Köln Blaulicht

unfall_20082012

Aachener Str. stadtauswärts nach einem Unfall gesperrt: Person im Auto eingeklemmt

Köln | [Der Artikel wird laufend aktualisiert] Auf der Aachener Str. auf Höhe der Autobahn 1 versuchte ein 71- Jähriger PKW- Fahrer aus Regensburg, der sich stadtauswärts bewegte, zu wenden. Dabei übersah er eine ebenfalls stadtauswärts fahrende KVB- Bahn der Linie 1. Der silberne PKW kollidierte mit der Straßenbahn und wurde auf den Gleiskörper geschoben. Dabei wurde der 71-jährige Fahrer eingeklemmt und musste, wie der Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Köln berichtete, patientenschonend aus dem Wagen befreit werden.

Dazu nahmen die rund 30 Einsatzkräfte der Kölner Feuerwehr auch das Dach des Wagens komplett ab. Die Einsatzleitung geht derzeit davon aus, dass der Mann nicht lebensgefährlich verletzt ist.

Aachener Straße noch gesperrt

Er und seine 67- jährige Beifahrerin, die einen Schock erlitt, wurde in eine Kölner Klinik eingeliefert. Die KVB Fahrerin wurde zum betriebsärztlichen Dienst gebracht. Die Kölner Polizei geht davon aus, dass es sich um einen klassischen Abbiegefehler handelte. Die Aachener Straße wird voraussichtlich noch eine halbe Stunde stadtauswärts gesperrt bleiben. Auch der Verkehr der KVB Linie 1 ist in beide Richtungen gestört.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

unfall_militaerring_30072014

Köln | Auf der Militärringstraße ist es heute um 14:45 Uhr zu einem sehr schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 26-jährige Kölnerin ist in den Gegenverkehr geraten, stieß mit einem LKW zusammen und wurde dabei so schwer verletzt und eingeklemmt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Ihre 13-jährige Beifahrerin kam mit schwersten Verletzungen in eine Kölner Klinik.
---
Fotostrecke: Tödlicher Unfall auf der Militärringstraße >
---

feuerwehr_30072014a

Köln | aktualisiert | Heute Nacht düsen rund 50 Feuerwehrfahrzeuge aus Köln und dem Rhein-Erft-Kreis - die so genannte Feuerwehr Bereitschaft III nach Westfalen – genauer gesagt nach Münster um die dortigen Einsatzkräfte zu entlasten. Die Feuerwehrfrauen und Männer aus Köln und der Region sind unterwegs nach Münster. Am Ende des Artikels finden Sie einen Videomitschnitt der Abfahrt. Ins Kölner Stadtmuseum hat der Blitz eingeschlagen.
---
Fotostrecke: Die Helfer aus der Kölner Region machen sich auf den Weg nach Westfalen >
---

gasleitung_29072014

Köln | Die Kölner Feuerwehr meldete einen Gasaustritt auf der Kalk-Mülheimer Straße auf Höhe der Hausnummer 101. Dort befindet sich eine Baustelle. Zunächst wurde der wahrgenommene Gasgeruch der Baustelle zugeordnet. Die war aber nicht der Ausgangspunkt, sondern das Gasleck muss sich in der Mitte der Straße befinden. Die entsprechende Gasleitung wurde geschlossen, so dass kein weiteres Gas mehr austreten konnte. Der für die Gasleitungen zuständige örtliche Versorger, die Rheinenergie hat die havarierte Stelle jetzt in seiner Obhut.

Report-K.de: Facebook | Twitter | RSS

Stellenmarkt Köln

stellenmarkt_repk_2312013

Job gesucht? Jobgesuch aufgeben? Der Stellenmarkt für Köln und Deutschland in Kooperation mit StepStone.

NRW-Nachrichten

nrw_landkarte_klein23122012

Nachrichten aus Nordrhein-Westfalen bei report-k.de:
Politik | Wirtschaft | Panorama | Kultur

KarnevalZeitung

Alle aktuellen News rund um den Kölner Karneval gibt es in Zukunft in der digitalen Beilage KarnevalZeitung.de von report-k.de.

Demnächst lesen Sie

Aus Köln:

tagesaktuelle Nachrichten

Köln Newsletter: NachClick

Wir schicken Ihnen die Schlagzeilen des Tages übersichtlich werktäglich zwischen 17 und 18 Uhr in Ihre E-Mail. Kostenlos. Hier anmelden.

E-Mail
E-Mail wdhl.

KEC - Die Kölner Haie Saison 2013/14

 
dombauverein_18022014a
SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

Helfen Sie mit den Dom zu erhalten - Unterstützen Sie den ZDV

Ab einem Jahresbeitrag von nur 20 Euro helfen Sie dem Weltkulturerbe und Wahrzeichen Kölns!