Köln Nachrichten Kölner Karneval

rocholomaeus_30012016

Grielächer ehren Martim-Direktor, Schalke-Chefs zu Gast bei den Haien und große Party bei Rocholomäus

Köln | Seit Anfang an sind die Kölschen Grielächer mit ihren Sitzungen zu Gast im Maritim-Hotel. „Schon an der Baugrube haben wir nach einem Termin für unsere Veranstaltungen nachgefragt. Damals mussten wir aber noch Überzeugungsarbeit leisten. Denn beim Hotel war man anfangs eher skeptisch“, sagt Pressesprecher Henry Schroll. Heute ist der große Ballsaal aus dem Sitzungskarneval nicht mehr wegzudenken. Grund genug Hoteldirektor Hartmut Korthäuer bei der Mädcher-Sitzung als Ehrengrielächer auszuzeichnen. Mit einer Mütze der Gesellschaft verließ auch Guido Cantz die Bühne im Maritim, wo ihm zuvor 1600 jecke Damen zugejubelt hatten. Für jeden Gast spendeten die Grielächer einen Euro für das soziale Projekt des Dreigestirns, das bei seinem Auftritt den Scheck überreicht bekam. Im Zoch sind die Grielächer mit dem Demokratiewagen an Rosenmontag unterwegs, wo die rechte Krake nach den Grundwerten der Gesellschaft greift.

grielaecher_30012016

bei den Grielächern

Tradition hat die XXL-Sitzung „Löstige Demokratie“ der CDU in der Lanxess-Arena. Dort konnte der Kölner Parteichef Bernd Petelkau unter anderem Bürgermeister Hans Werner Bartsch, die Bundestagsabgeordneten Gisela Manderla und Karsten Möring sowie die Landtagsabgeordneten Serap Güler und Christian Möbius begrüßen. Für den neuen Kreisgeschäftsführer Hans-Joachim Henke war es die zweite Arena-Party, die der Bonner sichtlich genoss.

Zu ihrer zweiten Sitzung „Jeck es jeil“ traf sich die Kajuja am Donnerstagabend im Theater am Tanzbrunnen. Sitzungspräsident war Michael Bierther, der in dieser Session erstmals als alleiniger Präsident beide Kajuja-Sitzung leiten konnte. Unterstützt wurde er im Elferrat von Lupo-Sänger Yannick Weingartz. Nachdem im Sommer das eigene Jubiläum groß am Tanzbrunnen gefeiert wurde, entschloss man sich im Anschluss auch etwas Gutes zu tun und soziale Projekte zu unterstützen. Den zweiten Scheck in Höhe von 2500 Euro gab es dazu nun auf der Bühne für das HöVi-Land, das sozial benachteiligten Kindern in Höhenberg und Vingst ein großes Sommerferienprogramm anbietet.

haie_30012016

Gefeiert wurde am Donnerstag ebenfalls bei der Sitzung der Kölner Haie im Pullman – allerdings ohne den Kader des Profiteams, der mit dem Trainerstab zu Auswärtsspiel bei den Straubing Tigers abgereist war. Party gemacht wurde aber trotzdem. Unter den Gästen im Saal waren unter anderem Haie-Geschäftsführer Peter Schönberger, KEC-Legende und Gründungsmitglied Detlef Langemann und FC-Legende Hannes Löhr. Angereist war zudem die Führungsriege des Erstligisten Schalke 04 mit Manager Horst Heldt an der Spitze, der sich im FBI-Outfit präsentierte.

Kultstatus hat längst die Rocholomäussitzung im Sartory, die seit Jahrzehnten immer ausverkauft ist. Dort konnte Bernhard Conin als Baas des Freundeskreises Präsident Norbert Haumann einen Scheck in Höhe von 20000 Euro übergeben, der für das soziale Engagement der KG eingesetzt wird. Eine weitere Spende in Höhe von 2500 Euro gab es am Abend noch für das Dreigestirn und dessen soziales Projekt „Unzertrennlich“. Zum erneuten Familienbesuch war auch Kinderprinz Luis mit seinem Dreigestirn gekommen. Neben Großvater, Vater, Großonkels und Onkels konnte er dort auch seine ehemalige Kindergärtnerin begrüßen. Unter den Gästen im Saal waren unter anderem auch Alt-OB Fritz Schramma, Arena-Chef Stefan Löcher, Kreissparkassenchef Alexander Wüerst, Musiklegende Ludwig Sebus, Stadtdechant Robert Kleine, Generalvikar Dominik Meiering und Rheinenergie-Chef Dieter Steinkamp.

galeria_kaufhof_05012015_medium

Rut un wiess, Piratin und Pirat oder die exklusive Kollektion

der Klüngelköpp – zu Karneval stellen wir alles op der Kopp – eine riesige Auswahl an Kostümen für Groß und Klein erhalten Sie auf unserem Karnevals-Markt im 3. Obergeschoss.

www.galeria-kaufhof.de

Hier gibt es tolle Kostüme

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

funkepaenz_24_11_16

Köln | Die Roten Funken wollen in der kommenden Session 1.111 Kölner Neugeborene besuchen und ihnen rot-weiße Ringelsocken schenken. Nein, die Herren oder die Marie, werden diese nicht selbst stricken, wie es die Urfunken, die Kölner Stadtsoldaten taten um den mageren Sold aufzubessern, sondern fertige Ware verschenken. Die Mütter bekommen dann ein Strüßjer auf der Neugeborenenstation. So der Plan, passend zum Motto „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“.

--- --- ---
Was vier Funkepänz zu erzählen haben, erfahren Sie im report-K Interview >
--- --- ---

lossmersinge_21_11_16

Köln | Das Loss mer singe Casting ging am Samstag, 19. November, im Bürgerhaus Stollwerck in die zwölfte Runde. Aus rund 30 Bewerben schafften es acht auf die Bühne. Diese durften sich vor dem Publikum und einer Jury vorstellen. Am Ende hatten die Rockemarieche, das Big Kölsch Orchester (BKO) und King Loui die Nase vorn.

>>> Videointerview: Michael Obermeyer über das Loss mer singe Casting und die Gewinnerband aus dem letzten Jahr Kempes Feinest.

>>> Big Kölsch Orchester im Interview

>>> Schank im Interview

>>> Pütz & Bänd im Interview

>>> Tango un' Täsch im Interview

>>> King Loui im Interview

>>> Tabea im Interview

kinderundjugendKNZ_21_11_16

Köln | Die Karnevalsgesellschaften Kölner Narren-Zunft startete ihre Session mit dem Fest zum Elften im Elften am Samstag, 19. November, im Hyatt Hotel in Köln-Deutz. Die Session 2017 sei für die Kölner Narren-Zunft durch die Stellung des designierten Dreigestirns eine ganz besondere in diesem Jahr. Aber auch für die Kinder- und Jugendtanzgruppe: denn in diesem Jahr geht es um die Penz, so das Motto „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mehr von de Söck.“

>>> Videobeitrag: Die Kinder- und Jugendtanzgruppe der Kölner Narren-Zunft im Interview und ihr Auftritt bei der Feier zum Elften im Elften.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Video Kölner Karneval

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

auf der Facebookseite von report-K: Hier klicken und spannende Interviews mit den Aktiven des Kölner Karnevals lesen oder einzigartige jecke Momente erleben. Die Playlist mit den Videos zum Kölner Karneval von report-K / Internetzeitung Köln >

Kölner Dreigestirn 2017

koelner_dreigestirn_2017_08072016kl

Das Kölner Dreigestirn 2017

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2017 als designiert.

Prinz Stefan I
Stefan Jung

Bauer Andreas
Andreas Bulich

Jungfrau Stefanie
Stefan Knepper

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Narren-Zunft gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Mehr zum Kölner Dreigestirn 2017 finden Sie hier bei report-K >

Straßenkarneval in Köln 2017

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2017 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2017: 23.2.2017

Karnevalsfreitag 2017: 24.2.2017

Sternmarsch zum Alter Markt: 24.2.2017

Karnevalssamstag 2017: 25.2.2017

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 25.2.2017

Geisterzug 2017: 25.2.2017

Schull- und Veedelszöch 2017: 26.2.2017

Rosenmontag 2017: 27.2.2017

Nubbelverbrennung 2017: 28.2.2017

Aschermittwoch 2017: 1.3.2017