Kultur Kunst

RJ-Museum_17092012

Rautenstrauch-Joest-Museum mit Ausstellung „Pilgern – Sehnsucht nach Glück?“

Köln | Am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember 2016, öffnen die städtischen Museen in Köln ihre Tore, obwohl dies ein Montag ist. Das Rautenstrauch-Joest-Museum zeigt eine Sonderausstellung zum Thema "Pilgern".

Wie kommt Eau de Cologne in die senegalesische Pilgerstadt Touba? Warum pilgern Muslime und Hindus in den indischen Ort Ajmer? Und was suchen Anhänger von gleich vier Religionen in eisiger Höhe am Berg Kailash in Tibet? Antworten auf diese Fragen sucht die Sonderausstellung „Pilgern – Sehnsucht nach Glück?“ im Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt Köln (RJM). Mit der Schau widmet sich das RJM vom 8. Oktober 2016 bis 9. April 2017 dem weltumspannenden Phänomen des Pilgerns und zeigt Objekte aus aller Welt. Auf rund 1.400 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden 14 Pilgerstätten inszeniert. Darüber hinaus beleuchtet die Schau spirituelle, wirtschaftliche, politische, ökologische und nicht zuletzt touristische Aspekte des Pilgerns. Neben den Szenen zu den 14 Pilgerorten greift die Ausstellung unter anderem weltweit relevante spirituelle, wirtschaftliche, logistische, politische und ökologische Aspekte des Pilgerns auf. Während der Ausstellung gehört das Rautenstrauch-Joest-Museum zu den Stempelstationen des Jakobsweges. Wer einen aktuellen Pilgerausweis vorlegt, erhält zusätzlich zum Stempel ermäßigten Eintritt.

Pilgern – Sehnsucht nach Glück?
8. Oktober 2016 bis 9. April 2017
Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt
Cäcilienstraße 29-33, Köln-Innenstadt

Zurück zur Rubrik Kunst

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kunst

ehu_ottofreundlich0_17_02_17

Köln | Mit der Ausstellung „Kosmischer Kommunismus“ leistet das Museum Ludwig eine überfällige Wiedergutmachung für Otto Freundlich (1878-1943), der von den Nazis als Jude, Kommunist und „entarteter“ Künstler verfolgt und ermordet wurde. Ein Künstler, der auch in Köln arbeitete – und dessen Mosaik „Geburt des Menschen“ in der Nachkriegsoper geflissentlich übersehen wurde.

kulturrat16_ehu

Köln | Was war das Kölner Kulturereignis des Jahres 2016? Welcher Kulturmanager – natürlich auch welche Kulturmanagerin – hat sich im Vorjahr besonders ausgezeichnet? Und welche „Junge Initiative“ konnte am meisten überzeugen? Zum 8. Mal verleiht der Kulturart in diesem Jahr seine Kölner Kulturpreise. Bis zum 31. März können die persönlichen Favoriten genannt werden.

wallraf_richartz_museum1_22_09_16

Köln | Am vergangenen Sonntag endete im Wallraf-Richartz-Museum die Ausstellung „Von Dürer bis van Gogh“ die am 23. September 2016 startete. Insgesamt soll die Ausstellung 103.025 Besucher verzeichnet haben, die sich die Meisterwerke unter anderem von Dürer, Cuyp, Canaletto, Sisley, Pissarro, Monet, Gauguin, van Gogh und Picasso anschauen wollten. 

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets