Kultur Bühne

harlem_gospel_28122014

Queen Esther Marrow im Kreise ihrer Zöglinge auf der Bühne des Kölner Musical Domes

Harlem Gospel Singers performen „You are so beautiful“

Köln | NRW-Premiere im Musical Dome der „The Harlem Gospel Singers Show“ mit Queen Esther Marrow und schon die ersten Sekunden sind Musik- und Showgenuß pur. Die Musiker kommen die Treppen zur Bühne herab und performen mitten unter den Zuschauern. Dann kommt Sie auf die Bühne Queen Esther Marrow und verzaubert von der ersten Minute an. Am 2. und 3. Januar gastieren die Musiker in der Kölner Philharmonie.
---
Fotostrecke: Die Harlem Gospel Singers bei der NRW Premiere in Köln >
---

Mit „Bring it on!“ oder übersetzt „Los geht’s!“ ist die neue Produktion betitelt und damit verbindet Esther Marrow und ihr Team die Botschaft sich mit Mut den Herausforderungen des Lebens zu stellen und neue Wege zu gehen. Mit „You are so beautiful“ hat man einen Titel von Joe Cocker im Programm, der jetzt, wenige Tage nach dem Tod des großen Künstlers an die große weiße Soulstimme erinnerte und ihm auf besondere Art huldigte. Auch aktuelle Popsongs von Bruno Mars neben den Klassikern früherer Spirituals und Gospels begeisterten bei der NRW-Premiere die Kölner.

Musikalisch arrangiert hat das Programm Musical Direktor und Pianist Anthony Evans, der gemeinsam mit Queen Esther die begnadetsten jungen Talente für die Europa-Tournee ausgesucht hat. Zum ersten Mal mit an Board sind die Baritone Warren G. Nolan und Avionce Hoyles. Die Apollo-Live-Award-Preisträgerin und Altistin Jahlisha Norton kam ebenso mit zurück auf die europäischen Bühnen, wie auch Sopranistin Tehillah Smith. Die sagte in einem Interview über die Mutter des Gospel: „Queen Esther Marrow ist so voller Wissen. Ihr einfach nur bei der Arbeit zuzusehen ist toll und mit ihr arbeiten zu können ist noch viel besser. Mit ihr auf Tour zu sein, hat mir gezeigt, wie man auf der Bühne und hinter den Kulissen sein sollte, sie ist ein echtes Vorbild für mich. Die Leute kommen, um sie zu sehen und jedes Mal gibt sie alles, bei jedem Auftritt. Es ist wirklich so als wären wir eine Familie. Genau das ist für mich als junge Künstlerin so inspirierend.“

Die nächsten Termine in NRW

30.12.2014, 20 Uhr
Bielefeld, Rudolph-Oetker-Halle
---
2.-3.1.2015, 20 Uhr
Kölner Philharmonie
---
4.1.2015, 16 u. 20 Uhr
Düsseldorf, Tonhalle
---
5.1.2015, 20 Uhr
Dortmund, Konzerthaus
---
18.1.2015, 19 Uhr
Essen, Colosseum Theater
---
Alle Infos und Karten unter www.theharlemgospelsingers.de

Zurück zur Rubrik Bühne

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bühne

JeinPremiere_20_02_17

Köln | Wer im Theater im Bauturm arbeitet, ist dem Burnout nah. Jedenfalls geht es René Michaelsen so, dort nun schon seit fast einem halben Jahr als Dramaturg tätig. Doch zum Glück kann er sich (mindestens) ein Mal im Monat auf der Bühne austoben. In einer Revue zusammen mit seinem Chef Laurenz Leky. Und aus dem Beifall neue Kraft tanken.

Köln | Mit Nachwuchsstipendien fördert das nordrhein-westfälische Kulturministerium 2017 sechs junge Künstlerinnen aus dem Bereich Freie Kinder- und Jugendtheater. Darunter erhält auch Jana Standop von dem Theater Casamax Köln.

Volksbuehne_16217

Köln | Die Volksbühne am Rudolfplatz startet im März mit ihrem Frühjahrs-Programm 2017. Die Besucher des ehemaligen Volkstheater Millowitsch können sich auf zahlreiche Veranstaltungen freuen: Von Abenden im Rahmen der lit.Cologne 2017 über Auftritte bekannter Kölner Bands und klassischem Volkstheater bis hin zu Kabarett-Veranstaltungen und politischen Themen. Einen Überblick zum Programm von März bis Juli 2017 finden Sie hier.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets