Kultur Literatur

Lesung im NS-DOK: "Juden in Oświęcim 1918-1941" mit Lucyna Filip

Köln | Oświęcim, in der Welt bekannt unter dem Namen Auschwitz, gilt als Symbol der Vernichtung des jüdischen Volkes. Aber nur wenige wissen, dass die alte Piasten-Burg für mehrere Jahrhunderte auch pulsierendes Zentrum jüdischen Lebens war und dass die Juden hier bis 1939 die Mehrheit der Einwohner bildeten. Lucyna Filip legt in ihrer Lesung im Kölner NS-DOK eine facettenreiche Darstellung des kulturellen, wirtschaftlichen, religösen und politischen Lebens der Juden dieser polnischen Stadt zwischen den beiden Weltkriegen vor.

In Köln leben zwei frühere Einwohner der Stadt Oświęcim, die bis September 1939 dort wohnten.

Infobox:

"Juden in Oświęcim 1918-1941" mit Lucyna Filip
Wann: Donnerstag, 26. März 2015, 19 Uhr
Wo: NS-Dokumentationszentrum, Appelhofplatz, Köln

Ein Begleitprogramm zur NS-DOK Sonderausstellung "Todesfabrik Auschwitz.Topographie und Alltag in einem Konzentrations- und Vernichtungslager" Eintritt: 4,50 Euro, ermäßigt 2 Euro

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V. und dem Katholikenausschuß in der Stadt Köln.

Zurück zur Rubrik Literatur

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Literatur

koelnerdomblatt_16_12_16

Köln | Das Kölner Domblatt für das Jahr 2016 ist erschienen. Bereits zum 81. Mal erscheint das wissenschaftliche Jahrbuch des Zentral-Dombau-Vereins (ZDV). Da der ZDV im kommenden Jahr sein 175-jähriges Bestehen feiert, stehe das Domblatt in diesem Jahr ganz im Zeichen des Jubiläums.

WasserspeierDom_71216

Köln | Über 100 Tiere, Mischwesen, Dämonen und Phantasiegestalten blicken aus großer Höhe vom Kölner Dom herab. Im Mittelalter wurden die Wasserspeier angebracht, um das Regenwasser von dem Mauerwerk und Fenstern fernzuhalten. Ein nun erschienener Bildband zeigt erstmals die Viefalt und Feinheiten der Wasserspeier.

KoelschPaenz_61216

Köln | Kennen Sie das kölsche Wort für Kinderwagen, Arztkoffer oder Frosch? Eine kunterbunte Wortschatzhilfe bietet nun das Bildwöderboch „Kölsch för uns Pänz“ von Detlef Reich, Ruth Reich und Saskia Gaymann. Erschienen ist das Kinderbuch im Anaconda Verlag.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Imm Cologne / LivingKitchen 2017

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de