Kultur Kunst

Thomas_Baumgaertel_040914

THomas Baumgärtel bei einer Ausstellung in Köln

Kölner Bananensprayer bekommt eigene Ausstellung - Baumgärtel im Osthaus Museum Hagen

Köln | Eine eigene Ausstellung widmet das Osthaus-Museum in Hagen dem Kölner Künstler Thomas Baumgärtel. Noch bis zum 15. Januar 2017 sind über 50 Arbeiten des Mannes zu sehen, der als „Bananensprayer“ eine internationale Bekanntheit ist.

1986 begann Thomas Baumgärtel, Kunst-Orte wie Museen und Kunstgalerien in Deutschland und weltweit mit einer gesprühten Banane zu markieren, zuerst anonym, dann als mehr und mehr etablierte Größe im Kunstbetrieb. Etwa 4000 Kunstmuseen und Galerien im In- und Ausland sollen über die Jahre zu einem der Schablonen-Graffitis gekommen sein.

Trotzdem ist Köln für Baumgärtel immer ein wichtiger Aktionsraum geblieben. Hier sprayte er 1986 seine erste und dann mehrere weitere Bananen, hier studierte er (Freie Kunst an der Fachhochschule Köln und Psychologie an der Uni Köln), hier hatte er seine erste Galerieausstellung und hier stellte er 1998 eine tonnenschwere, 12 Meter lange Riesenbanane vor das Hauptportal des Doms. Heute arbeitet Baumgärtel in einer Atelierhalle im Industriegebiet Leskan-Park im Kölner Stadtteil Dellbrück, einem Backsteinbau aus dem Jahr 1910

Die Hagener Ausstellung bemüht sich, Baumgärtel als Künstler und nicht als Sprayer zu zeigen. Am 10. Januar 2017 führt Thomas Baumgärtel persönlich durch die Ausstellung und will in einem anschließenden Bildvortrag „über die Wirkung von Kunst und von seinen wichtigsten Projekten und Aktionen berichten“.

Thomas Baumgärtel: 30 Jahre Bananensprayer

Bis 15. Januar 2017

Osthaus Museum Hagen

Museumsplatz 3

58095 Hagen

Zurück zur Rubrik Kunst

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kunst

pilgern2_16_01_17

Köln | Jedes Jahr brechen Millionen Menschen zu Pilgerstätten in aller Welt auf. Sie begeben sich an Orte von besonderer religiöser, kultureller oder spiritueller Bedeutung. Die Sonderausstellung „Pilgern – Sehnsuch nach Glück?“ im Rautenstrauch-Joest-Museum, beschäftigt sich neben den wohl bekanntesten Pilgerorten wie Jerusalem, Mekka und Santiago de Compostela auch mit vielen weiteren Pilgerwegen und -stätten der großen Religionen.

ditib_160117

Köln | Im Zuge der Passagen Interior Design Week Köln, wird vom 16. bis 22. Januar die Innenraumgestaltung in einer Ausstellung der Ditib Zentralmoschee Köln als architektonisches Gesamtkunstwerk vorgestellt. Die Ausstellung soll einen Vorgeschmack auf all das geben, was nach der Eröffnung der Moschee kommen wird.

Stefan_Diez_Foto_Markus_Pritzi13_01_2017

Köln | Der deutsche Designer Stefan Diez stellt mit Beginn der IMM Cologne vom 17. Januar bis zum 11. Juni 2017 unter dem Motto "Full House" im Museum für Angewandte Kunst verschiedene seiner Werke aus. Der Entwicklungsprozess von Möbeln, Lampen, Accessoires und anderen Alltagsgegenständen wird im Rahmen der Ausstellung des Münchner Designers Stefan Diez dargelegt.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Imm Cologne / LivingKitchen 2017

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de