Köln Nachrichten Kölner Karneval

koelnarena_23092015

Lanxess Arena: Am 7.11. ist 11.11. - immer wieder kölsche Lieder

Köln | Schon am 7. November wird in der Lanxess-Arena mit der jecken XXL-Party "11. im 11. - immer wieder kölsche Lieder" die neue Karnevalssession eingeläutet. Moderiert wird das Live-Konzert, das um 18.11 Uhr in Deutz beginnt, von Comedian Marc Metzger. Bereits am Dienstagmittag trafen sich die Stars der kölschen Musikszene wie Henning Krautmacher, Peter und Stephan Brings, Basti Campmann, Micky Nauber, Oliver Niesen und "Et Klimpermännche" Thomas Cüpper gut gelaunt in der Arena, um die neue Karnevalsshow vorzustellen.

Mit dabei sind am 7. November unter anderem die Höhner, die Bläck Fööss, die Paveier, die Räuber, Bernd Stelter, Brings, die Klüngelköpp, Querbeat, Kasalla und Cat Ballou. Neu sind die kölschen Klassiktöne von Dieter Hagen, der unter anderem beim Divertissementchen als Solist begeisterte und der direkt in der Arena eine eindrucksvolle Kostprobe seines gesanglichen Könnens gab. Nun soll er auch im großen Rund der Arena für Gänsehaut sorgen.

 Anders als in den Vorjahren überträgt der WDR laute Arena aus Kostengründen die jecke Show nicht mehr aktuell im Fernsehen. In der Arena selbst muss man im Vorfeld der Party zur Sessionseröffnung Schwerstarbeit leisten. Denn direkt im Vorfeld des 7. Novembers sind internationale Showgrößen wie Eros Ramazzotti, Madonna und die Foo Fighters am Start, einen Tag später ist Simply Red zu Gast. Die Bedeutung des "11. im 11." macht aber Arena-Chef Stefan Löcher klar: "Wir investieren noch genauso wie die Gastspieldirektion Otto Hofner in diese Veranstaltung. Es wird wieder einen kleinen Gang von der Bühne ins Publikum geben und auch bei der Lichttechnik schließen wir an die erfolgreichen Vorjahr an."

Karten für das XXL-Konzert gibt es ab 36 Euro unter Telefon 0221/8020

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

weiberfastnacht_23022017

Köln | laufend aktualisiert | Seit 9:11 Uhr sind in Nippes die Jecken los und auf dem Wilhelmplatz und rund um die Neusser Straße tobt der Frohsinn durch die Straßen. Auch der offizielle Straßenkarneval ist seit wenigen Minuten vom Alter Markt aus eröffnet worden. Die wilden Tage auf der Straße, in den Kneipen und ab heute Nachmittag zieht so das Wetter es will, die erste Zugkarawane durch die Kölner Stadt. Report-K berichtet aus dem jecken Stadtgeschehen.

Reportagen und Livestreams zu Weiberfastnacht bei report-K:

Gesendet: 8:50-9:35 Uhr live vom Wilhelmplatz in Nippes – Kölner Dreigestirn und Nippeser Bürgerwehr eröffnen den Karneval in Nippes – hier zum Livestream nachgucken >

--- --- ---

Geplant: Hansasaal - Interviews aus dem Rathaus und Empfang der Oberbürgermeisterin

--- --- ---

Geplant - Livestream ab 13 Uhr: Weiberfastnacht in der Kölner Südstadt – das Spill um Jan und Griet, Reiterkorps Jan von Werth

--- --- ---

Geplant – Livestream ab 17 Uhr: Pressekonferenz der Stadt und Sicherheitsbehörden zur Lage an Weiberfastnacht und zur Wetterentwicklung aus dem Rathaus, Spanischer Bau.

--- --- ---

Im Laufe des Tages erwarten Sie weitere Berichte und Fotodokumentationen zum jecken Geschehen in Köln an Weiberfastnacht 2017. Hinweis der Redaktion: Der Artikel wird laufend aktualisiert.

JanGriet2_23217

Köln | Das Traditionskorps Jan von Werth inszeniert seit Jahren vor dem ersten Karnevalsumzug in jeder Session das Spiel um die Legende von Jan und Griet vor der Severinstorburg mit viel Herzblut und Engagement. Report-K berichtet aus der Kölner Südstadt.

nippes2302206

Köln | Die Appelsinefunke, also die Nippeser Bürgerwehr, sind mit der Eröffnung des Straßenkarnevals in Nippes traditionell die Ersten in Köln, die in die jecken fünf Tage starten, wenn ganz Köln Karneval feiert. Pünktlich um 9:10:49 Uhr wird mit dem Countdown begonnen. Wenn in der Kölner Innenstadt noch die Berliner für die Prominenz mit Puderzucker bestreut werden, feiert Nippes schon ausgelassen Karneval und schunkelt sich in den elften Himmel. Report-K berichtete von der ersten Eröffnung des Straßenkarnevals in dieser Session direkt vom Wilhelmplatz im Herzen von Nippes und sendete ab 8:50 Uhr live den Aufzug der Wache der Nippeser Bürgerwehr, den Auftritt des Kölner Dreigestirns und einen Ausschnitt von Kuhl un de Gäng.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Video Kölner Karneval

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

auf der Facebookseite von report-K finden Sie die Videos bis 2016: Hier klicken und spannende Interviews mit den Aktiven des Kölner Karnevals lesen oder einzigartige jecke Momente erleben. Die Playlist mit den Videos zum Kölner Karneval von report-K / Internetzeitung Köln >

Ab 2017 finden Sie alle Karnevalsvideos im Youtube-Kanal von report-K >

Kölner Dreigestirn 2017

koelner_dreigestirn_2017_08072016kl

Das Kölner Dreigestirn 2017

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2017 als designiert.

Prinz Stefan I
Stefan Jung

Bauer Andreas
Andreas Bulich

Jungfrau Stefanie
Stefan Knepper

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Narren-Zunft gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Videointerview: „Halbzeit“ für das Kölner Dreigestirn 2017: „Männer WG auf der 8. Etage funktioniert“

Videointerview: Kölner Dreigestirn 2017 fährt weiterhin Ford

Videobeitrag: Kölner Dreigestirn 2017 erkennungsdienstlich behandelt

Mehr zum Kölner Dreigestirn 2017 finden Sie hier bei report-K >

Straßenkarneval in Köln 2017

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2017 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2017: 23.2.2017

Karnevalsfreitag 2017: 24.2.2017

Sternmarsch zum Alter Markt: 24.2.2017

Karnevalssamstag 2017: 25.2.2017

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 25.2.2017

Geisterzug 2017: 25.2.2017

Schull- und Veedelszöch 2017: 26.2.2017

Rosenmontag 2017: 27.2.2017

Nubbelverbrennung 2017: 28.2.2017

Aschermittwoch 2017: 1.3.2017