Köln Lokales

laeufer2010

Symbolfoto

Finale beim Diabetes Programm Deutschland – Rund 100 Menschen mit Diabetes beim Köln Marathon

Köln | Nach dem Start des Programms im Jahr 2011, bereiten sich seit April 2012 erneut über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Diabetes Programm Deutschland unter sportwissenschaftlicher und medizinischer Aufsicht in verschiedenen deutschen Großstädten intensiv auf die Teilnahme an einer Disziplin (10km, 21km, 42km) beim Köln Marathon vor.

Nun trennen die Läuferinnen und Läufer, die an Diabetes Typ 2 oder Typ 1 erkrankt sind, nur noch wenige Tage von ihrem großen Ziel – dem Start bei einer der größten Laufveranstaltungen Deutschlands am 14.10.2012. Idee und Ziel des deutschlandweit größten Laufprogramms für Diabetiker ist es, Diabetiker Typ 1 und Typ 2 zu regelmäßiger sportlicher Aktivität zu motivieren und ihre Gesundheitswerte nachhaltig zu verbessern. Alle Teilnehmer des Diabetes Programm Deutschland gaben an, weiter sportlich aktiv bleiben zu wollen und Sport bewusst als Medizin gegen die Krankheit einzusetzen. Diese Nachhaltigkeit ist sicherlich der größte Erfolg des Programms und allen Beteiligten ein wesentlicher Ansporn, es auch im kommenden Jahr fortzusetzen.

Weitere Informationen zu den Inhalten und Hintergründen des Diabetes Programm Deutschland finden Sie unter www.diabetes-programm-deutschland.de.

Zurück zur Rubrik Lokales

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Lokales

bruederstr_vorher_nachher_240714

Köln | Bis zum Frühjahr 2016 will die Stadt die Straßen im direkten Umfeld der Oper sanieren und umfassend neu gestalten. So sollen entlang der Brüderstraße, der Glockengasse und der Krebsgasse Parkbuchten verschwinden, Fußgängerbereiche größer ausgelegt, zusätzliche Bänke verbaut und Bäume gepflanzt werden. Die Stadt nimmt dafür rund 1,8 Millionen Euro in die Hand.

muell_herkulesberg_23072014

Köln | aktualisiert | Jeder in Köln kennt das Problem. Es war ein schönes Wochenende, ein schöner Abend und die städtischen Grünanlagen sind übersät mit Müll und an den Mülleimern stapelt sich der Müll. Normalerweise geht man davon aus, dass die Kölner Abfallwirtschaft (AWB) diesen Müll mitnimmt. Mehrere Kölnerinnen und Kölner haben jetzt festgestellt, dass dies aber etwa rund um den Herkulesberg nicht so ist und haben einen offenen Brief an die AWB und den Bezirksbürgermeister Innenstadt Hupke geschrieben. Denn die AWB lässt den Müll neben den Tonnen liegen und nimmt nur den Inhalt der Tonnen mit. Ergebnis eine Riesensauerei rund um die städtischen Mülleimer. Aktuell: Die AWB hat den Müll abgeholt und will die Fläche in Zukunft besser im Auge behalten.
---
Die Fotostrecke der Müllsauerei und den offenen Brief der Bürgerinnen und Bürger finden Sie hier im Original >
---

werte_cl_ring_grafik_21072014

Köln | Die Kölner Lichter belasten die Kölner Luft. Vor allem die Werte der Stickstoffdioxid(NO2)-Belastung waren deutlich höher als an den Wochenenden zuvor. Report-k.de hat die Messwerte der Kölner Messstellen, die das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV)  betreibt ausgewertet und das LANUV um eine Einschätzung gebeten. Interessant ist, dass am Feierabend und der Feiernacht des WM-Titelgewinns der deutschen Fußballnationalmannschaft die Werte, trotz Autocorsi nicht so stark angestiegen sind.
---
Die Auswertungen der Luftmessstationen des LANUV in Tabellenform für Chorweiler, Turiner Straße, Rodenkirchen und Clevischer Ring >
---

Report-K.de: Facebook | Twitter | RSS

Stellenmarkt Köln

stellenmarkt_repk_2312013

Job gesucht? Jobgesuch aufgeben? Der Stellenmarkt für Köln und Deutschland in Kooperation mit StepStone.

NRW-Nachrichten

nrw_landkarte_klein23122012

Nachrichten aus Nordrhein-Westfalen bei report-k.de:
Politik | Wirtschaft | Panorama | Kultur

KarnevalZeitung

Alle aktuellen News rund um den Kölner Karneval gibt es in Zukunft in der digitalen Beilage KarnevalZeitung.de von report-k.de.

Demnächst lesen Sie

Aus Köln:

tagesaktuelle Nachrichten

Köln Newsletter: NachClick

Wir schicken Ihnen die Schlagzeilen des Tages übersichtlich werktäglich zwischen 17 und 18 Uhr in Ihre E-Mail. Kostenlos. Hier anmelden.

E-Mail
E-Mail wdhl.

KEC - Die Kölner Haie Saison 2013/14

 
dombauverein_18022014a
SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

Helfen Sie mit den Dom zu erhalten - Unterstützen Sie den ZDV

Ab einem Jahresbeitrag von nur 20 Euro helfen Sie dem Weltkulturerbe und Wahrzeichen Kölns!