Köln Nachrichten Kölner Karneval

hartmut_deutsch_30012016

Hartmut Deutsch mit seiner Frau und seinem Sohn im Sartory

Blaue Funken: Tambourmajor Hartmut Deutsch – nach 24 Jahren Abschied vom Stab

Köln | Mit 12 Jahren hat Hartmut Deutsch beim Trommler- und Pfeifer-Corps
Kölsche Junge begonnen. Seine erste Trommel hat er sich selbst gebaut, es war ein Dash-Eimer mit Kochlöffeln, also eine Waschmittelverpackung. Report-K sprach am Rand der Kostümsitzung der Blauen Funken im Sartory mit dem Urgestein, der an diesem Abend seinen Abschied vom Stab – als Tambourmajor nahm.

Der Tambourmajor ist der Anführer der Trommler die in die Schlacht zogen oder auf einer Parade teilnehmen. Er führt den etwa hüfthohen Stab, den Tugh, so beschreibt Wikipedia die Funktion. 24 Jahre lang prägte Hartmut Deutsch die Auftritte der Blauen Funken, wenn das Korps mit dem Regimentsspielmannszug aufzieht. Deutsch ist ein, wie der Kölner sagt „staatser Mann“, ein Mann den man nicht übersehen kann. Groß gewachsen mit Schnäuzer, der seine Trommler mit stolz geschwellter Brust auf die großen Bühnen Kölns und weit darüber hinaus führte. Er prägte das Gesicht des Trommler- und Pfeifer-Corps Kölsche Junge 24 Jahre lang. Jetzt tritt er kürzer, macht Platz, wie er sagt für die Jugend. Aber nicht so ganz, er tritt zurück ins Glied und wird noch ein Jahr wieder als Trommler mitgehen.

Leidenschaft für die Kölsche Junge

Denn dem Trommeln gilt die ganze Leidenschaft von Deutsch. Mit 12 Jahren holte ihn ein Nachbar der beim Trommler- und Pfeifer-Corps Kölsche Junge aktiv war zu der Truppe. Jetzt ist er 44 Jahre dabei. Familiär vorbelastet ist Deutsch nicht, der Karneval faszinierte ihn schon als er noch ein kleiner Junge war. Im Verein war er Spieß, bildete die Trommler aus und ist heute zweiter Vorsitzender. Das bleibe er auch. Es sei auch immer stressig gewesen das Private, den Beruf und die Berufung als Tambourmajor unter einen Hut zu bringen. Höhepunkte waren für ihn ein Auftritt mit 96 Mann am Ballermann in Mallorca, bei dem die Strandnixen zu den Klängen des Regimentsspielmannszuges im Sand tanzten. Zweimal war er mit den Blauen Funken in New York bei der Steubenparade, unvergessene Momente für Hartmut Deutsch. Auch der Auftritt beim Wiener Hofball oder eine Audienz beim Papst in Rom will Deutsch nicht missen. Die Auslandsfahrten im Kreise der Kameraden seien Höhepunkte gewesen.

Fünf Präsidenten bei den Blauen Funken erlebt

Zum Abschied von Hartmut Deutsch hatten es sich die befreundeten Regimentsspielmannszüge nicht nehmen lassen Vertreter zu schicken. Die eigene Frau spielt beim Treuen Husar und auch der Sohn trägt bereits die Uniform der Blauen Funken und des Trommler- und Pfeifer-Corps Kölsche Junge. Auch Hartmut Deutsch wird seinen Blauen Funken treu bleiben, schließlich ist er aktives Korpsmitglied. Fünf Präsidenten der Blauen Funken sahen Deutsch als Trommler und später als Tambourmajor. Einen Mann, der nicht nur einen ersten gewaltigen Eindruck an der Spitze hinterlässt, sondern der treu ist und seine Leidenschaft für die Trommler und Musik lebenslang lebt, ganz vorne lebte und zeigte. Natürlich hat er diesen Rosenmontag noch "de Spetz".

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

logo_street_gigs_24022017

Köln |  Seit der Präsentation der Wagen des Rosenmontagszuges 2017 ist eine Diskussion um den „Musikwagen“ das Festkomitee Kölner Karneval, auf dem die Band „Kasalla“ und „One Republic“ durch den Zug fahren werden, entbrannt. Auf diesem Wagen sind Markenlogos und eine URL eines Angebotes der Telekom Deutschland angebracht. Die Telekom Deutschland ist Sponsor des Festkomitee Kölner Karneval. Das „T“-Logo der Telekom Deutschland befindet sich entlang des Zugweges auf den Transparenten, die die Tribünen schmücken.

weiberfastnacht_23022017neu

Köln | laufend aktualisiert | Seit 9:11 Uhr sind in Nippes die Jecken los und auf dem Wilhelmplatz und rund um die Neusser Straße tobt der Frohsinn durch die Straßen. Auch der offizielle Straßenkarneval ist seit wenigen Minuten vom Alter Markt aus eröffnet worden. Die wilden Tage auf der Straße, in den Kneipen und ab heute Nachmittag zieht so das Wetter es will, die erste Zugkarawane durch die Kölner Stadt. Report-K berichtet aus dem jecken Stadtgeschehen.

JanGriet2_23217

Köln | Das Traditionskorps Jan von Werth inszeniert seit Jahren vor dem ersten Karnevalsumzug in jeder Session das Spiel um die Legende von Jan und Griet vor der Severinstorburg mit viel Herzblut und Engagement. Report-K berichtete im Livestream aus der Kölner Südstadt.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Video Kölner Karneval

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

auf der Facebookseite von report-K finden Sie die Videos bis 2016: Hier klicken und spannende Interviews mit den Aktiven des Kölner Karnevals lesen oder einzigartige jecke Momente erleben. Die Playlist mit den Videos zum Kölner Karneval von report-K / Internetzeitung Köln >

Ab 2017 finden Sie alle Karnevalsvideos im Youtube-Kanal von report-K >

Kölner Dreigestirn 2017

koelner_dreigestirn_2017_08072016kl

Das Kölner Dreigestirn 2017

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2017 als designiert.

Prinz Stefan I
Stefan Jung

Bauer Andreas
Andreas Bulich

Jungfrau Stefanie
Stefan Knepper

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Narren-Zunft gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Videointerview: „Halbzeit“ für das Kölner Dreigestirn 2017: „Männer WG auf der 8. Etage funktioniert“

Videointerview: Kölner Dreigestirn 2017 fährt weiterhin Ford

Videobeitrag: Kölner Dreigestirn 2017 erkennungsdienstlich behandelt

Mehr zum Kölner Dreigestirn 2017 finden Sie hier bei report-K >

Straßenkarneval in Köln 2017

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2017 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2017: 23.2.2017

Karnevalsfreitag 2017: 24.2.2017

Sternmarsch zum Alter Markt: 24.2.2017

Karnevalssamstag 2017: 25.2.2017

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 25.2.2017

Geisterzug 2017: 25.2.2017

Schull- und Veedelszöch 2017: 26.2.2017

Rosenmontag 2017: 27.2.2017

Nubbelverbrennung 2017: 28.2.2017

Aschermittwoch 2017: 1.3.2017