Köln Nachrichten Kölner Karneval

riesenrad_30102015

Eine riesige Visualisierung des Mottoschals für die Session 2016 im Kölner Karneval drehte sich am Riesenrad der Kölner Herbstkirmes, die heute beginnt.

Neuer Mottoschal stellt alles auf den Kopf

Köln | Ziemlich wörtlich genommen hat einer der Kölner Karnevalsausstatter und sein Team das aktuelle Sessionsmotto „Mer stelle alles op der Kopp“. Ein riesiger, 2x11 Meter langer Schal wurde am Riesenrad von Schausteller Rudolf Barth auf der Kirmes am Deutzer Rheinufer befestigt. Pünktlich zur Präsentation im gegenüber liegenden Maritim-Hotel drehte sich das Riesenrad und stellte den XXL-Schal auf den Kopf.

Der knallbunte Schal mit Konfettimuster ist selbst außergewöhnlich. So wurden die großen Bommel anstatt auf der kurzen an der langen Seite des Schals angebracht und auch ein Teil des Mottos darauf präsentiert sich kopfüber. In einem Team mit bis zu zehn Leuten wurde das wärmende Accessoire und die dazu passende Mottokollektion entwickelt. Vom Präsident des Festkomitees, Markus Ritterbach, gab es am Freitag dafür Lob: „Das Motto hat das Team wieder hervorragend im Mottoschal und in den begleitenden Artikeln für alle Jecke umgesetzt. Der Schal ist ein nicht mehr wegzudenkendes Utensil im kölschen Karneval geworden.“

Als lizenzierter Partner des Festkomitees verkauft der Karnevalsausstatter den Erwachsenenschal für 15 und die kleinere Pänz-Version für elf Euro. Ein Teil des Verkaufserlöses kommen dem Kölner Karneval zugute und werden unter anderem in die Streetworker, die sich beim Straßenkarneval um Jugendliche kümmern, investiert. Einsetzt werden die Mittel auch für karitative und für Inklusionsprojekte.

Zu Kollektion gehören auch das kunterbunte Mottokostüm als Overall und das Motto-T-Shirt mit integriertem Blinkeffekt. Dazu kommen Aufnäher und Bügelbilder mit dem Motto, Tattoos fürs Gesicht sowie der Motto-Blinky.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

flittarder_22012017jpg

Köln | Prunksitzung in der Mülheimer Stadthalle der Flittarder KG. Schon bei der vorletzten Nummer – Marc Metzger – wollte man den Büttenredner nicht mehr von der Bühne lassen, aber als die kleinen Tänzer des Tanzcorps „Echte Fründe“ der Flittarder KG, die Mitglied im Festkomitee Langenfelder Karneval, sind ihre drei Tänze absolviert hatten gab es dröhnenden Applaus.

blue_funken_21072017

Köln | Die Erste von zwei Sitzungen in Schwarz und weiß, also in edlem Zwirn und Abendgarderobe, der Blauen Funken. Dem Dreigestirn schenkten die Blauen Funken eine Kleinigkeit gegen Husten oder Heiserkeit, nachdem der Jungfrau Stefanie beim Regimentsappell die Stimme versagte. Der Saal bis auf den letzten Platz besetzt und Stimmung und Atmosphäre fröhlich und ausgelassen. Von langweiliger Fracksitzung schon lange keine Rede mehr. Im Interview mit report-K der Blaue Funk und Trainer des Tanzpaares der Ehrengarde Jens Hermes mit Regimentstochter Anna-Sophia Sahm und Tanzoffizier Tobias Hönerbach über Training und Glücksmomente auf Kölner Bühnen.

muellemer_junge_21012017

Köln | Mettbrötchen war angesagt am gestrigen Abend in der Mülheimer Stadthalle bei der Herrensitzung der Müllemer Junge, bei der sich der Elferrat eine Theke auf die Bühne stellen lässt. Mit dem Partner, der Cöllnischen Stiftung, ermöglichten die Müllemer Junge 50 Männern mit Behinderung an einer Karnevalssitzung teilzunehmen. Im Interview Silke Dick, zur Stimmung in der Mülheimer Stadthalle, Mettbrötchen, dem Programm der Herrensitzung mit Newcomern und drei Aktive vom Tanzcorps der Original Matrosen vum Müllemer Böötche.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Video Kölner Karneval

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

auf der Facebookseite von report-K finden Sie die Videos bis 2016: Hier klicken und spannende Interviews mit den Aktiven des Kölner Karnevals lesen oder einzigartige jecke Momente erleben. Die Playlist mit den Videos zum Kölner Karneval von report-K / Internetzeitung Köln >

Ab 2017 finden Sie alle Karnevalsvideos im Youtube-Kanal von report-K >

Kölner Dreigestirn 2017

koelner_dreigestirn_2017_08072016kl

Das Kölner Dreigestirn 2017

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2017 als designiert.

Prinz Stefan I
Stefan Jung

Bauer Andreas
Andreas Bulich

Jungfrau Stefanie
Stefan Knepper

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Narren-Zunft gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Mehr zum Kölner Dreigestirn 2017 finden Sie hier bei report-K >

Straßenkarneval in Köln 2017

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2017 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2017: 23.2.2017

Karnevalsfreitag 2017: 24.2.2017

Sternmarsch zum Alter Markt: 24.2.2017

Karnevalssamstag 2017: 25.2.2017

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 25.2.2017

Geisterzug 2017: 25.2.2017

Schull- und Veedelszöch 2017: 26.2.2017

Rosenmontag 2017: 27.2.2017

Nubbelverbrennung 2017: 28.2.2017

Aschermittwoch 2017: 1.3.2017