Kultur Bühne

koelner_oper1742012

Sanierung Kölner Bühnen - weiterhin "hohes Risiko" für rechtzeitige Wiedereröffnung (Archivfoto)

Sanierung Bühnen Köln - weiterhin "hohes Risiko" für rechtzeitige Wiedereröffnung

Köln | Der aktuelle Monatsbericht der Projektsteuerer für die Sanierung der Bühnen Köln für den Monat März 2015 wurde Mitgliedern des Unterausschusses Kulturbauten des Rates am Montag bereitgestellt und erläutert. Unverändert sieht der Bericht bei den Kosten eine zu erwartende Steigerung von circa zehn Prozent gegenüber dem Baubeschluss. Ebenfalls unverändert kategorisiert der Bericht die Terminplanung mit der Eröffnung der beiden großen Häuser am 7. November 2015 in der Bewertungsgruppe „hohes Risiko“.

Der Bericht komme aber auch zu der Bewertung, dass die eingeleiteten Beschleunigungsmaßnahmen im März „erste positive Wirkung“ gezeigt hätten, so die Stadt Köln. Es seien weitere Beschleunigungsmaßnahmen umgesetzt worden, um die geplante Eröffnung der beiden großen Häuser von Oper und Schauspiel am 7. November dieses Jahres wie geplant zu realisieren.

Um den Fortschritt der Arbeiten weiter voranzutreiben und schnellere Abstimmungen zu erreichen, seien flankierend zur Priorisierung der Baumaßnahmen das Projektmanagement auf die Baustelle verlagert und personell verstärkt worden. Ergänzend habe man so genannte Mittagsrunden eingeführt, in denen das Projektmanagement die offenen Punkte direkt vor Ort mit der Objektüberwachung und den ausführenden Firmen kläre, so die Stadt.

Zurück zur Rubrik Bühne

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bühne

ballets_trockadero_26072016

Köln | Im Rahmen des 29. Sommerfestivals in der Kölner Philharmonie feiert heute Abend das Les Ballets Trockadero de Monte Carlo Premiere. Nach drei Jahren kommen die Tänzer, die das Tanzstück aller Tanzstücke – Schwanensee - im Programm haben – aber auch neu ihre Interpretation von Don Quixote präsentieren werden, wieder nach Köln. Und ja, es gibt ihn wieder den Federn lassenden Schwanentod. Die Herren bieten in Köln zwei Programme an unterschiedlichen Tagen.
--- --- ---
Fotostrecke: Szenen aus der aktuellen Show von Ballets Trockadero de Monte Carlo >
--- --- ---

ballet_revolucion_13072016

Köln | In Köln wird wieder große Kunst getanzt. Im Rahmen des 29. Kölner Sommerfestival in der Kölner Philharmonie ist das Ballet Revolución zu Gast. Heute war glanzvolle Premiere, roter Teppich mit Promis von Toni Schumacher bis Henry Maske und Alfred Biolek und eine Tanzshow der Extraklasse.
---
Fotostrecken:

Roter Teppich - die Promis bei der Premiere von Ballet Revolución >

Szenen aus Ballet Revolución zum 29. Kölner Sommerfestival >

Köln | Die TV-Moderatorin Miriam Pielhau ist tot. Sie verstarb bereits am Dienstag im Alter von 41 Jahren an den Folgen ihrer Krebserkrankung, wie ihr Management am Mittwoch mitteilte. 2008 war bei der Moderatorin Brustkrebs festgestellt worden, was sie in ihrem Buch "Fremdkörper" verarbeitete.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---