Köln Nachrichten Kölner Karneval

Lövenich - Sitzungen abgesagt: Turnhalle belegt – Zelt als Ersatz zu teuer

Köln | Die KG Lövenicher Neustädter hat ihre Sitzungen abgesagt. Der Grund: Die Mehrzweckhalle im Schulzentrum Weiden dient aktuell der Unterbringung von Flüchtlingen. Dort hatte die Gesellschaft bislang gefeiert. Die Alternative ein Festzelt im Raum Lövenich aufzustellen war zu teuer und die Gäste akzeptierten den Umzug in ein Zelt nicht. Die Gesellschaft stellt fest, dass die Hilfe für die Flüchtlinge über dem Amüsement stehen muss. Jetzt plant man Alternativen im eigenen Casino.

Die Sitzungen seien zentraler Bestandteil des Lövenicher Karnevals, so die Gesellschaft. Dennoch habe man absagen müssen. Die Stadt Köln habe dem Verein keine feste Zusage geben können, ob die Mehrzweckhalle für Karnevalssitzungen zur Verfügung stünde. So habe man ab Anfang Oktober mit einem Festzelt geplant. Problem: Karnevalisten zogen ihre Kartenbestellungen zurück. Bei der Gesellschaft geht man davon aus, dass die Akzeptanz eines Festzeltes im Winter nicht so hoch ist, wie die Räumlichkeiten einer Mehrzweckhalle. Zu den Absagen von langjährigen Kunden stiegen die Kosten für das Festzelt. Beides zusammen, Absagen und Kostensteigerung, seien für die Familiengesellschaft existenzbedrohend, wenn man an den Veranstaltungen festgehalten hätte.

Den Lövenicher Neustädtern ist es aber auch wichtig festzustellen: „Nach wie vor finden wir es richtig, dass die Halle als Notunterkunft genutzt wird. Nach wie vor sind wir der Meinung, dass Hilfe für Notleidende über dem eigenen Amüsement stehen muss. Denn lachen, singen und tanzen kann man überall. Schlafen und essen, viele tausend Kilometer fern der Heimat in einem vollkommen fremden Land mitten im Winter, das geht nur mit einem festen Dach über dem Kopf.“

Die Gesellschaft will jetzt in ihrem Casino mit kleineren Veranstaltungen Karneval in Lövenich anbieten.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

lotterboove_23012017

Köln | Eine Sitzung veranstalten die Lotterboove in der Wolkenburg – die Mädchensitzung und die ist mehr als legendär. Nicht nur wegen des Programmes, denn hier geben sich Größen wie die Höhner, Marc Metzger oder die Paveier die Klinke in die Hand, sondern weil die Mädels mehr als raderdoll sind und so richtig abfeiern können. Dabei ist der Gesellschaft eines besonders wichtig, sozial als Gesellschaft die Schwächsten zu unterstützen. Wie die kleine Familiengesellschaft dies stemmt, erzählt Hans-Günter Mies im Interview mit report-K.

thorrer_23012017

Köln | Viele Jahre waren die Thorrer Herren mit ihrem Showtanz auf der Bühne der Lotterboove und deren Mädchensitzung in der Wolkenburg. Jetzt heißt es Abschied nehmen, denn das Thorrer Schnauzerballett, eine der wenigen Männertanzgruppen ist auf Abschiedstour. Warum das erklären die Herren im Video-Foyer-Interview mit report-K garniert mit Impressionen aus dem Auftritt.

knz_22012017

Köln | Einen besonderen Herrenfrühschoppen 2017 erlebte die Kölner Narren-Zunft an diesem Sonntag gleich in zweierlei Hinsicht. Das eigene Dreigestirn war zu Besuch und ein ganz besonderer Künstler im Kölner Karneval wurde Ehrenzunftmeister: Hans Süper. Motombo Umbokko räumte bei seinem Vortrag ab und begeisterte die Herren. Im Interview mit report-K der Chef des Großen Rates Henning Hülbach.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Video Kölner Karneval

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

auf der Facebookseite von report-K finden Sie die Videos bis 2016: Hier klicken und spannende Interviews mit den Aktiven des Kölner Karnevals lesen oder einzigartige jecke Momente erleben. Die Playlist mit den Videos zum Kölner Karneval von report-K / Internetzeitung Köln >

Ab 2017 finden Sie alle Karnevalsvideos im Youtube-Kanal von report-K >

Kölner Dreigestirn 2017

koelner_dreigestirn_2017_08072016kl

Das Kölner Dreigestirn 2017

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2017 als designiert.

Prinz Stefan I
Stefan Jung

Bauer Andreas
Andreas Bulich

Jungfrau Stefanie
Stefan Knepper

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Narren-Zunft gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Mehr zum Kölner Dreigestirn 2017 finden Sie hier bei report-K >

Straßenkarneval in Köln 2017

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2017 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2017: 23.2.2017

Karnevalsfreitag 2017: 24.2.2017

Sternmarsch zum Alter Markt: 24.2.2017

Karnevalssamstag 2017: 25.2.2017

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 25.2.2017

Geisterzug 2017: 25.2.2017

Schull- und Veedelszöch 2017: 26.2.2017

Rosenmontag 2017: 27.2.2017

Nubbelverbrennung 2017: 28.2.2017

Aschermittwoch 2017: 1.3.2017