Köln Nachrichten Kölner Karneval

festinblau_05022016

4500 Jeckinnen und Jecke feiern beim Fest in Blau

Köln | Als die Höhner "Ich ben ne Räuber" zum Abschied auf der Bühne des Gürzenich anstimmten schunkelten nicht nur die VIPs in ihrem Rücken, sondern auch der proppevolle Saal in Kölns guter Stube. Mit dem Fest in Blau - übrigens in diesem Jahr zum 60. Mal - beginnt im Gürzenich die Ballsaison und es folgt nur noch zwei Sitzungen, die der Großen Kölner und er Großen von 1823.

Heute feiern die Mediziner ihren wilden Medizinerball, bevor die Prinzengarde am Samstag zum Ball lädt und am Sonntag die Große Kölner am Nachmittag und die Große von 1823 ihre Sitzung abhält und damit der Sitzungsreigen im Kölner Gürzenich abgeschlossen ist. Bei der Großen von 1823 bekommt der Prinz eine vierte Feder an die Kappe gesteckt, extra für den Rosenmontag. Das ist guter Brauch, denn oft haben Prinz, Bauer und Jungfrau hier auch ihren letzten Auftritt auf einer Sitzung. Dann folgt der Rosenmontagszug, die Verkündung des neuen Mottos am Dienstag im Gürzenich und dann um Mitternacht in der Kölschen Hofburg der Ausklang mit "Zick eröm". Aber so weit ist es noch nicht.

4500 Jecke feierten mit den Blauen Funken eine rauschende Sause. Sie hatten ihr Fest ein wenig umstrukturiert und so für chillige Räume und reine Partyinseln gesorgt. Dr. Armin Hoffmann, Sprecher der Blauen Funken, zeigte sich begeistert vom neuen Konzept und berichtet von ebensolchen Gästen. Neben den Höhnern, gab es Bläck Fööss, Brings und Klüngelköpp, aber auch Cat Balou und Querbeat. Unter den VIP´s war nicht nur der Blaue Funk Christoph Kuckelkorn und Leiter des Rosenmontagszuges, sondern auch Johannes Kaußen, Präsident der Kölnischen oder Helmut Haumann.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

flittarder_22012017jpg

Köln | Prunksitzung in der Mülheimer Stadthalle der Flittarder KG. Schon bei der vorletzten Nummer – Marc Metzger – wollte man den Büttenredner nicht mehr von der Bühne lassen, aber als die kleinen Tänzer des Tanzcorps „Echte Fründe“ der Flittarder KG, die Mitglied im Festkomitee Langenfelder Karneval, sind ihre drei Tänze absolviert hatten gab es dröhnenden Applaus.

blue_funken_21072017

Köln | Die Erste von zwei Sitzungen in Schwarz und weiß, also in edlem Zwirn und Abendgarderobe, der Blauen Funken. Dem Dreigestirn schenkten die Blauen Funken eine Kleinigkeit gegen Husten oder Heiserkeit, nachdem der Jungfrau Stefanie beim Regimentsappell die Stimme versagte. Der Saal bis auf den letzten Platz besetzt und Stimmung und Atmosphäre fröhlich und ausgelassen. Von langweiliger Fracksitzung schon lange keine Rede mehr. Im Interview mit report-K der Blaue Funk und Trainer des Tanzpaares der Ehrengarde Jens Hermes mit Regimentstochter Anna-Sophia Sahm und Tanzoffizier Tobias Hönerbach über Training und Glücksmomente auf Kölner Bühnen.

muellemer_junge_21012017

Köln | Mettbrötchen war angesagt am gestrigen Abend in der Mülheimer Stadthalle bei der Herrensitzung der Müllemer Junge, bei der sich der Elferrat eine Theke auf die Bühne stellen lässt. Mit dem Partner, der Cöllnischen Stiftung, ermöglichten die Müllemer Junge 50 Männern mit Behinderung an einer Karnevalssitzung teilzunehmen. Im Interview Silke Dick, zur Stimmung in der Mülheimer Stadthalle, Mettbrötchen, dem Programm der Herrensitzung mit Newcomern und drei Aktive vom Tanzcorps der Original Matrosen vum Müllemer Böötche.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Video Kölner Karneval

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

auf der Facebookseite von report-K finden Sie die Videos bis 2016: Hier klicken und spannende Interviews mit den Aktiven des Kölner Karnevals lesen oder einzigartige jecke Momente erleben. Die Playlist mit den Videos zum Kölner Karneval von report-K / Internetzeitung Köln >

Ab 2017 finden Sie alle Karnevalsvideos im Youtube-Kanal von report-K >

Kölner Dreigestirn 2017

koelner_dreigestirn_2017_08072016kl

Das Kölner Dreigestirn 2017

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2017 als designiert.

Prinz Stefan I
Stefan Jung

Bauer Andreas
Andreas Bulich

Jungfrau Stefanie
Stefan Knepper

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Narren-Zunft gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Mehr zum Kölner Dreigestirn 2017 finden Sie hier bei report-K >

Straßenkarneval in Köln 2017

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2017 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2017: 23.2.2017

Karnevalsfreitag 2017: 24.2.2017

Sternmarsch zum Alter Markt: 24.2.2017

Karnevalssamstag 2017: 25.2.2017

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 25.2.2017

Geisterzug 2017: 25.2.2017

Schull- und Veedelszöch 2017: 26.2.2017

Rosenmontag 2017: 27.2.2017

Nubbelverbrennung 2017: 28.2.2017

Aschermittwoch 2017: 1.3.2017