Köln Nachrichten Kölner Karneval

Fest_in_Gold_Gewinner_11_01_2017

Preisverleihung Fest in Gold - Junggoldschmiede aus Köln und Umgebung

Köln | Der Verein Fest in Gold ist ein Verein zur Studienförderung der Jung Goldschmiede in Köln und Umgebung. Im Rahmen des Wettbewerbs Fest in Gold, haben 18 Kölner Goldschmied-Lehrlinge unter dem diesjährigen Sessionsmotto "Wenn mer uns pänz sinn sin mer vun de söck" kreative Karnevalsorden angefertigt.

Die vom Berufsnachwuchs gefertigten Orden werden am 17. Februar in der Handwerkskammer zu Köln an Gönner und Unterstützer des Handwerks verliehen, so der Präsident der Handwerkskammer zu Köln Hans Peter Wollseifer. Die Ordensempfänger sind Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus Politik, Wirtschaft, Sport oder Karneval. Die im Gegenzug eingehenden Spendengelder werden ausschließlich für die Jugendförderung des Goldschmiedenachwuchs verwendet.

Bewertet werden die Unikate in zwei unterschiedlichen Kategorien: Dem Handwerk und Ideenreichtum und der Orginalität der Arbeit, erklärt Wollseifer. Bei der Bewertung werde auch der Ausbildungsstand der Goldschmiede-Lehrlinge berücksichtigt. Ingo Telkmann Goldschmiedemeister, Präsident von Fest in Gold e.V. und Jurymitglied des diesjährigen Wettbewerbs lobt die Nachwuchstalente und freut sich über bemerkenswerte Arbeiten: "Die gefertigten Orden haben in diesem Jahr ein unglaublich hohes Niveau."

Alle Teilnehmer haben große Arbeit in die hauptsächlich aus Kupfer, Messing und Silber gefertigten Karnevalsorden investiert. Bis zu 140 Stunden arbeiteten die Junggoldschmiede an ihren Projekten für den Wettbewerb, der ohne die Unterstützung der Ausbildungsbetriebe, die Material und Arbeitszeit zur Verfüngung stellen, nicht möglich wäre, so Telkmann.

"Ziel des Wettbewerbs ist es die Jugend der Goldschmiede zu fördern, uns ist es wichtig, den Nachwuchs der Goldschmiede auf das Berufsleben optimal vorzubereiten", so Nicolai Lucks Kölns Kreishandwerksmeister. Der Jugend soll es durch das Projekt möglich sein, eigene Ideen umzusetzen und zu verwirklichen. Außerdem sei die Arbeit an einem Unikat eine gute Übung um individuelle Schmuckstücke zu gestalten.

Die Gewinner des diesjährigen Fest in Gold Wettbewerbs wurden heute um 13 Uhr in der Kreissparkasse Köln bekannt gegeben. Sie werden mit Preisgeldern belohnt und dürfen zum Abschuss, am 17. Februar bei dem Fest in Gold in der Handwerkskammer, ihre Orden persönlich an die Prominenten überreichen.

Gewinnerin der Kategorie Handwerkliche Ausführung ist Margherita Dappozzo aus der Goldschmiede Dösser in Leverkusen.

Fest_in_Gold_Pokemon_11_01_2017

Gewinnerorden der Kategorie Handwerkliche Ausführung von Margherita Dappozzo

In der Kategorie Orginalität und Ideenreichtum siegte Khaelin Damm aus der Firma Goldschmiede Alius in Köln.

Fest_in_Gold_Kindergarten_11_01_2017

Gewinnerorden in der Kategorie Orginalität und Ideenreichtum von Khaelin Damm

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

alter24022016

Köln | Es ist eine der schönsten Traditionen des Kölner Karnevals, der Sternmarsch der Veedelsgruppen zum Alter Markt am Karnevalsfreitag. Es sind die Gruppen, die am Karnevalssonntag den Veedelszug bestreiten. Report-K überträgt live vom Alter Markt ab 17:45 Uhr.

logo_street_gigs_24022017

Köln |  Seit der Präsentation der Wagen des Rosenmontagszuges 2017 ist eine Diskussion um den „Musikwagen“ das Festkomitee Kölner Karneval, auf dem die Band „Kasalla“ und „One Republic“ durch den Zug fahren werden, entbrannt. Auf diesem Wagen sind Markenlogos und eine URL eines Angebotes der Telekom Deutschland angebracht. Die Telekom Deutschland ist Sponsor des Festkomitee Kölner Karneval. Das „T“-Logo der Telekom Deutschland befindet sich entlang des Zugweges auf den Transparenten, die die Tribünen schmücken.

weiberfastnacht_23022017neu

Köln | laufend aktualisiert | Seit 9:11 Uhr sind in Nippes die Jecken los und auf dem Wilhelmplatz und rund um die Neusser Straße tobt der Frohsinn durch die Straßen. Auch der offizielle Straßenkarneval ist seit wenigen Minuten vom Alter Markt aus eröffnet worden. Die wilden Tage auf der Straße, in den Kneipen und ab heute Nachmittag zieht so das Wetter es will, die erste Zugkarawane durch die Kölner Stadt. Report-K berichtet aus dem jecken Stadtgeschehen.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Video Kölner Karneval

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

auf der Facebookseite von report-K finden Sie die Videos bis 2016: Hier klicken und spannende Interviews mit den Aktiven des Kölner Karnevals lesen oder einzigartige jecke Momente erleben. Die Playlist mit den Videos zum Kölner Karneval von report-K / Internetzeitung Köln >

Ab 2017 finden Sie alle Karnevalsvideos im Youtube-Kanal von report-K >

Kölner Dreigestirn 2017

koelner_dreigestirn_2017_08072016kl

Das Kölner Dreigestirn 2017

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2017 als designiert.

Prinz Stefan I
Stefan Jung

Bauer Andreas
Andreas Bulich

Jungfrau Stefanie
Stefan Knepper

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Narren-Zunft gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Videointerview: „Halbzeit“ für das Kölner Dreigestirn 2017: „Männer WG auf der 8. Etage funktioniert“

Videointerview: Kölner Dreigestirn 2017 fährt weiterhin Ford

Videobeitrag: Kölner Dreigestirn 2017 erkennungsdienstlich behandelt

Mehr zum Kölner Dreigestirn 2017 finden Sie hier bei report-K >

Straßenkarneval in Köln 2017

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2017 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2017: 23.2.2017

Karnevalsfreitag 2017: 24.2.2017

Sternmarsch zum Alter Markt: 24.2.2017

Karnevalssamstag 2017: 25.2.2017

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 25.2.2017

Geisterzug 2017: 25.2.2017

Schull- und Veedelszöch 2017: 26.2.2017

Rosenmontag 2017: 27.2.2017

Nubbelverbrennung 2017: 28.2.2017

Aschermittwoch 2017: 1.3.2017