Literatur

Hamburg | Der Buchautor und Literaturkritiker Hellmuth Karasek ist tot. Er starb am späten Dienstagabend im Alter von 81 Jahren in Hamburg, teilte seine Familie mit. Von 1974 bis 1996 leitete Karasek beim Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" das Kulturressort.

Köln | Am Gedenktag des 24. April haben Bundespräsident Gauck und Bundestagspräsident Norbert Lammert die Vertreibung und Vernichtung der Armenier im Osmanischen Reich klar als „Völkermord“ benannt.

Köln | Jonas Ems, einer der erfolgreichsten YouTube-Stars Deutschland, signiert in der Mayerschen Buchhandlung sein Buch "Peinlich für die Welt".

Berlin | Seltene Ehre für eine Kanzler-Biographie: Am 22. September wird Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Biographie ihres Vorgängers Gerhard Schröder (SPD) offiziell vorstellen.

Buch_falcn_Fotolia

Berlin | Die Schriftstellerin Lily Brett hat Bücher erst spät für sich entdeckt. In der aktuellen "Weltkunst" sagte sie, dass in ihrem Elternhaus Literatur keine Rolle spielte: "Meine Eltern waren Flüchtlinge, die die Vernichtungslager der Nazis erlebt hatten, für sie stand das Überleben im Vordergrund. So entdeckte ich Bücher spät und hatte viel nachzuholen."

Köln | Der diesjährige Crime Cologne Award wird an den österreichischen Schriftsteller und Fotografen Bernhard Aichner verliehen. Der Autor erhält den mit 3.000 € dotierten Preis für seinen Kriminalroman »Totenfrau« (btb). Die fünfköpfige Award-Jury unter Vorsitz der Autorin Gisa Klönne gab ihre Entscheidung am 17. August 2015 bekannt. Aichner setzt sich mit seinem Roman »Totenfrau« gegen die Shortlist-Kandidaten Gila Lustiger und Jan Costin Wagner durch. Die Preisverleihung erfolgt am 24. September im Rahmen einer Galalesung auf der Crime Cologne im Belgischen Haus.

München | Die deutsche Erfolgsautorin Utta Danella ist tot. Das teilte die Ava-Agentur, mit der Danella seit Jahren zusammenarbeitete, am Dienstag mit. Sie verstarb im Alter von 91 Jahren in München.

Köln | „sweet escape“ nennt die Autorin Sarah Moujtahid ihre Gedichte, die auf Büttenpapier gedruckt sind. Die Autorin bezieht für sechs Wochen das „Saisongeschäft“ in der Ehrenfelder Körnerstraße vom 15. August bis zum 30. September 2015.

brevier_hessen_19072015

Köln | Im Restaurierungs- und Digitalisierungszentrum (RDZ) des Historischen Archivs in Köln-Porz-Lind stellte die Stadt eine besondere Neuerwerbung vor: Das Brevier von Erzbischof Hermann von Hessen, eine mittelalterliche Handschrift.
---
Fotostrecke: Das Sommer-Stundenbuch des Kölner Erzbischofs Hermann von Hessen >
---

Berlin | Liane Schneider, Erfinderin der beliebten Pixi-Figur "Conni", kann gut verstehen, dass Eltern manchmal von ihren Büchern genervt sind: "Natürlich geht Eltern ein Buch, das sie x-mal vorlesen müssen, auf den Keks", sagte die Autorin in einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag). "Das ist doch völlig normal. Aber für Kinder ist Wiederholung wichtig, das fördert das eigene, selbstständige Lesen", sagte die Autorin.

Berlin | Der Schriftsteller Rainald Goetz erhält den diesjährigen Georg-Büchner-Preis.

Klagenfurt | Die Autorin Nora Gomringer ist mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis 2015 ausgezeichnet worden.

nobelpreis81009

Köln | Die Stadt Köln wird den Heinrich-Böll-Preis 2015, dotiert mit 20.000 Euro, in diesem Jahr an die Schriftstellerin Herta Müller vergeben. Dies hat die Jury unter dem Vorsitz von Oberbürgermeister Jürgen Roters am gestrigen Montag entschieden. Herta Müller wurde heute über die Jury-Entscheidung informiert und nahm den Preis an.

campmann_23062015

Köln | Der Sänger der Band Kasalla Bastian Campmann hat ein Buch, besser gesagt ein hybrides Buch vorgelegt. Es ist eine Art persönliches Lexikon der kölschen Sprache, gemixt mit hochdeutschen Erklärstückchen. Das Buch heißt „Kölsch für Anfänger“. Dazu gibt es eine ganze Merchandising-Edition von Kasalla unter dem Motto „ Alles Kann – Kölsch muss“.

Köln | Der Kölner Schriftsteller und habilitierte Orientalist Navid Kermani (47) wurde am 18. Juni mit dem Friedenspreis 2015 des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum