Köln Nachrichten Kölner Karneval

koelnische_30012016

Jecke Mädcher feiern in den Sälen und stellen alles auf den Kopf

Köln | Für etwas Verwirrung hat bei der Damensitzung der Kölnischen im Sartory am Mittwochabend der Einzug des Elferrats gesorgt, der begleitet von Jan von Werth zur Bühne zog. Denn statt den Mitgliedern der KG im grauen Frack zogen plötzlich die Roten Funken mit in den Saal ein und nahmen im Elferrat Platz.

Die Moderation wurde von Konstantin Brovot übernommen, der auch die Orden der Kölnischen übergab. So manche Dame im Saal war sich für einen Moment nicht sicher, ob sie bei der richtigen Sitzung gelandet ist. Auch der Literat der KG wurden vom rot-weißen Einzug überrascht. Erst später kam der richtige Elferrat der Kölnischen auf die Bühne und die Roten Funken zogen wieder in Richtung Maritim ab, wo sie die erste ihrer beiden Mädchersitzung im ausverkauften Saal feierten. „Toll finde ich vor allem, dass die Roten Funken gezeigt haben, dass sie notfalls genauso schnell gehen können wie die Aktiven von Jan von Werth. Da war ich positiv überrascht“, sagt Präsident Johannes Kaußen schmunzelnd. Alles auf den Kopf stellte in der ersten Reihe der „Stammtisch die Frackgesichter“, dessen Damen verkleidet als elegante Herren im schwarzen Frack zur Mädchensitzung kamen.

Fleißig waren die Roten Funken an diesem Mittwoch auf jeden Fall, denn bevor sie ins Sartory kamen, zog das Traditionskorps bei der Mädchensitzung der Närrischen Insulaner mit dem Elferrat ins Pullman ein. Der Elferrat selbst bestand erstmals auch den jecken Damen der KG. Im Saal waren es vor allem Stammgäste, die bei Bands wie den Paveiern, den Räubern und Kasalla ihre jecke Party feierten. „Die Damen sind ein sehr treues Publikum, wenn das Programm wirklich gut ist, kommen die immer wieder. Wir haben etwa 80 Prozent Stammgäste“, sagt Pressewart Klaus Dannenberg. Dazu zählt auch „Ne Hausmann“ Jürgen Beckers. „Die kurze Session ist ein bisschen hektischer als sonst, aber der Stimmung in den Sälen tut das überhaupt keinen Abbruch. Ich bin sehr zufrieden bisher.“ Um sich fit zu halten auch bei eisiger Kälte hat der Künstler seine Vorkehrungen: „Jacke und Schal sind auch bei kurzen Ausflügen nach draußen Pflicht. Dazu kommt gesunde Ernährung mit viel Obst“, sagt Beckers, bevor er zum nächsten Saal eilt.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

praesidentenmuetze

Köln | Die Jahreshauptversammlung der Roten Funken hat am gestrigen Abend, 27. September, im Maritim Hotel einen neuen Vorstand des ältesten Traditionscorps gewählt. Mit überwältigender Mehrheit wurde der bisheriger Präsident und Kommandant Heinz-Günther Hunold auch für die kommenden drei Jahre zum Präsidenten wiedergewählt.

brian_ogott_25092016

Pulheim | Die Sonne versinkt im Westen Kölns, die Strohballen sind aufgetürmt und in Pulheim drehen sich die Karussels beim Herbstvolksfest. Zeitgleich schunkeln die Karnevalisten des Karnevalsverbandes Rhein-Erft im Hans-Köstert-Saal schon beim ersten Song den die Kölner Husaren grün-gelb nach ihrem Einmarsch intonieren, als wäre tiefste Session. Der Karnevalsverband Rhein-Erft ist mit 167 Mitgliedsvereinen von Brühl bis Wesseling so etwas wie das Festkomitee Kölner Karneval und hatte zum Vorstellabend nach Pulheim geladen.
--- --- ---
Report-K führte am Rande des Vorstellabends Interviews mit den Bands, Künstlern und Tanzgruppen: Musikcorps Kölner Husaren grün-gelb, Brian O´Gott, Kölschraum, den Rezag Girls, den Fidelen Fordlern, Altreucher, Kai Kramosta und Moderator Jürgen Sender. Die Links zu den Interviews finden Sie am Ende des Artikels.
--- --- ---

kinderdreigestirn_23092016

Köln | Das Festkomitee Kölner Karneval stellte heute – so früh wie noch nie - im Schokoladenmuseum Köln das Kölner Kinderdreigestirn für die Session 2017 vor. Noch sind die die drei kleinen Tollitäten nur designiert - sozusagen der Öffentlichkeit vorgestellt - aber noch nicht proklamiert und damit in Amt und Würden. Daher gab es heute auch noch keine Kinder im Ornat, auch wenn die designierte Jungfrau Clara ihre Vorfreude auf die kleine Krone, die sie im Dreigestirn tragen wird, kaum verbergen konnte.

>>> Hier gehts zum Videobeitrag von report-K: die heutige Vorstellung des Kölner Kinderdreigestirns

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Dreigestirn 2017

koelner_dreigestirn_2017_08072016kl

Das Kölner Dreigestirn 2017

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2017 als designiert.

Prinz Stefan I
Stefan Jung

Bauer Andreas
Andreas Bulich

Jungfrau Stefanie
Stefan Knepper

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Narren-Zunft gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Mehr zum Kölner Dreigestirn 2017 finden Sie hier bei report-K >

Straßenkarneval in Köln 2017

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2017 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2017: 23.2.2017

Karnevalsfreitag 2017: 24.2.2017

Sternmarsch zum Alter Markt: 24.2.2017

Karnevalssamstag 2017: 25.2.2017

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 25.2.2017

Geisterzug 2017: 25.2.2017

Schull- und Veedelszöch 2017: 26.2.2017

Rosenmontag 2017: 27.2.2017

Nubbelverbrennung 2017: 28.2.2017

Aschermittwoch 2017: 1.3.2017