, Altermarkt, bei den Roten Funken im Hotel Maritim, den kleinen Erdmännchen im Gürzenich, Südstadt oder Kwartier Lateng – es ist Elfter im Elften und es ist rappelvoll. Bären, Elfen, Märchenfiguren, Indianer, Avatare, Heinzelfrauen oder weiße lange Herrenunterhosen mit Eingriff an Herren mit Flügeln: den Grenzen der Kostümphantasie waren auch heute keine Grenzen gesetzt. Es nieselt und die Stadt war dennoch rappelvoll und die Sperrstellen wurden alle früher eingerichtet als in den vergangenen Jahren.

>>> Videobeitrag: Das Kölner Dreigestirn im Rathaus und am Heumarkt und die ersten Bilder der Kölner Jecken. Im Interview spricht Thomas Brauckmann, Präsident und Bannerhär der Kölner Narren-Zunft, über die neue Session 2016.

>>> Fotostrecke: So schön waren die Jecken auf dem Heumarkt kostümiert.

koelsche_boor_27-02-2013

Köln | Der Elfte im Elften ist für die meisten Kölner ein hoher, inoffizieller Feiertag, an dem ordentlich gefeiert und getrunken wird. Doch das war nicht immer so. Viele feiern diesen Tag, doch selten trifft man einen, der weiß warum es den Karneval eigentlich gibt oder woher er stammt. Warum also feiert man den Elften im Elften?

kneipenkarneval_27-02-2014a

Köln | Der Startschuß für den Kölner Karneval fällt wie jedes Jahr am Elften im Elften. Aber wo genau feiern die Kölner ihren Sessionsstart? Welche Sitzungen können besucht werden? Welche Partys gibt es? Und wo genau kriegt man den Straßenkarneval mit? Tipps und Vorschläge von Clara Dietrich und Julia Krivcun. 

party

Köln | Übermorgen ist es soweit, die Karnevalssession wird am elften im elften gebührend eingeläutet. Die Kölner Jecken und Narren holen ihre Kostüme aus dem Schrank und erwarten freudig den großen Tag. Es wird geschunkelt, gesungen, gelacht und das ein oder andere Kölsch genossen. Im Kölner Karneval ist Alkohol kein Muss, doch für viele gehöre er dazu. Um auch mit Alkohol den ganzen Tag feiern zu können und am nächsten Tag nicht die bösen Folgen spüren zu müssen kommen hier wichtige Tipps und Informationen für das Karnevalfeiern mit Alkohol:

glas_auf_heumarkt_111113_klein

Köln | Auch wenn am Elften im Elften der Kölner Karneval beginnt und der Sessions-Start gefeiert wird, gibt es dennoch einige wichtige Regeln, an die sich die Feierwütigen halten sollten. Dabei sollten folgenden Punkte beachtet werden.

wildpinkler_alter_markt_111113_klein

Köln | Am elften im elften beginnt für den Kölner wieder die fünfte Jahreszeit. Beim vaterstädtischen Fest feiert Köln gemeinsam den Karneval und stimmt schon mal die neusten Karnevalslieder an. „Alaaf zosamme!“ heißt es und es wird zusammen zu „Viva Colonia“ geschunkelt. Literweise fließt das Kölsch. Aber irgendwann muss das auch mal raus. Na schnell an den nächsten Baum, oder? Bloß nicht, denn das könnte ziemlich teuer werden. Vanessa Berweiler und Bastian Frings erklären die Regeln.

praesidentenmuetze

Köln | In diesem Jahr findet am 11. November erstmalig die Sessionseröffnung „11. em 11. Party“ der Roten Funken im Maritim Hotel statt. Eine weitere Premiere wird die neue Marie, Judith Gerwing, mit ihrem ersten öffentlichen Auftritt um 16 Uhr haben.

auf111106

Köln | Das Literarische Komitee, die Akademie des Festkomitee Kölner Karneval, hat eine neue Kooperation mit der GO GmbH geschlossen. Ziel der Kooperation sei es, die Ausbildungsinhalte für karnevalistische Nahwuchskünstler weiter auszubauen und zu verbessern.

praesidentenmuetze

Köln | Die Roten Funken gehen einer ihrer Traditionen bereits seit dem ersten Weltkrieg nach: An Allerheiligen gedenken sie den verstorbenen Funken auf dem Melaten Friedhof.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Video Kölner Karneval

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

auf der Facebookseite von report-K: Hier klicken und spannende Interviews mit den Aktiven des Kölner Karnevals lesen oder einzigartige jecke Momente erleben. Die Playlist mit den Videos zum Kölner Karneval von report-K / Internetzeitung Köln >

Kölner Dreigestirn 2017

koelner_dreigestirn_2017_08072016kl

Das Kölner Dreigestirn 2017

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2017 als designiert.

Prinz Stefan I
Stefan Jung

Bauer Andreas
Andreas Bulich

Jungfrau Stefanie
Stefan Knepper

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Narren-Zunft gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Mehr zum Kölner Dreigestirn 2017 finden Sie hier bei report-K >

Straßenkarneval in Köln 2017

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2017 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2017: 23.2.2017

Karnevalsfreitag 2017: 24.2.2017

Sternmarsch zum Alter Markt: 24.2.2017

Karnevalssamstag 2017: 25.2.2017

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 25.2.2017

Geisterzug 2017: 25.2.2017

Schull- und Veedelszöch 2017: 26.2.2017

Rosenmontag 2017: 27.2.2017

Nubbelverbrennung 2017: 28.2.2017

Aschermittwoch 2017: 1.3.2017

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum